Chris Hemsworth drehte Fat Thor-Szenen vor Ragnarok & Infinity War

Rächer: Endspiel Fat-Thor-Szenen wurden zuvor gedreht Ragnarök und Unendlicher Krieg . Die Drehbuchautoren Christopher Markus und Stephen McFeely können nicht glauben, dass sie dieses Geheimnis so lange für sich behalten konnten. Marvel Studios-Chef Kevin Feige hat in der Vergangenheit gesagt, dass die Planung für Unendlicher Krieg und Rächer: Endspiel fand Jahre im Voraus statt. Jetzt finden wir heraus, dass einige der Szenen, die im letzten gezeigt wurden Rächer Der Film wurde gedreht, lange bevor irgendjemand, sogar die Besetzung und die Crew, wussten, dass es passierte.


2017 posteten die Russo Brothers ein Bild von sich auf der Thor: Ragnarök einstellen. Fans von Marvel Cinematic Universe fanden es aus mehreren Gründen seltsam. Das erste war, dass Anthony Russo gesehen wurde, wie er Mjolnir hielt, der von Hella im Anhänger zerstört wurde. Zweitens, was taten sie dort? Wie sich herausstellte, war das seitdem gelöschte Foto mehr als wahrscheinlich, als sie am Set waren, um die Fat Thor-Szenen zu drehen. erklärt Stephen McFeely.

VERBUNDEN: Jane Foster als der mächtige Thor in Love and Thunder Crew Art enthüllt

Stephen McFeely bemerkte auch, dass die Besetzung von Chris Hemsworths neuem ziemlich abgeschreckt wurde Fetter Thor schauen, hauptsächlich, weil sie die Skripte für nicht gesehen hatten Unendlicher Krieg und Rächer: Endspiel an diesem Punkt. Joe Russo mischte sich ein, indem er sagte: „ Ragnarök war noch nicht einmal erschossen worden.' Die Marvel Studios sind für ihre Geheimhaltung bekannt, aber selbst für sie ist es ziemlich erstaunlich, dass nichts aus dem Set durchgesickert ist und Fat Thor zwei Jahre vor seiner Einführung verdorben hat.

Jetzt haben wir gesehen Die Verwandlung des Donnergottes , viele Fans wollen wissen, ob er auf der größeren Seite bleiben wird Thor: Liebe und Donner . Direktor Taika Waititi wurde kürzlich nach der Situation gefragt und behauptete, dass sie im Planungsprozess noch nicht so weit gekommen seien. Das erscheint jedoch ziemlich seltsam, da die Gewichtszunahme so früh geschrieben wurde. Waititi könnte nur schüchtern spielen, oder er weiß wirklich nicht, ob sie die zusätzlichen Pfunde behalten werden.

MCU-Fans waren schockiert, als sie sahen, was mit Thor in den Jahren geschah, nachdem Thanos sein Ziel erreicht hatte. Er nahm eine Menge Gewicht zu, wurde ein funktioneller Alkoholiker und fiel in ein tiefes Loch der Depression. Obwohl es ein lustiger Gag war, wollten die Russo Brothers, dass es sich echt anfühlt, weshalb sie am Ende des Films nie zu dem muskulösen Gott des Donners zurückkehrten. Thor war deprimiert und kam damit zurecht, wie es viele Menschen in der realen Welt tun. Das Gespräch mit der Rächer: Endspiel Kreativteam wurde ursprünglich von geleitet Hollywood ohne Drehbuch .