10 Zurück in die Zukunft Fakten, die Sie nie kannten

1,21 Gigawatt! Lauf los, Marty! Es ist einer der am meisten zitierten Filme aus den 1980er Jahren, gefüllt mit Comedy, Action, Geschichte, Rock'n'Roll und Wissenschaft. Er ist 1955 gefangen und muss zurück ins Jahr 1985, das Jahr von Huey Lewis and the News and Pepsi Free. Und nur Doktor Emmett Brown kann ihm helfen, zurück in die Zukunft zu kommen! Hier sehen wir uns 10 Dinge an, von denen Sie noch nie etwas gewusst haben Zurück in die Zukunft .


Der ursprüngliche Marty McFly.

VERBUNDEN: „Zurück in die Zukunft“-Fans zollen Michael J. Fox an seinem 60. Geburtstag Tribut

Es ist wohl der bekannteste Teil der Zurück in die Zukunft-Überlieferung . Regisseur Robert Zemeckis wollte, dass Michael J. Fox die Hauptrolle spielt, aber der junge Schauspieler war einfach zu sehr mit der Hit-Sitcom beschäftigt Familienbande . Also wurde der gefeierte Star des Films Mask, Eric Stoltz, stattdessen als Marty McFly gecastet. Weniger bekannt ist, wie viel des Films genau mit Stoltz gedreht wurde, der für die Rolle Skateboard fahren und Gitarre spielen lernte. Tom Wilson, der den Tyrannen Biff Tannen spielte, sagte, Stoltz sei ein bisschen „Methode“. Christopher Lloyd war anscheinend so daran gewöhnt, ihn „Marty“ zu nennen, dass er erst nach der Neufassung der Rolle bemerkte, dass Eric sein richtiger Vorname war. Alle seine Szenen wurden schließlich mit neu gedreht Michael J. Fox , natürlich, aber Stoltz konnte sich mit seiner Freundin Lea Thompson wiedervereinigen. Die beiden spielten 1987 zusammen Irgendwie wunderbar .

Der potenzielle Marty McFlys.

Bevor Stoltz eingestellt und gefeuert wurde und Fox endlich zustimmte, es mit seinem ohnehin schon anstrengenden Fernsehdrehplan zum Laufen zu bringen, wurden eine Reihe anderer Schauspieler für die Rolle von in Betracht gezogen Martin McFly . Zu diesen Namen gehören Johnny Depp, John Cusack, Ralph Macchio und C. Thomas Howell, der angeblich in engem Streit mit Stoltz stand.

Die potenziellen Doc Browns.

Christopher Lloyd, Teil des Ensembles der TV-Serie Taxi die von 1978 bis 1983 lief, scheint unersetzlich wie Doktor Emmett Brown in den Köpfen und Herzen der Fans auf der ganzen Welt. Aber bevor er die Rolle bekam, wurden einige andere große Namen für die Rolle in Betracht gezogen, darunter John Lithgow, Dudley Moore und Jeff Goldblum. Stellen Sie sich diese Meme vor!

Der ursprüngliche Biff.

Tim Robbins war einer der Schauspieler, die für die Rolle des Biff in Betracht gezogen wurden, bevor sie schließlich Tom Wilson übertragen wurde. Aber der ursprüngliche Biff ist, zumindest dem Namen nach, eine echte Person. Biff Tannens Name war so etwas wie ein Insider-Witz zwischen Zemeckis und Gale, die während eines Drehbuch-Meetings über einen anderen Film ein unangenehmes Erlebnis mit einem leitenden Angestellten von Universal Pictures hatten. Der Name dieser Führungskraft? Ned Tanen. Heh.


Eine Geschichte von zwei Präsidenten.

Die Whittier High School steht stellvertretend für die fiktive Hill Valley High School in Zurück in die Zukunft. Es ist die Schule, die der zukünftige Präsident Richard Nixon als Teenager besuchte. Es gibt natürlich einen tollen Witz über Ronald Reagan, einen zweijährigen Präsidenten in den 80er Jahren Zurück in die Zukunft . Berichten zufolge genoss Reagan den Witz so sehr, dass er seinen Filmvorführer im Weißen Haus bat, ihn zurückzuspulen. Er hat sogar zitiert Zurück in die Zukunft in seiner Rede zur Lage der Union von 1986 und soll eine kleine Rolle angeboten bekommen haben Zurück in die Zukunft III. Er wäre der Bürgermeister des Old West Hill Valley gewesen.



Der Raumfahrer von Pluto

Zeitreisefilme wie Der finale Countdown , Banditen der Zeit , und Irgendwann waren alles Kassenausfälle, was Berichten zufolge mindestens einen Studioleiter zu einem angstinduzierten Last-Minute-Vorschlag veranlasste. Sid Sheinberg hat seitdem verneint, es für eine gute Idee gehalten zu haben, aber Produzent Steven Spielberg behauptet, dass der Vorstand die Idee, den Film in „Spaceman from Pluto“ umzubenennen, sehr ernst genommen habe. (Darth Vader von Vulcan wäre zweifellos ein teureres Angebot gewesen.) Andere Berichte behaupten, dass Sheinberg sich mehr Sorgen um den Schimpansen machte.


Ja, in Zurück in die Zukunft gab es fast einen Schimpansen.

Das ursprüngliche Drehbuch gab dem Professor, der später in Doc geändert wurde, einen Schimpansen namens Shemp. Vielen Dank, Studioleiter, dass Sie dafür gesorgt haben, dass wir stattdessen den liebenswerten Einstein bekommen haben.

Doc Browns Hommage an Doktor Strangelove.

In Doc Browns Garage liegt ein Osterei von Stanley Kubrick. Ein Etikett auf dem Verstärker lautet CRM 114 – derselbe Name wie ein Gerät darin Doktor Strangelove .


Die Kraft der Liebe.

Huey Lewis, der die erfolgreichen Soundtrack-Songs „Back in Time“ und „The Power of Love“ singt, spielt einen der Juroren, der von Martys auffälligem Gitarren-Shredder unbeeindruckt ist. Huey Lewis and the News lehnte ein Angebot ab, für das Titellied zu schreiben Geisterjäger . Die Legende erzählt, daß Geisterjäger Die Produzenten spielten Ray Parker Jr. „I Want a New Drug“ von Lewis vor und baten ihn, etwas Ähnliches zu schreiben. Geisterjäger hört sich auf jeden Fall ähnlich an. Die beiden Songwriter erzielten 1995 eine außergerichtliche Einigung.

'To Be Continued...' war nicht in den Kinos zu sehen.

Ordnen Sie es dem Phänomen „Sinbad hat einen Geisterfilm gedreht“ zu, aber egal, wie viele Leute etwas anderes behaupten, der Satz „FORTSETZUNG WERDEN“ erscheint nach dem Delorean goes into the future war einfach nicht im Kino zu sehen. Es wurde bis zur Veröffentlichung des Heimvideos nicht am Ende des Films hinzugefügt.