Avatar 2 bekommt Game-of-Thrones-Star Oona Chaplin

Während der CineEurope-Präsentation von 20th Century Fox heute in Barcelona, ​​Spanien, Produzent Jon Landau gab bekannt, dass ein neuer Darsteller zu allen mit Spannung erwarteten hinzugefügt wurde Benutzerbild Fortsetzungen. Der Produzent enthüllte, dass Oona Chaplin, vielleicht am besten dafür bekannt, Talissa Stark in HBO zu spielen Game of Thrones , ist an Bord gekommen, um einen sehr wichtigen Charakter namens Varang zu spielen. Obwohl keine spezifischen Details über Varang angegeben wurden, wird sie in allen vier Fortsetzungen erscheinen.


Vielfalt berichtet, dass Varang von Jon Landau als „eine starke und lebendige Hauptfigur, die die gesamte Saga der Fortsetzungen umfasst“ beschrieben wurde. Sie schließt sich einem anderen neuen Charakter an, der kürzlich bestätigt wurde, Klippe Curtis als Tonowari, der Anführer der Metkayina, einem Riff-Clan aus Pandora. Es wurde nicht bestätigt, ob es eine Verbindung zwischen Varang oder Tonowari gibt, aber es ist möglich, dass sie Teil desselben Riffclans sind. Regisseur James Cameron hat in der Vergangenheit angedeutet, dass seine Fortsetzungen unter Wasser stattfinden werden, aber es wurden noch keine offiziellen Einzelheiten zur Handlung bekannt gegeben.

VERBUNDEN: Vin Diesel deutet stark auf Rolle in James Camerons Avatar-Fortsetzungen hin

Aus dem Originalfilm kehren auch Sam Worthington als Jake Sully, Zoe Saldana als Neytiri, Stephen Lang als Colonel Miles Quatrich, Sigourney Weaver als Dr. Grace Augustine zurück und das haben wir erst letzten Monat bestätigt Joel David Moore wird als Norm Spellman zurück sein. Wir haben im Januar berichtet, dass die Motion-Capture-Produktion im August dieses Jahres beginnen wird, aber dann hat James Cameron einige Monate später die Veröffentlichungstermine für alle vier Fortsetzungen nach hinten verschoben Avatar 2 Ankunft am 18. Dezember 2020, gefolgt von Avatar 3 am 17. Dezember 2021, Avatar 4 am 20. Dezember 2024 und schließlich Avatar 5 am 19. Dezember 2025.

Wenn die erste Fortsetzung im Dezember 2020 erscheint, wird es 11 Jahre nach der ersten sein Benutzerbild Kinohits, auf dem Weg zu brechenden Kassenrekorden. Während sein Inlandsrekord von 760,5 Millionen US-Dollar im Jahr 2015 gebrochen wurde Star Wars: Das Erwachen der Macht (936,6 Millionen US-Dollar), sein weltweiter Rekord von 2,7 Milliarden US-Dollar bleibt intakt, wobei die internationale Bilanz von 2,02 Milliarden US-Dollar ebenfalls immer noch ein Rekord ist. Trotz der langen Pause zwischen den Fortsetzungen, Regisseur James Cameron verriet in einem Interview, dass er sich keine Sorgen über die zeitliche Lücke machte, da er oft beträchtliche Lücken zwischen seinen Filmen hat, einschließlich der 12 Jahre zwischen seinem Gewinner des besten Films Titanic und Benutzerbild .

James Cameron führt bei allen vier Fortsetzungen Regie und arbeitet mit neuen Autoren an den Drehbüchern der Fortsetzungen. Der Filmemacher arbeitete mit Josh Friedman und Shane Salerno am Drehbuch für den ersten Avatar-Fortsetzung , mit Rick Jaffa und Amanda Silver, die sich Shane Salerno und James Cameron anschließen Avatar 3 , und Shane Salerno und James Cameron schreiben beide Avatar 4 und Avatar 5 . Es bleibt abzuwarten, wie viele weitere Charaktere noch gecastet werden müssen Avatar 2 und der Rest dieser Fortsetzungen. Oona Chaplin hatte kleine Rollen in Quantum Trost und Des Teufels Doppelgänger bevor sie als Talissa Stark gecastet wurde Game of Thrones . Seitdem spielt sie in der Miniserie mit Die Purpurfelder , Filme Die längste Fahrt und Tanzen für mein Havanna , und die aktuelle FX-Serie Tabu .