10 Tombstone-Fakten, die Sie bisher nicht kannten

Wer liebt nicht Grabstein ? Es ist einer der beliebtesten Western der Neuzeit. Und wenn Sie ein Fan sind, können Sie zweifellos die meisten, wenn nicht alle Zeilen zitieren, die Val Kilmer in der endgültigen Darstellung des spielenden Revolverhelden Doc Holliday mit szenestehlendem Flair vorgetragen hat. Sie kennen vielleicht jede Szene in diesem Film wie Ihre Westentasche, aber heute haben wir 10 Dinge gesammelt, von denen Sie noch nie etwas gewusst haben Grabstein . Und Sie können angenehm überrascht und schockiert weggehen.


Tombstone verfügt über eines der beeindruckendsten Macho-Ensembles, die man sich vorstellen kann: Kurt Russell, Sam Elliott, Bill Paxton, Befugnisse Boothe , Michael Biehn, sowie kleinere Rollen für Michael Rooker, Thomas Haden Church, Stephen Lang, Billy Zane, Jason Priestly, Billy Bob Thornton und Terry O'Quinn. Lassen Sie uns also darauf eingehen, sollen wir?

VERBUNDEN: Tombstone in einer Old West Ghost Town mit Val Kilmer zu sehen, war unglaublich

Tombstone fehlen ein paar Earps.

Das heroische Ensemble im Mittelpunkt Grabstein enthält Wyatt Earp, gespielt von Kurt Russell, und seine Brüder: Virgil, gespielt mit der typischen großartigen Schroffheit von Sam Elliott und Morgan, gespielt vom verstorbenen Bill Paxton, in all seiner knabenhaften, aber knallharten Pracht. Aber es waren insgesamt neun Geschwister: die Schwestern Martha, Virginia und Adelia; Halbbruder Newton; ältester Bruder James und jüngster Bruder Warren. James, ein professioneller Spieler, Saloonkeeper und Union-Veteran wie Wyatt und Virgil, war während der Schießerei im O.K. tatsächlich in Tombstone. Corral, aber es wurde angenommen, dass er zu Hause saß und zu Mittag aß. Warren war wegen der Schießerei nicht in der Stadt, wurde aber von Wyatt vertreten und schloss sich ihm, Doc Holliday, 'Turkey Creek' Jack Johnson und Sherman McMaster auf dem Earp Vendetta Ride nach Morgans Mord an.

Kurt Russell war der eigentliche Direktor von Tombstone.

Der verstorbene Kevin Jarre hatte das Oscar-prämierte Bürgerkriegsdrama geschrieben Herrlichkeit und sollte sein Regiedebüt geben Grabstein , aus seinem eigenen Drehbuch. Aber seine Unerfahrenheit und sein religiöses Festhalten an einem wahrscheinlich zu langen Drehbuch führten dazu, dass er schon früh ins Hintertreffen geriet, nachdem er nur die Charlton-Heston-Szenen des Films abgeschlossen hatte. Auf Anraten von Sylvester Stallone, der offenbar weiterarbeitete Rambo: Erstes Blut Teil II in der gleichen Weise, Kurt Russel stellte Regisseur George Cosmatos als seinen „Ja-Sager“ am Set ein, während er mehr oder weniger heimlich Regie führte Grabstein selbst. Er opferte stundenlangen Schlaf und mehrere Seiten des Dialogs seines eigenen Charakters, um alles zum Laufen zu bringen, und versprach Cosmatos, dass er ihr Geheimnis nicht preisgeben würde, solange der Regisseur lebte, dachte, er hätte 1993 ein wenig mit Entertainment Weekly über die Situation gesprochen Aber erst 2013, fast zehn Jahre nach dem Tod von Cosmatos, enthüllte Russell endlich alles in einem offenen, tiefgründigen und faszinierenden Interview mit dem angesehenen und historisch orientierten True West Magazine. Val Kilmer unterstützte mehr oder weniger seine Co-Stars-Version der Ereignisse in einem Post von 2017 und schrieb teilweise: „Ich werde klar sein. Kurt ist allein verantwortlich Grabstein 's Erfolg, keine Frage.'

Wyatt Earp ist wirklich in einen Bach gewatet, um Curly Bill zu erschießen.

Es ist einer der cineastischsten Momente des Films: ein Showdown mit Superkräften und übernatürlichem Gefühl, bei dem Wyatt Earp direkt in Curly Bills Schusslinie stürmt. Irgendwie verfehlen alle von Bill abgefeuerten Schüsse den berühmten Gesetzeshüter, kurz bevor er seine doppelläufige Schrotflinte auf den verblüfften Anführer der Cowboys schießt. Einer der Cowboys, Johnny Barnes, überlebte die Schießerei im wirklichen Leben und starb kurze Zeit später in einem nahe gelegenen Bauernhaus an seinen Verletzungen. Bevor er starb, erzählte er die Geschichte von Wyatt Earps fast wundersamer Leistung, die im Film genau so dargestellt wurde, wie er es beschrieben hatte.


Willem Dafoe spielte fast Doc Holliday.

Es ist verrückt, sich jemand anderen als Val Kilmer als Doc Holliday vorzustellen, aber Willem Dafoe war Berichten zufolge die erste Wahl für die Rolle. Es ist sogar noch verrückter sich vorzustellen, dass die Hauptrolle in einem Film von Martin Scorsese ein Studio auf einen Schauspieler sauer machen würde, aber anscheinend sträubten sich die Entscheidungsträger wegen der Kontroversen, die ihn umgaben, davor, Dafoe einzustellen Die letzte Versuchung Christi etwa fünf Jahre zuvor. Glaubt man denselben Berichten, lehnte Mickey Rourke die Rolle des Johnny Ringo ab. Rourke spielte später in Danny Trejos Direct-to-DVD mit Horror-Western , tot ein Grabstein . Als Luzifer.



Doc Holliday sagte: 'Du bist ein Gänseblümchen, wenn du es tust!' im echten Leben.

Tatsächlich sind alle Zeilen, die von den Schauspielern während der Schlüsselszene im O.K. Corral soll historisch korrekt sein, basierend auf verschiedenen historischen Bildern, wie Zeitungsberichten von Tombstone, die die berühmte Schießerei aufzeichneten. Aber hat Doc jemals gesagt: 'Ich bin dein Huckleberry?' Hat Val Kilmer das überhaupt gesagt? Dies ist ein heiß diskutiertes Thema im Internet. Laut True West wird der Satz „Ich bin deine Huckleberry“ Doc in dem Buch Tombstone von Walter Noble Burns aus dem Jahr 1928 zugeschrieben, das teilweise auf Interviews mit Oldtimern aus der Gegend basiert. True West und andere Bilder behaupten auch, „I’m your Huckleberry“ sei ein alter Südstaaten-Ausdruck, der im Grunde bedeutet „Wenn du einen Kampf willst, bin ich dein Mann“ oder noch herablassender: „Wenn du tanzen willst, Ich werde mit dir tanzen.“ Doc Holliday wurde in Georgia geboren und Kilmer verlieh ihm mit Sicherheit den Charme eines südlichen Aristokraten. Dann gibt es diejenigen, die sagen, dass die Zeile eigentlich „Ich bin dein Huckle Bearer“ ist, und argumentieren, dass ein „Huckle“ ein Wort für die Griffe an einem Sarg war, was einen „Huckle Bearer“ zu einem Sargträger macht. Das würde die Zeile „Ich bin dein Huckle Bearer“ ziemlich unheimlich machen. Aber wir sind zum Bildmaterial gegangen. Wir haben uns das Drehbuch angesehen, ein vierter Entwurf vom 15. März 1993, um genau zu sein, und da steht ganz sicher „Huckleberry“.


Doc Hollidays Fingerwalking-Trick ist ein Grundnahrungsmittel von Val Kilmer.

So wie Val Kilmer Doc Holliday eine Münze über seine Fingerknöchel rollen ist nicht nur supercool; Es ist so etwas wie ein Markenzeichen für den Schauspieler, der bis in die 80er Jahre zurückreicht. Adleraugen-Zuschauer werden mit der Entdeckung ähnlicher Finger-Walking-Manöver in Kilmers Prä-Tombstone-Filmografie belohnt. In Real Genius ist es ein Viertelviertel; in Top Gun, ein Stift.

Doc Holliday und Batman haben eine sehr coole Verbindung

Val Kilmer wurde am 31. Dezember 1959 geboren. Im selben Jahr spielte der verstorbene Adam West den Revolverhelden Doc Holliday in nicht einer, nicht zwei, sondern drei verschiedenen Folgen von drei verschiedenen TV-Western: Colt .45 , Zuckerfuß , und Gesetzeshüter . Ab 1966 spielte West in der Rolle, die ihn später definieren sollte, als Gotham Citys Caped Crusader. 30 Jahre später legte Val Kilmer den Umhang und die Kapuze an Batman für immer . Wie kam Kilmer danach dazu, den Mantel der Fledermaus anzunehmen? Batman und Batman kehrt zurück Star Michael Keaton von der Rolle abgetreten? Batman für immer Regisseur Joel Schumacher war von Kilmers Leistung in Tombstone als Doc Holliday beeindruckt.


Doc Holliday und Frederic Chopin haben eine sehr traurige Verbindung.

Doc Holliday sagt so viele coole Dinge Grabstein dass sogar seine subtileren Witze ihren Weg auf T-Shirts, Patches und Memes fanden. Die obszöne Zeile über Frederic Chopin, die Doc zu Billy Clanton (Thomas Haden Church) sagt, ist mit einer reicheren, wenn auch zutiefst traurigen, tieferen Bedeutung geladen. Es wird angenommen, dass sowohl Doc als auch der Komponist, dessen Musik Doc spielt, an derselben Ursache gestorben sind: Tuberkulose. Dieses berühmte Zitat von Chopin ist definitiv etwas, von dem man sich leicht vorstellen kann, dass es von Kilmer geäußert wird Grabstein : 'Ich wünschte, ich könnte die Gedanken abschütteln, die mein Glück vergiften, aber es bereitet mir eine Art Vergnügen, ihnen nachzugeben.' Frederic Chopin starb 1849, zwei Jahre vor der Geburt von Doc Holliday.

In Tombstone gibt es jede Menge Hollywood-Western-Ostereier zu entdecken.

Die Filmemacher dahinter Grabstein achtete auf historische Genauigkeit und brachte sogar Wyatt Earps fünften Cousin aus dem echten Leben in die Rolle von Billy Claiborne. Die Anspielungen auf Hollywood-Western wurden eingenäht Grabstein Stoff mit gleicher Ehrfurcht. Für den Anfang gibt es den Erzähler des Films: Leinwandlegende Robert Mitchum. Die Grabstein Zur Besetzung gehören auch die erfahrenen Western-Schauspieler Harry Carey, Jr., Buck Taylor aus der TV-Serie Gunsmoke und natürlich Charlton Heston. Paula Malcomson und der verstorbene Powers Boothe würden beide in der von der Kritik gefeierten Western-Serie von HBO mitspielen. Totholz .

Der supercoole Tombstone aus dem wirklichen Leben, der es in den Film geschafft hat.

In einer frühen Szene ist ein Grabstein mit einem Epitaph zu sehen, das so cool ist, dass es scheint, als wäre es direkt von einem Plastikgrabstein abgerissen worden, der in Halloween-Neuheitenläden zu finden ist. 'Hier liegt Lester Moore, Four Slugs aus einer .44, No Les No more.' Aber das ist nicht nur Filmmagie. Es ist ein echtes Artefakt aus dem Wilden Westen. Es gibt tatsächlich einen Grabstein auf einem Friedhof in Tombstone, Arizona, der das sagt. Das ist jedoch nicht der, den wir tatsächlich im Film sehen. Die Produzenten haben tatsächlich einen Teil des Films vor Ort im Themenpark Knotts Berry Farm in Südkalifornien gedreht, wo neben anderen Attraktionen eine Nachbildung des fraglichen Grabsteins im Wildwest-Bereich des Parks steht. Irgendwo gibt es eine Menge Filmmaterial in Kurt Russells Besitz, das nur auf eine ultimative Director's Cut-Edition von wartet Grabstein . Aber bis dahin zitieren wir einfach die Version von Grabstein die wir schon haben und die wir schon so sehr lieben.