„Avengers: Endgame“-Direktoren bestätigen, dass Samuel L. Jackson neben Nick Fury im MCU existiert

Eines der großartigen Dinge an den Kreativen hinter dem Marvel Cinematic Universe ist, dass sie auf alles eine Antwort zu haben scheinen. Sie haben all diese Dinge geplant. Zufriedenstellend oder nicht, sie haben eine Möglichkeit, fast jede getroffene Entscheidung zu rechtfertigen. In einigen Fällen öffnet dies jedoch eine sehr große Dose Würmer. Das ist die Situation, in der wir uns gerade befinden, als die Russo-Brüder, die Direktoren von Rächer: Endspiel , haben bestätigt, dass der Schauspieler Samuel L. Jackson neben Nick Fury, der von Samuel L. Jackson gespielt wird, im MCU existiert.


Für diejenigen, die sich vielleicht fragen, warum eine solche Frage überhaupt aufkam, wurde dies klargestellt Krieg der Sterne existiert fest in der MCU, teilweise dank einer denkwürdigen Zeile darüber Das Imperium schlägt zurück von Captain America: Bürgerkrieg . Und da Samuel L. Jackson spielt Mace Windu in den Prequels, es hat so etwas wie ein Paradoxon geschaffen. Nach der Situation gefragt, Rächer: Endspiel Co-Regisseur Anthony Russo hatte dies zu sagen.

VERBUNDEN: Avengers: Endgame Theater-Reaktionsvideos ließen Ryan Reynolds schluchzen

Sie, wie in den Helden, die von berühmten Schauspielern gespielt werden, nicht nur Nick Fury , sehen aus wie die Schauspieler, die sie spielen. Also sieht Tony Stark zufällig aus wie Roberty Downey Jr. Chris Evans sieht aus wie Steve Rogers. Black Widow ist zufällig ein toter Ringer für Scarlett Johansson. Unter all diesem verrückten Äußeren sieht Vision fast ein bisschen wie Paul Bettany aus. Und so weiter und so fort. Co-Regisseur Joe Russo unterstützte seinen Bruder und verstärkte diese Denkweise.

Dies dient einerseits der Erklärung. Auf der anderen Seite macht es die Dinge ein wenig chaotisch. Genau dieses berühmte Helden des MCU auch zufällig genauso aussehen wie diese sehr berühmten Schauspieler, die auch in diesem Universum existieren? Es ist ein bisschen wie eine Kopfreise. Es stellt sich die Frage, was bedeutet das wirklich? Wird das jemals in einem zukünftigen MCU-Film thematisiert? Wir können sicherlich nicht hoffen. Das Letzte, was irgendjemand will, ist eine Szene, in der Julia Roberts Julia Roberts spielt Ocean's Zwölf . Stellen Sie sich nur den stöhnenden Moment vor, in dem Hawkeye Jeremy Renner bei einer zufälligen Begegnung trifft.

Das vielleicht größte Problem bei dieser ganzen Sache ist, dass die MCU zu diesem Zeitpunkt ein so allumfassendes Biest ist, dass so viele berühmte Gesichter Teil des Universums sind. Es gibt einfach Superhelden-Doppelgänger, die in allen Teilen der Galaxie herumlaufen, die wie Oscar-Nominierte und bankfähige Kassenstars aussehen? Letztendlich wird dies keine große Sache sein, mit der man sich auseinandersetzen muss, solange es nie wirklich ins Spiel kommt. Aber wissen Sie einfach, dass Samuel L. Jackson im MCU existiert. Weitere Informationen zu den Russo-Brüdern finden Sie im Video des YouTube-Kanals von Star Wars unten.