Bring It On: Halloween wird nächstes Jahr Cheerleader auf SyFy töten

Was ist das erste, was Sie der peppigen, farbenfrohen Cheerleader-Filmreihe hinzufügen würden, Her damit ? Wenn Ihre Antwort eine Slasher-Horror-Fortsetzung ist, ist das sowohl beunruhigend als auch bald Realität. Es stellt sich heraus, dass SYFY eine neue Fortsetzung von entwickelt Her damit das ins Grauen kippen wird, und dessen Synopsis, die unten zu lesen ist, eher nach a klingt Freitag der 13 Abzocke als eine Rate von Her damit .


Um das zu sagen Her mit: Halloween Klingt nach einer Abweichung von früheren Einträgen in der Franchise, wäre es milde ausgedrückt. Der Erste Her damit , veröffentlicht im Jahr 2000 und unter der Regie von Future Ameisenmann Regisseur Peyton Reed, erkundete die Wettbewerbswelt des College-Cheerleadings. Kirsten Dunst, Eliza Dushku, Jesse Bradford und Gabrielle Union traten als rivalisierende Cheerleader auf, die beim National Cheerleading-Turnier nach einem großen Sieg strebten.

Der Film spielte wie eine mildere Version von amerikanischer Kuchen und war erfolgreich genug, um mehrere Fortsetzungen hervorzubringen, für die die ursprüngliche Besetzung nicht zurückkehrte. Der vorherige letzte Eintrag in der Serie war 2017 Her damit: Weltweiter Cheersmack , der als billige, uninspirierte Version der Prämisse des Originalfilms abgetan wurde.

Das Original Her damit gilt immer noch als Kultklassiker mit viel kantiger Energie, die den formelhaften Fortsetzungen gefehlt hat. Es wird eine interessante Übung für SYFY sein, das Franchise in eine so drastische neue Richtung zu lenken, dass ein Serienmörder hinter ihm her ist Cheerleader Kader. Wie gut dieses Konzept in der Umsetzung funktioniert, bleibt abzuwarten.

Während das Konzept des Mischens der Welt von Her damit mit dem Slasher-Genre mag wie ein verwirrender Sprung erscheinen, die beiden überschneiden sich tatsächlich mehr, als Sie vielleicht denken. Die beliebtesten Opfer in traditionellen Slasher-Filmen waren schon immer junge, heiratsfähige, leicht bekleidete Frauen, die sich alleine in unsichere Gebiete wagen. In diesem Sinne ist die Jubeltrupp von Her damit wären die perfekten Opfer für einen Jason Voorhees oder Freddy Krueger-Typ.


Auf der anderen Seite haben feministische Wendungen des Horrors die gleiche Art von verletzlichen weiblichen Charakteren gesehen, die sich erheben, um den Mörder zu besiegen, wie Buffy the Vampire Slayer, die in dem Film von 1992, der die Fernsehserie hervorbrachte, eigentlich selbst eine Cheerleaderin war. Es gibt viele Drehungen und Wendungen, die man in eine Geschichte wie werfen könnte Her mit: Halloween ohne die Cheerleader-Hauptfiguren auf die Rolle hilfloser Opfer zu reduzieren.



Außer, abgesondert, ausgenommen Her damit: Halloween , Syfy arbeitet an einer Vielzahl spannender Neuauflagen ikonischer Horror-Franchises, darunter a Chucky Serie, eine Nacherzählung von Pyjamaparty-Massaker , sowie eine Miniserie mit 10 Folgen, die auf George A. Romeros basiert Tag der Toten .