Adrianne Palicki glaubt, dass die gescheiterte Wonder Woman-TV-Show von NBC ihrer Zeit voraus war

Die Orville Star Adrianne Palicki konnte sich einen ihrer Kindheitsträume erfüllen, indem sie Diana von Themyscira in a spielte Pilot der Wonder Woman TV-Serie , auch wenn das Erlebnis nur allzu kurz war. Im Jahr 2011 wurde Palicki von NBC für die Hauptrolle in a angezapft Wunderfrau TV-Serie produziert und geschrieben von David E. Kelley. Während der Pilotfilm gedreht wurde, beschloss das Netzwerk schließlich, die Serie weiterzugeben, aber Palicki glaubt immer noch, dass es ein Hit hätte werden können, wenn NBC nur etwas länger mit der Ausstrahlung der Show gewartet hätte.


Im Gespräch mit Entertainment Weekly, Adrian Palicki erzählte von ihrer Zeit als Wonder Woman für NBC, was auch die Gelegenheit mit sich brachte, mit ihr zusammenzuarbeiten Die Braut des Prinzen Star Cary Elwes – ihr Schwarm aus Kindertagen.

VERBUNDEN: Gal Gadot teilt Familienfoto, um die Geburt ihres dritten Kindes anzukündigen

Die gescheiterte Wonder Woman-Serie von NBC hätte sich auch eine neue Version der beliebten Superheldin vorgestellt. Palicki sollte drei verschiedene Alter Egos für die Show spielen – Wonder Woman, die Superheldin, die in Los Angeles arbeitet; Diana Themyscira, die Besitzerin eines Unternehmens, das die Marke Wonder Woman vertreibt; und Diana Prince, ihre geheime Identität als sanftmütige junge Frau, die gerne Zeit mit ihrer Katze zu Hause verbringt. Palicki hat es auch Spaß gemacht, in der Show im Wesentlichen drei verschiedene Charaktere zu spielen.

Elwes hätte Dianas Geschäftspartner gespielt, und er war nicht der einzige andere Star, der an dem beteiligt war unglückselige Wonder Woman Show . Zur Besetzung gehörte auch Pedro Pascal ( Der Mandalorianer ) als ihr „Commissioner Gordon“, Dianas Verbindungsmann beim LAPD; Tracie Thomas ( 9-1-1 ) als Dianas persönliche Assistentin; Justin Brüning ( Greys Anatomy ) als ihr Ex-Freund; und Elizabeth Hurley ( Austin Powers ) als Drogenboss Veronica Cale.

Palicki glaubt, dass das Team sehr gut zusammengearbeitet hatte, aber da dies war, bevor die Superhelden die Popkultur vollständig übernommen hatten, sah NBC damals einfach nicht das Potenzial darin. Vielleicht wäre es anders gelaufen, wenn die Show nur ein oder zwei Jahre später in die Entwicklung gegangen wäre, wie Palicki auch vermutet.


Wunderfrau war nicht der einzige zum Scheitern verurteilte DC-Pilot mit Palicki. Sie spielte auch eine schurkische Rolle als Nadia in einem Pilotfilm für Aquamann auf The WB im Jahr 2006. Leider fusionierte The WB mit UPN, um The CW zu werden, während der Pilot drehte, und das neue Netzwerk entschied sich, die Serie nicht fortzusetzen.



Glücklicherweise würden die guten Rollen für Palicki bald genug nach ihr kommen Wunderfrau Enttäuschung. Sie übernahm die weibliche Hauptrolle in dem Actionfilm von 2013 GI Joe: Vergeltung . Auf dem kleinen Bildschirm wurde sie hineingeworfen Agenten von S.H.I.E.L.D. als Bobbi Morse, obwohl der geplante Spinoff des Charakters Marvels Most Wanted fiel auch durch. In jüngerer Zeit spielte Palicki die Rolle der Kelly Grayson in der Comedy-Science-Fiction-Serie Die Orville , spielt die Ex-Frau von Seth MacFarlanes Charakter.


Fans können auch mehr von Gal Gadots Einstellung zu Wonder Woman sehen, wenn Wunderfrau 1984 wird am 25. Dezember veröffentlicht. Sie können mehr von Palickis Interview über ihr Scheitern lesen Wunderfrau Pilot bei Wöchentliche Unterhaltung .