10 Schurken, die wir in Black Panther 2 sehen wollen

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr Schwarzer Panther getroffen wurde, seine unvermeidliche Fortsetzung Schwarzer Panther 2 hat sicherlich viel zu bieten, besonders in der Bösewicht-Abteilung. Killmonger wurde schließlich einer der fantastischsten Superschurken, die es jemals auf die große Leinwand geschafft haben, und war wohl ein großer Teil dessen, warum Schwarzer Panther erhielt eine Oscar-Nominierung für den besten Film.


Wer auch immer Schwarzer Panther 2 Der Bösewicht hat sicherlich einige große Fußstapfen zu füllen, nicht nur wegen Killmongers Rolle im letztjährigen Film, sondern auch wegen ihrer Rolle in den Comics. Die drei prominentesten Bösewichte von Black Panther aus den Comics, Killmonger, Man-Ape und Klaw, sind alle bereits im ersten Film aufgetreten, wobei zwei von ihnen sterben und der andere am Ende zum Helden wird. Wer auch immer Marvel entscheidet, sollte die Bösewicht-Rolle übernehmen Schwarzer Panther 2 wird höchstwahrscheinlich höchstens ein sekundärer Bösewicht aus den Comics sein. In diesem Sinne sind hier 10 Bösewichte, in denen wir sehen wollen Schwarzer Panther 2 .

VERBUNDEN: Black Panther 2: Wakanda Forever Logline enthüllt Atlantis War und Namors Einführung?

[10] Salamander K'Ruel

In den Comics, Salamander K'Ruel war einer von Killmongers vertrauenswürdigsten Agenten bei seinem ursprünglichen Versuch, die Kontrolle über Wakanda zu übernehmen, indem er T'Challa stürzte. K'Ruels Hauptwaffe war Pfeil und Bogen mit explosiven Pfeilen, was ihn zu einem der nützlichsten Verbündeten von Killmonger und zu einem der gefährlichsten Feinde von T'Challa machte. Er hatte auch Vibranium in sich (ähnlich wie Wolverine), was ihm einen stärkeren Körperbau verlieh, ihn aber auch mit großen Dornen und Blasen, die aus seiner Haut herausragten, grotesk aussehen ließ. Während Salamander K'Ruel nie wirklich ein eigenständiger Bösewicht war, wäre es großartig, ihn dabei zu sehen Schwarzer Panther 2 , vielleicht als Post-Killmonger-Sympathisant, der immer noch glaubt, T'Challa sei ungeeignet, König zu sein, oder sogar als Kumpel für denjenigen, der am Ende die Hauptschurken sein werden.

[9] Die Skrulls

Die formwandelnden Marvel-Bösewichte, die Skrulls , geben dieses Jahr ihr Debüt im Marvel Cinematic Universe Kapitän Marvel , und es wird allgemein angenommen, dass sie ein großer Teil des MCU werden, das in Phase 4 geht. Vor diesem Hintergrund wäre es großartig zu sehen, wie Black Panther gegen diese außerirdischen Kreaturen vorgeht, insbesondere angesichts seiner Geschichte mit diesen Bösewichten in den Comics . Während einer kurzen Zeit, in der T'Challa in den Comics nicht in Wakanda war, infiltrierten die Skrulls Wakanda als Teil ihrer geheimen Invasion. Bei seiner Rückkehr wusste Black Panther jedoch bereits von den Skrulls und schaffte es, die erste Welle von Eindringlingen mit Leichtigkeit auszusortieren. Als der Skrull-General mit seiner Armee in Wakanda ankam, um ihre geplante Übernahme abzuschließen, wurde er von den Köpfen zahlreicher Skrulls auf Pfählen mit einem Schild mit der Aufschrift „See Wakanda and Die“ begrüßt. Black Panther studierte schnell die körperlichen Merkmale der Skrulls, einschließlich ihrer Eigenheiten und Schwächen, und schaffte es, die Skrulls zu infiltrieren, indem er sich als einer von ihnen ausgab. Es hat wirklich gezeigt, wie großartig ein Krieger Black Panther ist, der Stärke und Wissenschaft kombiniert, und es wäre großartig, diesen Bogen aus den Comics auf der großen Leinwand zu sehen.

[8] Windadler

In den Comics begann Hector Ruiz als junger Mann, der in New York City aufwuchs, nachdem er in der Dominikanischen Republik geboren wurde. Er engagierte sich unglaublich in New Yorker Gangs, bevor er sich selbst zum bewaffneten Räuber machte. Bald bekam er eine weiterentwickelte Version von Falcons Flügeln in die Hände, die ihm von der Gruppe geschenkt wurde, die als Dragon Circle bekannt ist. Während wir bereits einen Bösewicht mit mechanischen Flügeln als Bösewicht im MCU hatten (Vulture in Spider-Man: Heimkehr ), wäre es trotzdem toll, wenn Windeagle auftauchen würde Schwarzer Panther 2 . Windeagles Interaktion mit Black Panther wurde wie ein Krimi-/Mystery-Drama behandelt, was dem Film eine großartige Wendung verleihen und ihn wirklich vom letzten Jahr abheben würde Schwarzer Panther .


[7] Nachtschatten

Tilda Johnson hat eine Geschichte, die der von Killmonger ähnelt, sie steckte in den Ghettos Amerikas fest und wurde eine erfahrene Kämpferin / Kriminelle, um ihren Weg hinaus zu finden. Sie ging bald unter dem Namen Nachtschatten . Nightshade erinnert eigentlich ziemlich an Shuri, da sie praktisch ein Supergenie ist und sich unglaublich gut mit Genetik, Kybernetik und Physik auskennt, was ihr in einem Kampf immer einen Vorteil verschafft. Nightshade hat eine so reiche Geschichte in Marvel Comics, dass sie sich wirklich wie die wahrscheinlichste Comic-Bösewicht fühlt, in der sie auftaucht Schwarzer Panther 2 . Während Killmonger es körperlich mit T'Challa aufnehmen konnte, wurde er von T'Challas wissenschaftlichem Wissen besiegt. Nightshade ist sowohl körperlich als auch mental stark, was ihren Black Panther zum bisher größten Feind machen könnte. Es sei darauf hingewiesen, dass Killmongers Freundin am Anfang Schwarzer Panther wurde angedeutet, Nightshade zu sein, aber es wurde im Film nicht erwähnt, was bedeutet, dass diese Figur technisch immer noch für zukünftige Filme verfügbar ist.



[6] Namor

Namor wird nicht immer als Bösewicht dargestellt, aber er wird fast immer als einer dargestellt, wenn er auftaucht Schwarzer Panther Comics. Namor ist im Wesentlichen Marvels Version von Aquaman, da die Idee für Aquaman tatsächlich von Marvel übernommen wurde, als sie Namor vorstellten. Da sie beide Könige mit großem Stolz auf ihre Nationen sind, stehen sich Namor und T'Challa fast immer gegenüber. Sie haben eine schreckliche gemeinsame Geschichte in den Comics und weigerten sich oft, einer Sache zu helfen, wenn sie erfuhren, dass die andere Person auch der Sache half. Es wäre großartig, Namor in der MCU vorzustellen Schwarzer Panther 2 um diesen Konflikt zwischen den beiden Königen auf Anhieb zu etablieren und möglicherweise später weitere Kämpfe zwischen den beiden Monarchen anzuzetteln.


[5] Seelenwürger und der Ku Klux Klan

In den Comics fand sich Black Panther gelegentlich gegen den KKK fest. Ähnlich wie Marvel mit den Nazis wurde das Comic-Buch KKK von einem roten Bösewicht mit Superkräften angeführt, der als Soul-Strangler bekannt ist. Die KKK sind hauptsächlich in den Marvel-Comics in Amerika ansässig, aber es ist bekannt, dass sie speziell auf Wakanda abzielen. Schwarzer Panther 2 hätte hypothetisch eine Möglichkeit, diesen Konflikt einzuführen, da der erste Film damit endete, dass T'Challa eine Reihe von innerstädtischen Anlaufstellen in den Vereinigten Staaten gründete, was diese Terroristengruppe sicherlich irritieren würde. Wenn Marvel gut damit umgehen könnte, wäre der KKK ein großartiger Antagonist in der Schwarzer Panther Folge. Es wäre fantastisch, wenn der Film einfach damit beginnen würde, dass Black Panther den Mist aus dem KKK tritt, nur um den Ton des Films richtig anzugeben.

[4] Kiber der Grausame

Kiber the Cruel gehört zu Marvels eigenartigsten Schurken. Wie viele Superschurken begann Dr. Kiber als verrückter Wissenschaftler und zog sich schließlich in ein Labor auf einem Berg zurück, wo er von seinen Androiden bei seiner Arbeit unterstützt wurde. In einem Laborexperiment wurde Kibers physisches Wesen mit dem Boden des Labors verbunden, was es ihm unmöglich machte, den Bereich zu verlassen, und er lebte unter absoluten Schmerzen. Kiber lernte bald, wie man sich auf der ganzen Welt projiziert und im Wesentlichen mächtige Doppelgänger von sich selbst erschuf, die Menschen entführten (mit Hilfe seiner Androiden). Er fand dann einen Weg, diese Menschen in sich aufzunehmen, um sich und seine Projektion stärker zu machen. Kiber the Cruel sah sich fast immer mit Black Panther konfrontiert und machte Schwarzer Panther 2 der perfekte Ort, um diesen einzigartigen Superschurken vorzustellen.


[3] Herr

Changamire ist kein Superschurke wie die anderen Schurken auf dieser Liste. Er hat keine besonderen Kräfte oder böse Absichten, hat T'Challa jedoch mehr Schaden zugefügt als wohl jeder andere Bösewicht. Changamire ist eigentlich ein Wakanda-Philosoph, der Tutor für den königlichen Hof von König T'Chaka war, bevor er wegen Anti-Monarchismus ins Exil geschickt wurde. Im Exil wurde Changamire ein revolutionärer Professor, der zahllose Mitglieder der Wakandan-Gesellschaft aufforderte, zu versuchen, das Land zu übernehmen und Black Panther zu entthronen. Letzten Jahren Schwarzer Panther wurde von einer ethischen Erzählung angetrieben, also ist es wahrscheinlich Schwarzer Panther 2 wird nachziehen. Die Einführung von Changamire wäre der perfekte Weg, dies zu tun, da dieser Philosoph praktisch eine Mentorfigur für denjenigen ist, der der nächste Superschurke sein wird. Das Ende von Schwarzer Panther bereits gezeigt, dass Wakanda praktisch am Rande eines Bürgerkriegs steht und ein Großteil des Grenzstammes das Land verlässt. Changamire als weisen Philosophen vorzustellen, der sich allem widersetzt, was T'Challa sagt, könnte ausreichen, um die Spannungen in Wakanda zu lösen und das Land in einen totalen Krieg zu stürzen.

[2] Venomm

Schon in jungen Jahren wurde Horatio Walters Säure ins Gesicht gespritzt, was ihm ein leichenartiges Aussehen verlieh. Er wurde gemobbt und ausgestoßen, wobei seine traumatisierende Kindheit sein Erwachsenenalter prägte. Walters fand bald eine Beziehung zu Schlangen, da sie auch aufgrund ihres Aussehens verachtet werden. Er wurde Venomm, ein Superschurken-Schlangenbeschwörer, der oft mit Killmonger zusammenarbeitete, bevor er Mitglied der Superschurkengruppe Department of Occult Armaments wurde. Er hat sich auch eine Immunität gegen Gift verdient, woher er seinen Namen hat. Außerhalb seiner Karriere als Superschurke ist Venom auch ein Dichter, der seine sensiblere Seite zeigt.

[1] Doktor Doom

Jetzt, da 20th Century Fox kurz vor der Übernahme durch Disney steht, haben die Marvel Studios die Chance, etwas zu tun, was noch keinem Filmstudio zuvor gelungen ist: zu geben Doktor Untergang etwas Gerechtigkeit auf dem Bildschirm. Die drei vorherigen nimmt an der Fantastischen Vier Alle scheiterten daran, Doctor Doom als den boomenden, einschüchternden, tiefgründigen Bösewicht darzustellen, der er in den Comics ist, also kann Marvel es hoffentlich richtig machen. Vielleicht ist der beste Weg, Doctor Doom eine großartige Einführung zu geben, nicht die Fantastischen Vier, wie es die vorherigen Filme versucht haben, sondern ihn als Bösewicht auftauchen zu lassen Schwarzer Panther 2 . In den Comics war das größte Merkmal von Doctor Doom vielleicht die Tatsache, dass er sein eigenes Land hatte, Latveria. Ähnlich wie Namor brachte ihn der Monarchenstatus von Doctor Doom oft in Konflikt mit Black Panther. Als Doom erfuhr, dass das Vibranium in Wakanda gelagert wird, begann er im Wesentlichen einen Krieg zwischen den beiden Ländern, um das Metall unbedingt in die Hände zu bekommen. Ob sie diesen bestimmten Lichtbogen verwenden Marvel-Comics oder etwas ganz anderes, es wäre großartig zu sehen, wie Black Panther und Doctor Doom irgendwann im MCU gegeneinander antreten.