American History X Director's New Movie African History Y Lands Djimon Hounsou

Filmemacher u Amerikanische Geschichte X Regisseur Tony Kaye hat einen Hauptdarsteller für sein nächstes Projekt gefunden, denn Djimon Hounsou hat sich verpflichtet, in Kayes kommendem Film mitzuspielen Afrikanische Geschichte Y . Derzeit ist nicht viel über die Geschichte bekannt, da die Einzelheiten der Handlung noch unter Verschluss sind, aber der Film wurde als „eine Geschichte der Tragödie und Erlösung“ beschrieben. Kaye schreibt das Drehbuch zusammen mit Charles Chanchori und Jason Corder, und Kaye wird auch mit DeForrest Taylor, Marc Le Chat und Raymond J. Markovich produzieren.


»Djimon und ich haben uns gleich nach mir getroffen Amerikanische Geschichte X ,' Toni Kaye sagte in einer Erklärung. „Es war ein kathartisches Treffen, und ich wusste sofort, dass er ein Schauspieler ist, mit dem ich arbeiten muss. Das Material musste stimmen, und Gott sei Dank haben wir jetzt ein gemeinsames Projekt. Die Farbkameras in meinem Kopf sind bereit, in Afrika zu arbeiten.“

Djimon Hounsou sprach auch über sein Casting in Afrikanische Geschichte Y .

' Afrikanische Geschichte Y hätte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können, während ich daran arbeite, der Welt noch mehr außergewöhnliche afrikanische Geschichten zu bringen. Ich freue mich darauf, mit Tony zu arbeiten, und es ist irgendwie vorherbestimmt, dass er und ich den Kreis geschlossen haben, um miteinander zu arbeiten“, sagte der Oscar-nominierte Schauspieler.

Obwohl Afrikanische Geschichte Y hat einen Titel, der sehr ähnlich ist zu Amerikanische Geschichte X , die beiden Geschichten scheinen nicht miteinander verbunden zu sein, aber es ist möglich, dass sie ähnliche Themen haben. Erschienen 1998, Amerikanische Geschichte X wurde von David McKenna geschrieben. Darin spielt Edward Norton einen weißen Rassisten, der seine Ansichten über Rassismus nach einem dreijährigen Aufenthalt im Gefängnis in Frage stellt, in der Hoffnung, seinen jüngeren Bruder (Edward Furlong) daran zu hindern, den gleichen Weg einzuschlagen. In dem gefeierten Film sind auch Fairuza Balk, Stacy Keach, Ethan Suplee und Beverly D'Angelo zu sehen.


Kaye begann als Musikvideoregisseur, der für seine Zusammenarbeit mit Künstlern wie Roger Waters, Red Hot Chili Peppers und Johnny Cash bekannt ist. Sein Video zu „Runaway Train“ von Soul Asylum hatte sogar einen Grammy Award gewonnen. Sein Spielfilmdebüt als Regisseur gab er mit Amerikanische Geschichte X , aber sein Probleme hinter den Kulissen mit dem Studio , New Line Cinema, zusammen mit Star Edward Norton sind gut dokumentiert. Die Folgen wirkten sich negativ auf Kayes Karriere aus, und es dauerte bis 2006, bis er bei einem weiteren Film Regie führte.



Hounsou ist ein Meister seines Fachs und wurde für die Filme als bester Nebendarsteller für den Oscar nominiert In Amerika und Blut-Diamant . Er hat auch in Filmen wie mitgewirkt Freundschaft , Gladiator , und Wütend 7 . Der Schauspieler hat sich sowohl im MCU als auch im DCEU einen Namen gemacht. Für ersteres spielte er Korath den Verfolger in Wächter der Galaxie und Kapitän Marvel . In der DCEU spielte er sowohl den Fisherman King als auch den Fisherman King Aquamann und der Zauberer Shazam rein Shazam! .


Wann, steht noch nicht fest Afrikanische Geschichte Y mit den Dreharbeiten beginnen wird oder wenn wir mit einer Veröffentlichung des Projekts rechnen können. Weitere Updates werden wahrscheinlich bald vor der Produktion des Films folgen. Diese Nachricht kommt zu uns aus Termin .