Kann Avatar der allererste 3-Milliarden-Dollar-Film an den Kinokassen werden?

Sci-Fi-Blockbuster von James Cameron aus dem Jahr 2009 Benutzerbild , wieder einmal, steht allein als die umsatzstärkster Film in der Geschichte der Kinokassen . Der Film wurde kürzlich in China erneut veröffentlicht, da die Kinos im Land in den letzten Monaten wiedereröffnet wurden und ein stabiles Geschäft verzeichneten. Es hat gerade genug verdient, um es vor sich zu stellen Rächer: Endspiel , die den Titel übernommen hat Benutzerbild im Sommer 2019. Aber jetzt ist Cameron wieder der unbestrittene König der Kinokassen. Eine wichtige, wenn auch scheinbar verrückte Frage muss jetzt gestellt werden; kann Benutzerbild Werden Sie der erste Film in der Geschichte, der die3 Milliarden Dollar Kennzeichen?


Schauen wir uns zunächst an, wo die Dinge stehen. Mit den jüngsten Einnahmen, die bei der chinesischen Neuveröffentlichung hinzugefügt wurden, zum Zeitpunkt dieses Schreibens, Benutzerbild hat weltweit etwas mehr als 2,81 Milliarden Dollar verdient. Damit steht es oben Rächer: Endspiel , das es geschafft hatte, während seines Rekordlaufs im Jahr 2019 knapp 2,8 Milliarden US-Dollar einzubringen. Das bedeutet, Benutzerbild müssten weitere 189 Millionen Dollar hinzukommen, ein paar Hunderttausend mehr oder weniger, um die 3-Milliarden-Dollar-Marke zu knacken.

VERBUNDEN: James Cameron wollte trotz Studioanfrage keine Avatarszene kürzen

Das würde uns in ein wirklich beispielloses Gebiet bringen. Vor allem wenn man bedenkt, dass nur fünf Filme in der Geschichte jemals die 2-Milliarden-Dollar-Marke überschritten haben. Und zwei dieser Filme, Star Wars: Das Erwachen der Macht (2,06 Milliarden US-Dollar) und Avengers: Infinity War ($2,04 Milliarden) sind, relativ gesehen, gerade so in diesem Elite-Club. Der fünfte Film ist ein weiterer Blockbuster von James Cameron in Form von 1997 Titanic das im Laufe der Zeit auf 2,2 Milliarden US-Dollar gestiegen ist, gut genug für den dritten Platz. Obwohl das auch die wahnsinnige Seltenheit veranschaulicht, die fast an einen unmöglichen Zufall grenzt Benutzerbild .

Bevor Sie in das Wie eintauchen Benutzerbild könnte, und ich betone könnten Um 3 Milliarden Dollar zu erreichen, lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen, wie der Film überhaupt sein Geld verdient hat. nicht wie Rächer: Endspiel , das ein weltbewegendes Eröffnungswochenende im Inland von 357 Millionen US-Dollar hatte und sich dann schrittweise auf 2,8 Milliarden US-Dollar vorarbeitete, Benutzerbild im Dezember 2009 im Vergleich dazu etwas bescheiden auf 77 Millionen US-Dollar im Inland eröffnet. Aber der Rückgang war nicht stark. Es ging am zweiten Wochenende um weniger als 2 Prozent zurück und nahm weitere 75 Millionen Dollar ein. Und es ging einfach weiter und weiter, wobei sich in Übersee ein ähnliches Muster abzeichnete.

Schließlich, nach Monaten in den Kinos, hatte es fast 2 Milliarden US-Dollar an internationalen Einnahmen angehäuft, um rund 750 Millionen US-Dollar im Inland zu erreichen. Der Weg an die Spitze war kein typischer für einen großen Blockbuster. Es hatte kein großes Wochenende, nur um innerhalb weniger Wochen vom Antlitz der Erde zu fallen. Dies war, um eine möglicherweise veraltete Referenz zu verwenden, der Energizer Bunny unter den Blockbustern. Es ging einfach weiter und weiter. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass Kinos im Premium-Format wie 3D und IMAX, die im Allgemeinen einen höheren Ticketpreis haben, ein großer Faktor waren.


Aber das war 2009. Das ist jetzt. Vieles hat sich verändert. Zum einen bleibt abzuwarten, wie viel ein Benutzerbild Fanbase gibt es da draußen. War das nur eine Sache des Augenblicks? Hat es Durchhaltevermögen? Ist es zeitlos, wie Regisseur James Cameron vorgeschlagen hat? Das wird die Millionen-Dollar-Frage in den kommenden Monaten sein, während wir auf die Veröffentlichung von Avatar 2 (sowie Avatar 3, Avatar 4 und Avatar 5 ). Weil es das Interesse an diesen Fortsetzungen ist, das wiederum dem Originalfilm, von dem Disney hofft, dass er ein Multi-Milliarden-Dollar-Multi-Film-Franchise wird, einen enormen Schub verleihen könnte.



Weil Benutzerbild vor so langer Zeit veröffentlicht wurde, wird Disney den Film unweigerlich an anderer Stelle wiederveröffentlichen, wenn sich die Kinokassen weltweit zu stabilisieren beginnen. Insbesondere sollten wir in den Monaten vor der Veröffentlichung von eine große, auffällige Neuveröffentlichung erwarten Avatar 2 im Dezember 2022 . Wenn das Publikum auftaucht, um sich wieder mit dem vertraut zu machen Welt von Pandora In Erwartung der lang erwarteten Fortsetzung könnten 3 Milliarden US-Dollar in Reichweite sein. Obwohl es zugegebenermaßen eine Strecke ist.


Selbst im besten Fall hat die Wiederveröffentlichung eines Blockbusters in den Kinos seine Grenzen. Nehmen Sie zum Beispiel die Neuveröffentlichung zum 20-jährigen Jubiläum von Jurassic Park im Jahr 2013. Steven Spielbergs geliebte Dino-gefüllte Adaption von Michael Crichtons gleichnamigem Roman spielte während seiner Laufzeit 118,1 Millionen US-Dollar ein. Dies wurde damals wiederum durch 3D-Tickets unterstützt. Das andere Beispiel, wenn man sich die festgelegte Obergrenze für solche Dinge ansieht, ist die Veröffentlichung von 1997 Krieg der Sterne Sonderausgaben von George Lucas. Eine neue Hoffnung nahm während seiner Wiederveröffentlichung im Inland wirklich beeindruckende 138,2 Millionen US-Dollar ein. Das Imperium schlägt zurück verdiente dabei 67,5 Millionen Dollar Die Rückkehr des Jedi erzielte weitere 45,4 Millionen US-Dollar. Und das ist Krieg der Sterne wir sprechen über.

Berücksichtigung der Inflation, Star Wars: Eine neue Hoffnung Die Neuveröffentlichung von hätte in heutigen Dollars rund 300 Millionen Dollar eingebracht. Die größere, spezifischere Frage ist also, kann Benutzerbild Was ist zu tun Krieg der Sterne 1997 gemacht? Das hilft zweifellos Benutzerbild wird wahrscheinlich in verschiedenen Gebieten auf der ganzen Welt veröffentlicht. Es wird sich nicht nur auf die Kinobesucher in den USA verlassen, wenn, und es ist vielleicht ein großes Wenn, das Interesse da ist und die Vorfreude auf die Fortsetzung steigt, ein neuer Kassenrekord, der vielleicht nie wieder erreicht wird, könnte in den Karten liegen. Avatar 2 soll am 16. Dezember 2022 in die Kinos kommen. Avatar 3 wird am 20. Dezember 2024 eintreffen und am 18. Dezember 2026 folgen. Und schließlich Avatar 5 am 22. Dezember 2028. Diese Nummern wurden bereitgestellt von Abendkasse Mojo .