Bane soll in zukünftigen DC-Filmen eine große Präsenz haben, ist er in The Batman 2?

Laut neuen Berichten hat DC Films große Pläne für Batman Bösewicht Bane geht voran. Und einige spekulieren sogar, dass er, vielleicht in begrenzter Kapazität, in auftauchen könnte Der Batman . Vielleicht in einer Post-Credit-Szene? Ein Bericht deutet darauf hin, dass der Superschurke-Charakter sogar für eine mögliche Fortsetzung der bevorstehenden Superhelden-Ursprungsgeschichte von Regisseur Matt Reeves vorgesehen ist, wobei der zweite Bericht behauptet, dass das Studio Pläne für einen eigenständigen Film ähnlich dem des letzten Jahres hat Joker . Die Berichte behaupten, dass die Bane-Figur in Gesprächen hinter den Kulissen viel aufgetaucht ist, und an einem Punkt wurde in Betracht gezogen, dem maskierten Giganten seinen eigenen Ausflug auf die große Leinwand zu geben.


VERBUNDEN: The Batman sollte heute in den Kinos erscheinen

Laut Umberto Gonzalez von Heroic Hollywood war dies der ursprüngliche Plan für Bane, und es gibt Gerüchte, dass DC Films danach strebt Setzen Sie den Erfolg von Joker fort Wenn man mit anderen Bösewichten einer ähnlichen Wurzel folgt, ist dies sicherlich sehr sinnvoll.

Leider scheint dieser Plan schnell verworfen worden zu sein, da der Bösewicht nun „offiziell vom Tisch ist, falls DC Films ihn in einem zukünftigen Batman-Film einsetzen könnte“. Das wurde zuvor berichtet Bane könnte in Suicide Squad 2 auftauchen . Bisher ist Bane ein paar Mal in Live-Action aufgetreten, beides als geistloser Muskelklumpen in den 1997er Jahren Batman & Robin , und in jüngerer Zeit als gedämpfter, intelligenter Krieger in Christopher Nolans Der Dunkle Ritter erhebt sich wo die Figur von Tom Hardy dargestellt wurde.

Obwohl es derzeit nur sehr wenige spezifische Details zur Handlung von gibt Der Batman , hat Matt Reeves vor ein paar Jahren enthüllt, dass der Film eine noir-getriebene Geschichte sein wird, die Bruce Waynes Detektivfähigkeiten hervorhebt, die in früheren Filmen selten zu sehen waren. Was wir bisher über die Geschichte wissen, ist das Der Batman wird früh in der Verbrechensbekämpfungskarriere des gleichnamigen Protagonisten stattfinden. Wenn man bedenkt, dass der Film in den frühen Jahren des Caped Crusader spielt, macht es Sinn, dass Bane noch nicht vorgestellt wird. Sollte das Follow-up jedoch zu einem Zeitpunkt vorspringen, an dem Batman etablierter ist, was ziemlich wahrscheinlich ist, würde die Einführung von Bane sicherlich Sinn machen.

Der Batman Mit Robert Pattinson als Bruce Wayne/The Batman, mit dem Rest der Besetzung, darunter Zoë Kravitz als Catwoman, Paul Dano als Riddler, Colin Farrell als Pinguin, Andy Serkis als Alfred Pennyworth, John Turturro als Carmine Falcone, Peter Sarsgaard als Gil Colson und Jeffery Wright als Commissioner Gordon. Der Batman soll am 1. Oktober 2021 erscheinen. Das kommt uns aus Heroisches Hollywood .