Batman oder Iron Man: Wer ist der reichste Superheld?

Egal wie sehr Fans darauf bestehen möchten, dass die wahre Supermacht von Iron Man and Batman ist ihr genialer Verstand und ihr Wille zum Erfolg. Wir alle wissen, was den beiden Helden ihren Vorteil verschafft, sind die Unmengen an Geld, die sie von ihren Eltern geerbt haben. Jetzt hat die britische Vanquis Bank einen Bericht veröffentlicht, der das Jahreseinkommen von 25 der reichsten Superhelden von Marvel und DC schätzt. Die Bank erläuterte auch die Methodik hinter ihren Gehaltsschätzungen.


VERBUNDEN: Twitter Glitch hatte The Dark Knight als Rom-Com im Trend

Basierend auf den gesammelten Daten, so scheint es Bruce Wayne alias Batman ist der Typ, der pro Jahr am meisten Geld prägt. Als CEO von Wayne Enterprises verdient Bruce ein Jahresgehalt von 751.566 Pfund Sterling, was in US-Dollar umgerechnet 988.902 US-Dollar entspricht.

Ihm dicht auf den Fersen (oder ein entfernter Zweiter, je nachdem, wie Sie einen Unterschied von 68.896 US-Dollar definieren) ist jedermanns Lieblingsgenie, Playboys, Milliardär und Philanthrop Tony Stark alias Ironman , der ein Jahresgehalt von 699.205 Pfund Sterling (920.006 $) bezieht. Dritter auf der Liste ist Oliver Queen/Green Arrow, CEO von Queen Consolidated, der 679.514 Pfund Sterling (894.098 $) pro Jahr verdiente.

Während diese Superhelden Der Bericht zeigt auch, dass der Superheld, der am wenigsten Geld verdient, Scott Lang alias Ant-Man ist, dessen Job, Eiscreme bei Baskin Robbins zu schleudern, ihm rund 14.093 Pfund Sterling einbringt 18.543 $ in einem Jahr. Scott nahm den undankbaren Titel des am wenigsten bezahlten Superhelden von dem ewig unterbezahlten Peter Parker alias Spider-Man, der als freiberuflicher Fotograf nur 14.140 Pfund Sterling (18.605 $) verdient.

Während der Bericht eine amüsante Übung ist, sich vorzustellen, dass Superhelden in der realen Welt Geld verdienen, ist die Wahrheit, dass der imaginäre Reichtum solcher Charaktere viel größer ist, was der einzige Weg ist, die riesigen Geldbeträge zu erklären, die Batman und Iron Man in die Verbrechensbekämpfung gesteckt haben , vom Bau modernster Waffen bis hin zu Raumfahrzeugen, interdimensionalen Portalen usw.


Dennoch gibt es in den Annalen der fiktiven Charaktere, die mehr Geld haben, als sie zu tun wissen, einen Charakter, der jeden Superhelden auf dem Markt übertrumpft. In einem von Forbes veröffentlichten Bericht schätzt das Unternehmen, dass die reichste fiktive Figur aller Zeiten kein Geringerer als Scrooge McDuck ist.



Während Tony Stark zweifellos ein Problem damit hätte, dass Bruce Wayne ihn auf der Liste der reichsten Superhelden schlägt, schneiden die Charaktere in der einzigen Kategorie, die tatsächlich einen realen Wert hat, recht gut ab: ihre Popularität bei den Fans. Iron Man im MCU und Batman im DCEU sind die unbestrittenen Platzhirsche, die von vielen als das Gesicht ihrer jeweiligen Superheldenwelten angesehen werden. Und das ist eine Leistung, die man nicht beziffern kann. Dies wurde erstmals bei gemeldet vanquis.co.uk .