Avengers: Infinity War Comic-Con-Filmmaterial leckt online

Thanos kommt endlich und wir haben das Filmmaterial, um es zu beweisen. Richtig, Marvel-Fans! Disney wollte einen machen großer Eindruck bei D23 und als solche beschlossen sie, einige Aufnahmen von zu bringen Avengers: Infinity War zu der Party. Leider haben sie es einfach nicht veröffentlicht, damit jeder es sehen kann. Sie wollten die Fans auf der San Diego Comic-Con nicht außen vor lassen, also brachten sie das Filmmaterial auch in die Halle H. Sie hatten auch nicht vor, das Filmmaterial nach SDCC online zu stellen, aber den Fans kann man einfach nicht trauen. Daher ist ein Teil des Filmmaterials online durchgesickert und Sie können es sich jetzt ansehen. Aber Sie werden es sehen wollen, solange Sie noch können.


Marvel wird immer auf der San Diego Comic-Con präsent sein. Das ist eine gegebene. Aber sie beschlossen, die zu bringen größter Film auch in diesem Jahr auf ihrer kommenden Staffel bis D23. Warum nicht? Es ist schließlich Disneys Event. Es gibt keinen besseren Ort, um endlich etwas zu enthüllen Avengers: Infinity War Aufnahmen zum ersten Mal. Aber warum nicht das, sowie einige ihrer anderen kommenden Filme, dazu bringen? Comic Con aus San Diego ? Und genau das taten sie. Marvel Studios hat zuvor ein Behind-the-Scenes-Video veröffentlicht, das den riesigen Event-Film neckte, und zumindest in offizieller Funktion ist das alles, was sie uns gegeben haben. Aber dieses erste Stück Filmmaterial, auch wenn es nicht ideal ist, wird dem Hype absolut gerecht.

VERBUNDEN: Thanos Schöpfer befürchtete, Infinity War würde das gleiche Schicksal erleiden wie Justice League

Avengers: Infinity War dient als Höhepunkt eines Jahrzehnts voller MCU-Filme und wird diesem Vermächtnis gerecht. Das Filmmaterial ist absolut vollgepackt mit Dingen zum Auspacken. Captain America schaukelt einen Bart und sieht voll aus Nomade , Black Widow ist aus irgendeinem Grund blond, Loki hat nichts Gutes vor. Aber viel schlimmer als wir es gewohnt sind, und die Wächter haben Thor mit ihrem Raumschiff getroffen. Oh, und haben wir erwähnt, dass Thanos einen Planeten wirft? Weil Thanos einen Planeten wirft. Und Spider-Man nutzt definitiv seinen Spidey-Sinn. Es ist auch ziemlich dünn mit dem Humor. Das wirkt düster, ernst und intensiv. All das sehen wir in diesem kurzen Leck nicht, aber das gibt einen guten Vorgeschmack auf das, was uns erwartet.

Joe Russo und Anthony Russo sehr erfolgreich geleitet Kapitän Amerika: Der Wintersoldat und Captain America: Bürgerkrieg . Das führte dazu, dass Kevin Feige ihnen die Leitung der nächsten beiden übertrug Rächer Raten für Marvel, das beinhaltet Avengers: Infinity War und die noch unbetitelt Rächer 4 . Das ist eine Menge Vertrauen in das Regieduo, wenn man bedenkt, dass diese Filme der Höhepunkt von allem sein werden, was das MCU in den letzten zehn Jahren erreicht hat. Kein Druck, Herr. Aber in Anbetracht Captain America: Zivil Krieg ist einer der umsatzstärksten MCU-Filme und beide Filme gelten als die besten, die Marvel herausgebracht hat, sie haben wahrscheinlich keinen Grund zur Sorge. Die Rächer sind in guten Händen.

Avengers: Infinity War ist bereit, nächstes Jahr die Sommerkasse zu beherrschen, wenn es am 4. Mai 2018 erscheint. Rächer 4 folgt ein Jahr später, am 3. Mai 2019, womit Marvels Phase-3-Pläne beendet werden. Das hat alles dazu geführt. Thanos ist hier. Die Infinity-Steine ​​wurden gesammelt. Die Welt muss gerettet werden und Die Rächer sind diejenigen, die es tun müssen.


Auf Anfrage des Studios wurde dieses Filmmaterial entfernt.