10 Horrorfilme auf Netflix, um Ihr Halloween besonders gruselig zu machen

Kannst du fühlen, wie sich das Wetter ändert? Der Herbst steht vor der Tür und Sie wissen, was das bedeutet, oder? Es ist Zeit, viel zu verschlingen Halloween-Filme , und damit kommen die verwandten Listen, Kommentare und alles andere, was Sie gerne lesen. Sicher, wir könnten über Thanksgiving schreiben, aber seien wir ehrlich, Thanksgiving macht nicht annähernd so viel Spaß wie Halloween.


Es schien irgendwie lustig zu sein, meine erste Liste für den gruseligsten Urlaub aller zu starten, indem ich mich auf Netflix konzentrierte. Diese Streaming-Plattform hat das Spiel in vielerlei Hinsicht verändert und scheint zu jeder Zeit ein netter Hafen für interessante, einzigartige und wirklich schlechte Horrorfilme zu sein. Was gibt es Schöneres, als die Halloween-Nacht so viel persönlicher zu gestalten, als sich mit dem Streaming-Dienst abzufinden, der einfach weiter gibt.

VERBUNDEN: Jamie Lee Curtis kann es kaum erwarten, Halloween Kills diesen Herbst in den Kinos zu sehen

Die 10 Filme auf dieser oben genannten Liste sind ein nettes Sammelsurium aus neuen Klassikern, abgegriffenen Campy-Geschichten und Fortsetzungen, die Sie vielleicht verpasst haben, weil Sie ehrlich gesagt keine Ahnung hatten, dass sie jemals existierten. Das ist irgendwie die Natur von Horrorfilmen. Der erste kommt groß raus und die Fortsetzungen folgen, ob wir es wissen oder nicht. Wo sonst findet man einen Film wie Die Beschwörung direkt daneben eingebettet Der Babadook ? Diese Filme spielen beide in einem Spukhaus, sind aber aus zwei völlig unterschiedlichen Gründen beängstigend.

Das macht Horrorfilme zu einem so großartigen Spielplatz. Sie sind genreübergreifend, sie haben buchstäblich keine Regeln, und was in einem Jahrzehnt als schrecklich angesehen wird, kann im nächsten als uneingeschränkter Erfolg angesehen werden. Also, von Natur aus, was Horrorfilme sind, ist ihr Inhalt immer immergrün. Horrorfilme sind immer einen Schritt davon entfernt, der Dunkelheit zu entkommen und das nächste große Ding zu sein.

All das bringt uns zurück zu dieser Liste. Wie ich bereits erwähnt habe, ist es ein Sammelsurium verschiedener Regiestile und Interpretationen dessen, was beängstigend ist. Was für den einen Betrachter funktionieren mag, funktioniert für den anderen möglicherweise überhaupt nicht. Der Trick besteht darin, eine Liste wie diese zu verwenden, um Dinge zu finden, die Ihnen gefallen, und dann Ihrem inneren Horrorfreak zu erlauben, von dort aus zu übernehmen.


[1] Die Beschwörung

Die Beschwörung ist wohl der beste Horrorfilm der letzten Jahre. Während es nicht ist Der Exorzist Es ist gut genug, in diesem Schwimmbad zu sein. Diese Geschichte der paranormalen Ärzte Ed und Lorraine Warren (Patrick Wilson und Vera Farmiga) und ihrer Versuche, eine Familie von dem Bösen zu befreien, das ihr Zuhause heimsucht, ist sehr beängstigend. Mit einer soliden Nebenbesetzung, zu der Lili Taylor und Hayley McFarland gehören, ist dieser Film vom ersten Frame an ziemlich beängstigend. Mit einem langsamen Aufbau, der den Menschen angesichts paranormaler Ereignisse wirklich völlige Nacktheit zeigt, Die Beschwörung ist ein wirklich gruseliges Seherlebnis. Wann Der Exorzist kam es fassungslos und schockiert Publikum. Ein wichtiger Grund dafür war, dass die Leute keine Ahnung hatten, ob Regisseur William Friedkin in der Lage sein würde, das durchzuziehen, was in William Peter Blattys erschreckendem Buch beschrieben wurde. Die Beschwörung musste mit dem Internet (der ultimativen Spoilermaschine) konkurrieren, und dieser Film schaffte es dennoch, die Zuschauer zu überraschen und zu schockieren. Egal, ob Sie Ihre Netflix-Filme warm und verschwommen oder geradezu knochenkalt mögen, Die Beschwörung erinnert uns irgendwie daran, dass Horrorfilme beides sein können.



[2] Veronika

Dieses Netflix-Angebot über Seance, das schrecklich schief geht (und seien wir ehrlich, läuft in diesen Filmen jemals eine Seance richtig?) war eine nette Überraschung. So oft sieht man das Artwork für einen Titel und es scheint, als wüsste man genau, worum es in dem Film geht. Nicht so bei mit Veronika der in den 1990er Jahren spielt und uns zeigt, was passiert, wenn einige Teenager das Schicksal mit dem Übernatürlichen herausfordern. Plötzlich taucht ein Wesen von schändlichen Ausmaßen auf, um die Dinge wirklich auf den Kopf zu stellen, und unsere jungen Leads müssen buchstäblich Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um sie wieder in den Normalzustand zu versetzen. Veronika ist sowohl beängstigend als auch realitätsbezogen. Es in die Vergangenheit zu versetzen, war eine großartige Möglichkeit, uns hineinzuziehen. Als Zuschauer sind wir entwaffnet. Langsam, Veronika beginnt an uns zu arbeiten, und bevor wir uns versehen, hat uns der Film vollständig in sein gruseliges Netz hineingezogen. Ursprünglich erregte dieser Film meine Aufmerksamkeit, als mir jemand sagte, dass er so beängstigend sei, als würde man sich die VHS-Kassette ansehen Der Ring . Veronika mag nicht so beängstigend sein, aber für Halloween wird es sicherlich einige Augen bedeckt und Stacheln prickeln.


[3] Still

Die Einrichtung von Stille scheint sowohl seltsam als auch reif für alle Tropen des Horrorgenres. Ein Schriftsteller, der nichts hören kann, beschließt, im Wald zu leben. Sie wollen allein sein, ohne dass lästige Leute sie die ganze Zeit belästigen. Es scheint fast so, als würde die Hauptfigur dieses Films darum bitten, von den schlimmsten Menschen belästigt zu werden, die man sich vorstellen kann. Allerdings wo Stille dreht die Dinge um, indem er den Einsatz des klassischen maskierten Mörders einsetzt. Dies mag wie ein trockener Wurf erscheinen, da viele Horrorbewegungen dies genutzt haben. Die Freitag der 13 Franchise hat einen hübschen Cent verdient, indem er diese Idee einfach zu Tode verwendet hat. Warum? Denn in der Lage zu sein, einen Mörder zu sehen, aber nicht in der Lage zu sein, zu sehen, wer der Mörder ist, wird immer verlockend sein. Dies wird noch dadurch unterstrichen, dass wir auch sehen wollen, wer der Täter unter der Maske ist. Die Verwendung des Motivs einer Figur, die für die klassischen Ideen eines Horrorfilms taub ist, wurde mit großer Wirkung in umgesetzt Ein ruhiger Ort . Im Stille , diese Idee kommt auch zum Einsatz und sorgt für einige bange Momente. Ich bin mir nicht sicher, wie Netflix das macht, aber sie scheinen auf den Punkt zu kommen, warum Menschen es lieben, an Halloween Angst zu haben.

[4] Der Babadook

Ich habe darüber geschrieben Der Babadook Vor. Ich habe diesen Film geliebt und denke, dass er einer der originellsten und interessantesten Halloween-Filme der letzten 20 Jahre ist. Es folgt einer Mutter, die von ihrem kleinen Sohn distanziert ist. Der Vater ist tot, Opfer eines Autounfalls, also machen sich die beiden gemeinsam auf den Weg. Es scheint, als würden sie nur Zeit in ihrem Zuhause verbringen. Allein. Lagerkoller scheint sich auszubreiten und dies wird noch verstärkt, als der Junge davon überzeugt wird, dass sich ein sehr böses Monster in ihrer Mitte befindet. Was wie ein Garten-Horrorfilm klingen mag, ist alles andere als so Der Babadook präsentiert sich bald als lebender atmender Organismus. Dieser Film ist so gut gemacht und so originell, dass ich es nicht für übertrieben halte, ihn einen modernen Klassiker zu nennen. Wie ich bereits sagte, präsentiert Netflix viele verschiedene Arten von Filmen. Nicht alle schaffen die Note. Gleichzeitig gibt es solche, die aus den Charts punkten. Der Babadook ist sicherlich einer dieser Filme. Reich an Ideen und einem lebendigen Regiestil, Der Babadook ist ein langsamer Abbrand der besten Sorte. Wir wissen, dass Mutter und Sohn sich lieben. Was sind gleichzeitig ihre Motive? Wie wird es sie beeinflussen, allein in diesem Haus zu sein? Es sind all diese Fragen (und wie sie beantwortet werden), die ausmachen Der Babadook so gut gemacht.


[5] Der Junge

In Horrorfilmen gibt es nur wenige Dinge, die gruseliger sind als eine Puppe. Noch gruseliger ist es, wenn diese Puppe zum Leben erwacht. Noch gruseliger als das? Wenn Menschen die Puppe als real behandeln, obwohl sie als leblos dargestellt wird. Kurz gesagt, das ist die Geschichte von Der Junge . Dieses gruselige Angebot von Netflix leistet wirklich großartige Arbeit und bietet genau das Richtige für Ihr Halloween-Erlebnis. Ein amerikanisches Kindermädchen spielt im richtigen Zuhause einer englischen Familie und stellt sehr schnell fest, dass ihr Job alles andere als gewöhnlich ist. Sie soll sich um eine Puppe kümmern. Die meisten Leute würden die Szene wahrscheinlich an dieser Stelle retten. Da dies ein Horrorfilm ist, kann unser Kindermädchen nicht einfach gehen. Sie muss in der Nähe bleiben und versuchen herauszufinden, was in der Welt passiert. Das Kindermädchen hat eine Reihe von Regeln zu befolgen, wenn sie sich um die Puppe kümmert. Sie verletzt sie und denkt plötzlich, dass die Puppe vielleicht doch keine Puppe ist. Wenn Sie gruselige Filme mögen, die Sie rätseln lassen, müssen Sie nicht weiter suchen Der Junge . Es hat Spannung, Nervenkitzel, Schüttelfrost und ist so gut gemacht, dass es schwer ist, nicht in diese neugotische Geschichte hineingezogen zu werden.

[6] Chucky-Kult

Sie können nie etwas falsch machen Chucky Filme und dieser von 2017, während nein Kinderspiel , ist sicherlich eine gute Zeit und ein lustiger Halloween-Film. Chucky ist versessen darauf, Nica das Leben zur Hölle zu machen, einem Mädchen, das wegen der Morde an ihrer Familie in eine Irrenanstalt gesteckt wurde. Nica glaubt, dass sie diese Taten tatsächlich begangen haben könnte, erkennt aber schließlich, dass Chucky der wahre Schuldige ist. Bald beginnt Chucky zu versuchen, alle zu besitzen, damit er einige alte Feinde töten und einen schaffen kann Kult von Chucky dabei. Was folgt, ist eine Menge Horror, Schrecken und „Chucky-Momente“, die dieses ganze Unterfangen lohnenswert machen. Sicher gibt es bessere Filme, mit denen Sie Ihre Halloween-Zeit verbringen können. Gleichzeitig ist Chucky in vielerlei Hinsicht eine Ikone Kult von Chucky scheint viel Spaß daran zu haben, sich einfach an dieser Tatsache zu erfreuen. Netflix weiß, dass die Leute genauso gerne Angst haben, aber auch lachen wollen. Kult von Chucky liefert beides in Pik.

[7] Kinder des Mais

Wohl einer der besten Horrorfilme der 1980er, Kinder des Mais spielt sich wie ein Geschenk, das einfach weitergibt. Ein Paar steckt in einer Stadt fest, die von jungen Leuten geführt wird, die das Gefühl haben, dass alle über 18 Jahre sterben müssen. Für unsere festgefahrenen Liebhaber wird es also bald sehr schrecklich, wenn sie erkennen, dass sie die unwissenden Opfer an diesem verrückten Ort sind. Dieser Film ist zu Recht beängstigend und wird von den Auftritten von Peter Horton, Linda Hamilton, John Franklin und Courtney Gains getragen. Tatsächlich sind die Auftritte von John Franklin als Isaac und Courtney Gains als Malachai wirklich das Rückgrat dieses Films. Diese beiden führen die verrückten Kinder an. Sie haben jedoch eine Anziehungskraft, die es viel verständlicher macht, wie die Kinder in ihren Bann gezogen wurden (und geblieben sind). Tatsächlich arbeiten diese beiden so gut zusammen, dass ihre Konfrontation dadurch viel dynamischer wird. Ihre Arbeit hier ist so gut, dass Sie sich fragen werden, warum Gains nie in einem anderen erschienen ist Kinder des Mais Film. Je. Komm auf Netflix, mach Kinder des Mais eine Serie!

[8] Besessen

Sie müssen einen Netflix-Horrorfilm lieben, dessen Prämisse darin besteht, dass Sie eine App herunterladen und die Leute anfangen zu sterben. Sicher, das Ding ist lustig, aber es wird nicht so gespielt und das macht es noch lustiger. Bei 91 Minuten einstempeln, Besessen hat Elemente von Gesehen und Endstation . Dieser Film tut sein Bestes, um zeitgenössische Themen aufzugreifen, und insgesamt scheint es ihm zu gelingen. Wir haben alle Apps heruntergeladen. Jeder von uns hat schon einmal Angst vor etwas gehabt. Zu guter Letzt feiern wir alle Halloween mit Netflix, also Besessen trifft viele der richtigen Töne. Es ist beängstigend und weist auch Drehungen und Wendungen auf. Ja, es wird ziemlich einfach herauszufinden, aber insgesamt ist dies die Art von Horrorfilm, die Sie raten lässt. Allein dafür lohnt es sich, an Allerheiligenabend eine Runde zu drehen ...


[9] Ich bin das hübsche Ding, das im Haus lebt

Sprechen Sie über einen wirklich originellen Horrorfilm. Ich bin das hübsche Ding, das im Haus lebt ist Netflix-Horror vom Feinsten. Dieser Film befasst sich mit einem älteren Autor, der Frau, die sich um ihn kümmert, und dem gruseligen Haus, in dem all diese schlimmen Dinge spielen. Von Regisseur Oz Perkins, Ich bin das hübsche Ding, das im Haus lebt ist launisch, subtil und die Art von Film, den man an Halloween spielen muss. Mit einer soliden Besetzung, zu der auch Ruth Wilson und Bob Balaban gehören, ist diese Geschichte eines nervösen Hausmeisters in einem großen, gruseligen Haus nichts, was wir noch nie zuvor gesehen haben. Allerdings ist sein Aufbau absichtlich irreführend, weil dieser Film so langsam brennt. Was ist der Terror, von dem wir wissen, dass er hinter jeder Ecke dieses Hauses lauert? Welche Geheimnisse hat der betagte Schriftsteller? Auf wessen Seite steht jemand in dieser angespannt zusammengestellten Geschichte, die darauf abzielt, uns Angst einzujagen und Halloween zu einer unvergesslichen Nacht zu machen? Ich bin das hübsche Ding, das im Haus lebt ist ein erfrischender Blick auf eine uralte Geschichte und die Art von Film, der einem klar macht, wie besonders das Horrorgenre ist.

[10] Kabinenfieber 2: Frühlingsgefühle

Mit einem Film wie Das Haus des Teufels In seinem Lebenslauf ist es keine Überraschung, dass Ti Wests Kabinenfieber 2: Frühlingsgefühle ist eine ziemlich felsenfeste Fortsetzung von Eli Roths Lagerkoller . Sicher, die Geschichte bleibt dieselbe, ein fleischfressender Virus verbreitet sich durch Kontakt mit Wasser, aber es um einen Highschool-Abschlussball herum zu spielen, ist, als würde man einen Film aus den 1980er Jahren drehen, der nur in den 2000er Jahren gedreht werden konnte. Netflix verdient viel Anerkennung dafür, dass dieser Film so lange verfügbar ist, wie sie es haben. Ich erinnere mich, als ich es zum ersten Mal sah, hatte ich sehr geringe Erwartungen. Dann fing ich an, es mir anzusehen und war angenehm überrascht, dass es sich überhaupt nicht wie eine Fortsetzung anfühlte. Es war fast so, als hätte Ti West diesen Film gemacht und nicht wirklich viel über den davor nachgedacht. Als solches erlaubte ihm das, einen Film zu machen, der völlig originell war. Ich fand mich in die Charaktere und ihre Situationen vertieft und war mit ihnen verwurzelt, obwohl ich wusste, dass es keinen Sinn hatte. Der Virus regiert alles, oder? Also, je nachdem, was Ihre Pläne für Halloween sind, ob Sie mit Freunden Filme schauen oder zu Hause bleiben und Süßigkeiten verteilen, Kabinenfieber 2: Frühlingsgefühle wird sicherlich etwas Grobheit in Ihre Pläne bringen.