Anthony Hopkins ist mit 83 Jahren der älteste Schauspieler, der jemals einen Oscar gewonnen hat

Es ist offiziell, Anthony Hopkins hat bei den 93. Annual Academy Awards den Oscar als bester Hauptdarsteller gewonnen . Am Sonntagabend sah sich der 83-jährige Schauspieler einem sehr harten Wettbewerb um die Kategorie Bester Schauspieler gegenüber. Für seine umjubelte Darstellung des Anthony im Drama von Florian Zeller Der Vater , Anthony Hopkins schaffte es, den Sieg zu ergattern, was die Hollywood-Legende zum ältesten Schauspieler machte, der jemals den Best Actor Academy Award gewonnen hat.


Es war unklar, wer am Sonntagabend den Oscar gewinnen würde, da alle nominierten Namen die Ehre sehr verdient haben. Weitere Nominierte in der Kategorie Bester Schauspieler waren Riz Ahmed for Klang von Metal als Ruben Stone; Chadwick Boseman für IMa Raineys Black Bottom; Gary Oldman für Fehlen als Herman J. Mankiewicz; und Steven Yeun für Drohen als Jakob Yi.

VERBUNDEN: Kathy Bates Fans feiern den 73. Geburtstag der legendären Oscar-Preisträgerin

Unterdessen gehören einige der anderen bemerkenswertesten Siege bei den Academy Awards dazu Nomadenland für das beste Bild; Nomadenland Regisseurin Chloe Zano für die beste Regie; Frances McDorman als beste Hauptdarstellerin für Nomadenland ; Daniel Kaluuya als bester Nebendarsteller für Judas und der Schwarze Messias ; Youn Yuh-jung als beste Nebendarstellerin für Drohen ; und Emerald Fennell für das beste Originaldrehbuch für Vielversprechende junge Frau . Der Vater schnappte sich auch das beste adaptierte Drehbuch.

Hopkins ist seit Jahrzehnten eine Legende der Leinwand und hat im Laufe seiner Karriere sechs Oscar-Nominierungen erhalten. Zuvor gewann er 1991 den Oscar für den besten Schauspieler für seine unvergessliche Rolle als Kannibale Hannibal Lecter Das Schweigen der Lämmer . Seine Rollen in Der Rest des Tages und Nixon hat ihn 1994 bzw. 1996 für dieselbe Auszeichnung vorgeschlagen. Hopkins wurde später 1998 für den besten Nebendarsteller nominiert Freundschaft und wieder gerade letztes Jahr für Die zwei Päpste .

Auf dem kleinen Bildschirm hat Hopkins Kritiker mit mehreren Emmy-Gewinnen ähnlich beeindruckt. 1976 gewann er den Preis für den herausragenden Hauptdarsteller in einer limitierten Serie oder einem Fernsehfilm Der Lindbergh-Entführungsfall . Es folgte der gleiche Auswärtssieg 1981 für Der Bunker ; Er wurde im folgenden Jahr erneut für nominiert Der Glöckner von Notre Dame . Nach einer weiteren Nominierung als herausragender Nebendarsteller im Jahr 1990 für Große Erwartungen , Hopkins wurde kürzlich für seine Rolle in „Herausragender Hauptdarsteller in einem Drama“ nominiert Westwelt im Jahr 2017.


Regie führt Florian Zeller, Der Vater wird von Zeller und Christopher Hampton gemeinsam geschrieben. Neben Hopkins gehören Olivia Colman, Mark Gatiss, Imogen Poots, Rufus Sewell und Olivia Williams zur Besetzung. Der Film folgt einem alternder Mann der sich mit seinem fortschreitenden Gedächtnisverlust auseinandersetzen muss. Die Kritiken waren unglaublich stark, wobei der Film bei Rotten Tomatoes mit 98 % Fresh eine nahezu perfekte Bewertung erhielt. Für diejenigen, die es gesehen haben, war es keine Überraschung, dass das Bild bei den Oscars so viele Auszeichnungen erhielt.



Herzlichen Glückwunsch an Anthony Hopkins zum Gewinn des besten Schauspielers, zusammen mit den anderen großen Gewinnern bei den Academy Awards. Sie können sich auch die vollständige Liste der Preisträger und Nominierten auf der offiziellen Website des ansehen Oscars .