10 Cloverfield Lane bekommt ein besseres Ende in einem von Fans erstellten Video

10 Cloverfield Lane wurde bei seiner Ankunft mit Spannung erwartet, obwohl die Fans wussten, dass es keine direkte Fortsetzung des ersten Films sein würde. Davon abgesehen war das Ende ein perfekter Zeitpunkt, um das zurückzubringen Cloverfield-Monster Dinge locker zusammenzubinden. Stattdessen wurden die Fans mit außerirdischen Schiffen verwöhnt, was einfach keinen Sinn ergab und einen großen Beitrag zur Verbindung aller drei Filme hätte leisten können. Das hat sich jetzt alles geändert, dank eines fantastischen, von Fans erstellten Endes, das das Cloverfield-Monster zurückbringt und alle drei Filme miteinander verbindet.


Zuschauer von 10 Cloverfield Lane waren schockiert zu sehen außerirdische Schiffe am Ende des Films herumfliegt, als Mary Elizabeth Winsteads Michelle-Charakter nach Houston reiste, um zu helfen. Das Ende war, gelinde gesagt, ziemlich überwältigend, und deshalb behebt das neue, von Fans erstellte Ende alles. Das alternative Ende behebt nicht nur 10 Cloverfield Lane und ihn kohärenter machen, es etabliert den Film auch fest in den anderen beiden, die veröffentlicht wurden, was sehr zufriedenstellend ist.

VERBUNDEN: Cloverfield Crossover-Film wäre fast passiert, wird es jetzt wahrscheinlich nicht

10 Cloverfield Lane distanzierte sich sofort von Matt Reeves' erster Film im Found-Footage-Stil und entschied sich stattdessen für eine Erzählung in der dritten Person. Der Film wurde bei seiner Veröffentlichung allgemein von Kritikern gut aufgenommen und brachte an den Kinokassen weltweit über 110 Millionen US-Dollar ein. Aber die Fans wurden nach dem Nervenkitzel des Monsters im ersten Film in der Kälte gelassen und wurden durch die Hinzufügung von Außerirdischen in letzter Minute aus der Fassung gebracht. Als also bekannt wurde, dass ein dritter Cloverfield-Film in Arbeit sei, Fans waren sehr aufgeregt bei der Aussicht auf einen dritten Film, der alles zusammenhält.

Cloverfield 3 war zuerst als God Particle bekannt und wurde 2012 zum ersten Mal gehänselt, als J.J. Abrams sprach über ein mögliches Cloverfield-Universum. Nach vielen Verzögerungen wurde der Film von Netflix von Paramount gekauft, das über 50 Millionen Dollar für den Film bezahlte, den Abrams als „spirituelle Fortsetzung“ des ersten Films bezeichnete. Es wurde offiziell betitelt Das Cloverfield-Paradoxon und wurde vor wenigen Wochen heimlich am Super Bowl-Sonntag von Netflix veröffentlicht. Der dritte Teil wurde im Allgemeinen gut aufgenommen, aber definitiv nicht so gut wie der erste Film oder sogar 10 Cloverfield Lane , übrigens. Trotzdem generierte der Film in den ersten 7 Tagen auf der Streaming-Plattform über 5 Millionen Aufrufe.

Die Technologie ist so gut geworden, dass selbst Amateurfilmer in der Lage sind, einen Hollywood-Film zu „reparieren“. 10 Cloverfield Lane passt jetzt zu den restlichen Filmen und sticht dank einiger Stunden, die YouTuber ToolBrowny investiert hat, nicht mehr wie ein wunde Daumen heraus. Während wir auf Cloverfield 4 warten, das im Oktober erscheinen soll, können Sie sich das neue, von Fans erstellte Ende von ansehen 10 Cloverfield Lane unten, dank der harten Arbeit des ToolBrowny YouTube-Kanals.