Andor Teaser Trailer enthüllt das Rogue One Prequel auf Disney+

Die Rogue One Prequel Serie hat offiziell einen Titel. Außerdem wurde bekannt, dass die lang erwartete Show 2022 Premiere haben wird. Disney und Lucasfilm arbeiten an einer Menge davon Krieg der Sterne Material für den kleinen Bildschirm, auf das sich die Fans ziemlich freuen werden. EIN Land -Serie wurde ebenfalls angekündigt, zusätzlich zu den Shows, die wir seit über einem Jahr kennen, einschließlich der Rogue One Prequel-Serie und das Obi Wan Kenobi Serie.


Die Schurke Eins Spin-Off trägt den offiziellen Titel Andor . Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy enthüllte auch eine Sizzle-Rolle für die Disney+-Serie, die kein Filmmaterial aus der kommenden Serie enthält. Es zeigte jedoch Diego Luna am Set in England. Die Produktion hat gerade erst begonnen, daher haben sie im Moment kein Filmmaterial zum Teilen, obwohl sich das in den kommenden Monaten ändern wird. Kennedy sagt, dass die Show 2022 debütieren wird, aber sie hat keinen Premierentermin für die Serie angekündigt. VFX-Supervisor Neal Scanlan deutete an, dass die Serie ungenutzte Charaktere und Kreaturen aus der Vergangenheit wiederverwenden könnte Krieg der Sterne bereits geplante Projekte.

VERBUNDEN: Forest Whitaker wird als Saw Gerrera in Rogue One Disney+ Prequel Series Andor zurückkehren

Neben Diego Luna, Andor wird auch Alan Tudyk als Droiden-Sidekick spielen K-2S0 , zusammen mit Stellan Skarsgard, Adria Arjona, Fiona Shaw, Denise Gough, Kyle Soller und Genevieve O'Reilly als Mon Mothma. Was die Handlung betrifft, ist nicht viel über die Show bekannt, außer der offensichtlichen Tatsache, dass sie lange vor den Ereignissen von stattfinden wird Schurke Eins , der ein Kassenerfolg war. Während die Sequel-Trilogie nicht alle Fans zufriedenstellte, tat es das Spin-off der Serie, oder zumindest in den Jahren, seit es in die Kinos kam.

Die Krieg der Sterne Sequel-Trilogie erwies sich trotz einiger negativer Reaktionen von Kritikern und langjährigen Fans als großer Erfolg an den Kinokassen. Das Erwachen der Macht kam 2015 in die Kinos und spielte schnell weltweit über 2 Milliarden US-Dollar ein Das Erwachen der Macht wurde 2017 eröffnet und machte weltweit etwas mehr als 1,3 Milliarden US-Dollar. Der Aufstieg Skywalkers startete 2019 in den Kinos und spielte etwas mehr als 1 Milliarde US-Dollar ein. Die Trilogie als Ganzes konnte weltweit 4,4 Milliarden US-Dollar einspielen, was enorm ist, selbst wenn die letzten beiden Filme deutlich weniger einnahmen als Das Erwachen der Macht .


Rian Johnson stand 2017 hinter der Kamera Der letzte Jedi , die eine heftige Gegenreaktion von Fans erlebte, die nicht begeistert waren, ihn mit der Formel herumspielen zu sehen. Die Meinungen zum zweiten Teil der Sequel-Trilogie haben sich jedoch geändert. Viele Fans wissen jetzt zu schätzen, was Johnson versucht hat, was in ein paar Jahren mit der gesamten Trilogie passieren könnte. Egal, die Krieg der Sterne Franchise ist immer noch eine Kraft, mit der man an den Kinokassen rechnen muss. Sie können sich die offizielle Ankündigung und das Sizzle Reel ansehen Andor oben, danke an dem offiziellen Star Wars-Twitter-Account .