Avatar 2 Concept Art geht zum Welttag der Ozeane unter Wasser

Einige atemberaubende neue Konzeptzeichnungen für die lang erwartete Sci-Fi-Fortsetzung Avatar 2 ist nun erschienen und entführt uns in die Unterwasserwelt von Pandora. Der Nachfolger zeigt einen der einheimischen Na'vi, der auf einer mysteriösen Unterwasserkreatur reitet, und verspricht, das weite Blau dort zu erkunden, wobei das Bild zur Feier des Welttages der Ozeane veröffentlicht wurde.


Während spezifischere Handlungsdetails für Avatar 2 bleibt ein streng gehütetes Geheimnis, eine Sache, die wir am längsten über die gewusst haben Rückkehr nach Pandora ist, dass es in die Tiefe abtauchen und das Publikum in die komplexe und farbenfrohe Unterwasserwelt des fremden Planeten einführen wird.

VERBUNDEN: Vin Diesel deutet stark auf Rolle in James Camerons Avatar-Fortsetzungen hin

Abgesehen von diesem neu veröffentlichten Kunstwerk wurden in den letzten Monaten auch mehrere Bilder des Unterwasserfilmprozesses veröffentlicht. Kate Winslet, die sich wieder mit Regisseur James Cameron vereinen wird Avatar 2 , vor kurzem bot einen Einblick in die Schwierigkeiten des Filmens , und die Bemühungen der Schauspieler. „Ich musste Freitauchen lernen, um diese Rolle in ‚Avatar‘ spielen zu können, und das war einfach unglaublich“, sagte Winslet letztes Jahr. 'Mein längstes Anhalten des Atems dauerte sieben Minuten und 14 Sekunden, wie verrücktes, verrücktes Zeug.'

Produzent Jon Landau hat zuvor noch ein paar weitere Details bezüglich der Richtung verraten Benutzerbild Fortsetzung, einschließlich, dass sich die Geschichte auf „die Sully-Familie und was man tut, um ihre Familie zusammenzuhalten“ konzentrieren wird. Jake und Neytiri werden in diesem Film eine Familie haben, sie sind gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen, sie gehen hinaus und erkunden die verschiedenen Regionen von Pandora, einschließlich einiger Zeit auf dem Wasser, um das Wasser herum, im Wasser.


Sowie mindestens ein kleines Detail anzubieten in Bezug auf die Handlung der Fortsetzung Dabei erklärte Landau auch, was ihm an dem so wichtig ist Benutzerbild Franchise und Kino insgesamt, besonders nach dem Jahr, das wir alle hatten. „Ich denke, warum wenden sich die Menschen heute mehr denn je der Unterhaltung zu? Ich denke, es ist, um zu entkommen, um der Welt zu entkommen, in der wir uns befinden, um dem anderen Druck zu entkommen, dem sie in ihrem Leben ausgesetzt sind “, sagte er.



Veröffentlicht im Jahr 2009, die erste Benutzerbild erwies sich als großer Erfolg für James Cameron und 20th Century Fox, das sich schnell zu einem kulturellen Ereignis entwickelte und zum erfolgreichsten Film aller Zeiten wurde. Während es 2019 schließlich den Spitzenplatz belegte Rächer: Endspiel, Avatar hat die Krone kürzlich zurückerobert, als sie eine kurze Neuveröffentlichung erhielt. Obwohl es sehr, sehr lange dauert, bis die Fortsetzungen zustande kommen, können es die Fans der Franchise sicherlich nicht erwarten, zu Pandora zurückzukehren.


Avatar 2 Die Darsteller Sam Worthington, Zoe Saldana, Stephen Lang, Giovanni Ribisi, Joel David Moore, Dileep Rao, CCH Pounder und Matt Gerald wiederholen alle ihre Rollen aus dem Originalfilm, wobei Sigourney Weaver in einer anderen Rolle zurückkehrt. Zu den neuen Darstellern zählen Kate Winslet, Cliff Curtis, Edie Falco, Brendan Cowell, Michelle Yeoh, Jemaine Clement, Oona Chaplin, Vin Diesel und CJ Jones. Avatar 2 und Avatar 3 haben nun die Hauptdreharbeiten abgeschlossen und sollen am 16. Dezember 2022 bzw. 20. Dezember 2024 veröffentlicht werden. Avatar 4 und Avatar 5 derweil sollen am 18. Dezember 2026 und am 22. Dezember 2028 veröffentlicht werden.