13 Once Upon a Time Charakterposter erleuchten die Skyline von Hollywood in Neon

Es war einmal in Hollywood verfügt über eine beeindruckende Besetzung und viele von ihnen sind auf ihren eigenen Charakterpostern zu sehen. Quentin Tarantinos kommender Film hatte bereits eine Reihe großartiger Werbeplakate, die nach dem Vorbild von gefälschten Filmen von innen modelliert wurden Es war einmal und Charakterposter mit Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Margot Robbie. Die neuesten Poster erweitern jedoch die Besetzung und wurden auf Werbetafeln in Großstädten gesichtet. Luke Perrys Sohn Jack fand sogar einen seines Vaters in Los Angeles und kletterte darauf, um für ein Foto zu posieren.


Leonardo DiCaprios Rick Dalton, Margot Robbies Sharon Tate , und Brad Pitts Cliff Booth sind alle im neuen enthalten Es war einmal in Hollywood Plakate. Luke Perry spielt Scott in Es war einmal in Hollywood und der Film dient als seine letzte Rolle auf der großen Leinwand. Der Schauspieler verstarb leider Anfang dieses Jahres an den Folgen eines schweren Schlaganfalls. Die Schauspielerin Margaret Qualley spielt Cat, während Al Pacino Marvin Schwarzs spielt, und sie haben auch ihre eigenen Poster.

VERBUNDEN: Quentin Tarantino feuert zurück auf Once Upon a Time in Hollywood Bruce Lee Kritiker

Zusätzlich, Mike Mohs Bruce Lee , Johnny von Timothy Olyphant, Randy von Kurt Russell und Steve McQueen von Damian Lewis sind alle im neuen zu sehen Es war einmal in Hollywood Plakate. Sogar die Hündin Sayuri bekommt ihr eigenes Poster als Brandy. Quentin Tarantino hat alles getan, um für den kommenden Film zu werben, der von einem beträchtlichen Hype umgeben ist. Der Regisseur hat davon gesprochen, es aufzugeben, wenn es darum geht, Großbildprojekte anzunehmen, aber er hat immer noch ein paar Ideen im Umlauf, die sich später in mögliche Projekte verwandeln könnten. wie ein mögliches Kill Bill 3 .

Quentin Tarantino sprach kürzlich über die Entscheidung, Margot Robbie für die Rolle von Sharon Tate zu besetzen. Laut dem Regisseur war sie immer die erste Wahl und er hatte keine zweite Wahl geplant, wenn sie ablehnte. Während er das Drehbuch fertigstellte, erhielt er jedoch zufällig einen Brief von der jungen Schauspielerin, in dem sie erklärte, dass sie gerne irgendwann mit ihm arbeiten würde. Tarantino erinnert sich: „Sie sagte, sie sei ein großer Fan meiner Filme und würde die Gelegenheit lieben, in einem meiner Filme mitzuspielen. Das habe ich als gutes Zeichen gewertet.“

Eines von Quentin Tarantinos Talenten als Regisseur ist es, eine großartige Besetzung zusammenzustellen, um seine Handlung voranzutreiben. Es war einmal in Hollywood ist offensichtlich nicht anders, obwohl Tarantino unter großem Druck steht, zu liefern, da der frühe Hype so stark war. Unabhängig davon ist der Regisseur wie immer zuversichtlich, dass seine Fans die von ihm erfundene Geschichte genießen werden, und glaubt, dass sie einige der besten Arbeiten seiner Karriere enthält. Sie können sich alle Charakterposter unten ansehen, dank der Es war einmal in Hollywood Seite? ˅.