Ant-Man and the Wasp Blu-ray Erscheinungsdatum, Details & Trailer enthüllt

Kinobesucher schwärmen immer noch von den Marvel Studios Ant-Man und die Wespe , der Nachfolger von Ant-Man aus dem Jahr 2015 und der 20. Marvel Cinematic Universe-Film in Folge, der am Eröffnungswochenende Nr. 1 debütierte und diesen Sommer sechs Wochen in Folge in den Top 10 der Kinokassen landete. Am 2. Oktober können Fans das Superhelden-Abenteuer zum Lachen sofort digital in HD und 4K Ultra HD und auf Movies Anywhere ansehen; und nehmen Sie es am 16. Oktober auf Blu-ray und Blu-ray 4K Ultra HD mit nach Hause.


Exklusive Extras bieten einen Einblick in einige der berühmtesten Charaktere der Marvel-Comics und die vollendeten, komödiantischen Schauspieler, die sie in Ant-Man und The Wasp darstellen. Featurettes stellen Paul Rudd ins Rampenlicht, der als gutherziger Dieb zum Helden Scott Lang zurückkehrt und sowohl am Set als auch in den Kinos für große Lacher sorgt; Evangeline Lilly, die sich in The Wasp verwandelt, die erste weibliche Figur, die in der Titelbehandlung eines Marvel Studios-Films zu sehen ist; und die legendären Schauspieler Michael Douglas und Michelle Pfeiffer als Superpaar Hank und Janet Van Dyne.  Die Zuschauer können mehr über die visuellen Entwicklungskünstler und Effekte erfahren, die verwendet werden, um die Charaktere zum Leben zu erwecken und die Größe der Superhelden und ihrer Umgebung drastisch zu verändern. Zu den zusätzlichen Extras gehören gelöschte Szenen, Bloopers, Outtakes und Audiokommentare von Ant-Man-Franchise-Direktor Peyton Reed.

VERBUNDEN: WandaVision gibt Jimmy Woos Einführung einen subtilen Rückruf zu Ant-Man and the Wasp

Ant-Man and The Wasp ist in verschiedenen Formaten erhältlich, um den unterschiedlichen Verbraucherwünschen von heute am besten gerecht zu werden. Die Zuschauer können den Film zwei Wochen früher auf Digital SD/HD/4K Ultra HD sofort nach Hause bringen und erhalten Zugang zu zwei exklusiven Features – einschließlich eines cleveren Werbespots, der einen genauen Blick auf die Online-Zauberschule wirbt, die FBI-Agent Jimmy Woo zum Lernen anführt seine Kartentricks und ein 10 Jahre Marvel Studios-Featurette, in dem die Künstler des MCU vorgestellt werden – oder sie können eine physische Kopie des Films entweder als Cinematic Universe Edition (4K Ultra HD, Blu-ray und Digital Code) oder als Multi- Screen Edition (Blu-ray und Digital Code), die die Flexibilität bietet, das Gerät ihrer Wahl anzusehen.

Bonusmaterial (kann je nach Einzelhändler variieren) auf Blu-ray und Digital enthalten, darunter Director's Intro von Peyton Reed. Der talentierte Schöpfer hinter einigen der lustigsten und charmantesten Filme von Marvel Studios wird das Heimpublikum tiefer in die Welt von Ant-Man einladen und Die Wespe. Making-of-Featurettes: Zurück im Ameisenanzug: Scott Lang, Held und All-Star-Vater Scott Lang sorgt dafür, dass Publikum, Besetzung und Crew immer wieder lachen. Ein eigener Anzug: Die Wespe, die hochtrainierte Hope Van Dyne ist jetzt die Wespe. Sehen Sie, wie einige ihrer verrücktesten Stunts und actiongeladenen Szenen zum Leben erweckt wurden. Subatomare Superhelden: Hank & Janet, Hank Pyms Frau Janet war im Quantenreich verloren. Verfolgen Sie das Vermächtnis dieser Charaktere und der legendären Schauspieler, die sie darstellen. Quantum Perspective: The VFX and Production Design of 'Ant-Man and The Wasp'. Entdecken Sie die visuellen Effekte und das Produktionsdesign des Films aus einer ganz neuen Perspektive, in der jedes Mikro- und Makrodetail zählt.

Ebenfalls enthalten sind Gag Reel und Outtakes. Das Publikum wird mit den urkomischen Witzen verwöhnt, die nicht im Film gedreht wurden, sowie mit exklusiven Outtakes von Stan Lee und Tim Heidecker. Gag Reel, Mach mit bei diesen Outtakes vom Set. Stan Lee überholt, Stan Lee probiert eine Reihe urkomischer Einzeiler für die Szene aus, in der sein Auto schrumpft. Tim Heidecker Outtakes, sehen Sie sich Walbootkapitän Daniel Goobler und seine improvisierten Walbeobachtungsriffs an. Gelöschte Szenen (mit Kommentaren von Regisseur Peyton Reed) beinhalten Worlds Upon Worlds. Als Janet Hank durch die surreale Landschaft des Quantenreichs führt, begegnen sie einer intelligenten Lebensform. Sonny ist auf der Spur, Auf der Jagd nach Hank Pym und seinem Labor überprüfen Sonny Burch und seine Handlanger die Überwachungskamera eines Buchladens in der Nachbarschaft.


Zu den Digital Exclusives gehören 10 Years of Marvel Studios: The Art of the Marvel Cinematic Universe – Sehen Sie, was es braucht, um das MCU zum Leben zu erwecken, und welche Rolle Konzeptkünstler dabei spielen, Superhelden aus dem Comic auf die Leinwand zu bringen. Online Close-Up Magic University, Dieser Werbespot wird Sie dazu inspirieren, Ihren Geist zu erweitern und Ihr volles Potenzial zu maximieren!



In „Ant-Man and The Wasp“ kämpft Scott Lang nach „Captain America: Civil War“ mit den Folgen seiner Entscheidungen, sowohl als Superheld Ant-Man als auch als Vater. Während er darum kämpft, sein Privatleben mit seiner Verantwortung als Ant-Man wieder in Einklang zu bringen, wird er von Hope van Dyne und Dr. Hank Pym mit einer dringenden neuen Mission konfrontiert, Janet van Dyne aus dem Quantenreich zu retten. Scott muss wieder den Anzug anziehen und lernen, an der Seite von The Wasp zu kämpfen, während er versucht, den Hausarrest zu verbüßen, dem schnell sprechenden Luis (Michael Peña) und der X-con-Sicherheitsmannschaft zu helfen und die Bemühungen eines neuen zu vereiteln Gegnerin namens Ghost (Hannah John-Kamen) und ihrem Verbündeten Bill Foster (Laurence Fishburne).


Ant-Man and The Wasp bringt Regisseur Peyton Reed ins Franchise zurück und spielt Paul Rudd („Captain America: Civil War“, „Knocked Up“), Evangeline Lilly („Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere“, „Lost“). ), Michael Peña („The Martian“, „Fury“), Walton Goggins („Vice Principals“, „Six“), Bobby Cannavale („Vinyl“, „Chef“), Judy Greer („War for the Planet der Affen,' 'Wilson'), Spitze 'TI' Harris („Sleepless“, „Get Hard“), David Dastmalchian („Twin Peaks“, „The Belko Experiment“), Hannah John-Kamen („Black Mirror“, „Ready Player One“), Abby Ryder Fortson („Togetherness ,“, „Transparent“), Randall Park („Veep“, „Fresh Off the Boat“), mit der für den Oscar nominierten Michelle Pfeiffer (1993 als beste Schauspielerin in einer Hauptrolle nominiert für „Love Field“) und der für den Oscar nominierten Laurence Fishburne (1994 als bester Schauspieler in einer Hauptrolle nominiert für „What's Love Got to Do with It“) und Oscar-Preisträger Michael Douglas (1988 als bester Schauspieler in einer Hauptrolle für „Wall Street“).

Kevin Feige und Stephen Broussard produzierten den Film mit Louis D'Esposito, Victoria Alonso, Charles Newirth und Stan Lee als ausführende Produzenten. Chris McKenna & Erik Sommers sowie Paul Rudd & Andrew Barrer & Gabriel Ferrari schrieben das Drehbuch.


Zum Kreativteam von Peyton Reed gehören der für den Academy Award nominierte Kameramann Dante Spinotti (2000 für die beste Kamera nominiert für „The Insider“); Produktionsdesigner Shepherd Frankel („Ant-Man“, „Bad Words“); die Herausgeber Dan Lebental („Ant-Man“, „Spider-Man: Homecoming“) und Craig Wood („Guardians of the Galaxy Vol. 2“, „The Great Wall“); Kostümbildnerin Louise Frogley („Spider-Man: Homecoming“, „The Finest Hours“); der zweimal für den Oscar nominierte Visual Effects Supervisor Stephane Ceretti (2017 nominiert für die beste Leistung im Bereich Visual Effects für „Doctor Strange“); und der achtmalige Oscar-Nominierte, Special Effects Supervisor Dan Sudick (2018 nominiert für die beste Leistung im Bereich Visual Effects für „Guardians of the Galaxy Vol. 2“).