Alita: Battle Angel kehrt am Halloween-Wochenende in die Kinos zurück

Die Theaterkettenbranche befindet sich in der tiefsten Flaute, und die Situation zeigt keine Anzeichen einer Verbesserung in naher Zukunft, da die meisten kommenden Blockbuster ihre Veröffentlichung um mehrere Monate auf ein ganzes Jahr verschieben. Einen kleinen Hoffnungsschimmer für Verleiher hatte kürzlich Produzent James Cameron, als er auf Twitter ankündigte, dass sein Film Alita: Kampfengel kommt Ende des Monats wieder in die Kinos.


VERBUNDEN: Alita-Regisseur Robert Rodriguez ist optimistisch, dass Battle Angel 2 auf Disney+ stattfinden wird

Wenn es um eine Trennung zwischen dem allgemeinen Publikum und den Hardcore-Fans geht, Alita: Kampfengel konkurriert mit der Geschichte von Zack Snyders Justice League . Ähnlich wie letzteres Alita: Kampfengel debütierte in den Kinos mit viel Fanfare, aber das führte nicht zu starken Kassenzahlen.

Während Snyder-Fans einen Kreuzzug starteten, um Warner Bros. dazu zu bringen, den 'Snyder Cut' von zu veröffentlichen Gerechtigkeitsliga , Alita: Kampfengel Fans, die sich selbst die 'Alita-Armee' nannten, eine Kampagne gestartet eine Fortsetzung machen zu lassen, obwohl der Originalfilm als nicht profitabel genug erachtet wurde, um eine neue Fortsetzung des noch jungen Franchise zu rechtfertigen.

Based on Japanese manga artist Yukito Kishiro's 1990s series Gunnm und seine ursprüngliche Videoanimationsadaption von 1993, Kampfengel , Alita: Kampfengel erzählt die Geschichte einer dystopischen Zukunftsgesellschaft, in der Cyborgs die Norm sind. Ein solcher körperloser Cyborg-Kopf ohne Langzeitgedächtnis wird von einem Wissenschaftler entdeckt, der dem Kopf einen neuen Körper gibt und ihn Alita nennt. Der Rest des Films dreht sich um Alitas Versuche, die Wahrheit über ihre Vergangenheit herauszufinden und sich mit der wahren Natur ihres Wesens abzufinden.


Das Ende des Films deutete deutlich an, dass es der Beginn eines Franchise sein sollte, in dem Edward Norton, Jai Courtney und Michelle Rodriguez in kleinen Rollen auftraten, die in zukünftigen Teilen der Serie erweitert werden sollten. Die Fans lobten den Weltaufbau und die Ästhetik des Films und freuten sich darauf, Hollywoods erste Live-Action-Anime-Franchise zu erkunden.



Leider, trotz eines Bruttogewinns von über 400 Millionen US-Dollar an der Abendkasse, Alita: Kampfengel wurde als unterdurchschnittlich angesehen, und Pläne für die Fortsetzungen wurden ausrangiert. Kürzlich waren die Fans aufgeregt, als es schien, als würde Jai Courtney sich in einer Mo-Cap-Uniform anziehen, um einen zu filmen Alita Fortsetzung, aber der Schauspieler musste das Gerücht leider niederschießen.


Hoffentlich bringt ein weiterer Lauf an den Kinokassen die Art von Geldgewinn, der das Studio endlich dazu veranlasst, grünes Licht für einen neuen zu geben Alita Film, und die jahrelangen Bemühungen der Fans werden endlich belohnt. Regie führte Robert Rodriguez, Alita: Kampf In Angel sind Rosa Salazar als Alita/99, Christoph Waltz als Dr. Dyson Ido, Keean Johnson als Hugo, Mahershala Ali als Vector, Jennifer Connelly als Dr. Chiren und Ed Skrein als Zapan zu sehen. Der Film kehrt am 30. Oktober in die Kinos zurück.