Death Note 2 Update: Writer Promises Franchise lebt und ist in guten Händen

Todesnotiz 2 passiert immer noch bei Netflix. Dies, so der Drehbuchautor der Fortsetzung, Greg Russo. Bereits 2017 veröffentlichte der Streamingdienst eine Live-Action-Adaption des beliebten Mangas. Leider haben Kritiker und Fans die Aufnahme des img-Materials nicht gerade angenommen. Netflix war jedoch der Meinung, dass der Film gut genug war, um mit der Entwicklung eines Follow-ups zu beginnen. Obwohl wir seit der Ankündigung im letzten Jahr nicht viele Updates erhalten haben, hat Russo versprochen, dass es noch kommen wird.


Gregor Russo ist schnell durch die Reihen aufgestiegen, wie Hollywood-Drehbuchautoren gehen. Während er im Moment nicht viel an produzierter Arbeit hat, seine Mortal Kombat Reboot wird derzeit gedreht, und er schreibt die Weltraumeindringlinge Film und der Saints Row Film. Netflix hat ihn schon früh zum Stift gezapft Todesnotiz 2 und Russo hat kürzlich auf Twitter bestätigt, dass er die Fortsetzung immer noch auf seiner To-Do-Liste hat. Hier ist, was er dazu zu sagen hatte.

VERBUNDEN: Death Note 2 wird dem ursprünglichen Manga Promises Writer treu bleiben

Wie auch immer es letztendlich aussehen mag, eine Art Follow-up ist tatsächlich noch in der Pipeline. Wann das passieren wird, bleibt tragischerweise unklar. Adam Wingard ( Blair-Hexe , Du bist der Nächste ) führte bei der ersten Death Note Regie. Wingard filmt gerade Godzilla gegen Kong Für Warner Bros. ist nicht klar, ob er das beabsichtigt Rückkehr für die Fortsetzung von Death Note , oder ob Netflix einen anderen Filmemacher anzapfen wird, um eine neue Perspektive einzubringen.

Death Note dreht sich um einen Highschool-Schüler namens Light, der im Besitz eines übernatürlichen Notizbuchs mit tödlichen Kräften ist. Es gibt ihm die Möglichkeit, jeden zu töten, den er will, indem er einfach seinen Namen auf seine Seiten schreibt. Berauscht von dieser neu entdeckten Macht beginnt er, Menschen zu eliminieren, die er für lebensunwürdig hält. Zur Besetzung des ersten Films gehört Nat Wolff ( Der Fehler in unseren Sternen ), Margaret Qualley ( Es war einmal in Hollywood ), Lakeith Stanfield ( Geh raus ), Paul Nakauchi ( Alpha und omega ), Shea Whigham ( Agent Carter ) und Willem Dafoe ( Johannes Wick ) als die Stimme von Ryuk der Shinigami . Es ist nicht klar, ob einer der Darsteller zurückkehren wird.

Geschrieben von Tsugumi Ohba und illustriert von Takeshi Obata, the Original-Death-Note-Manga wurde 2003 veröffentlicht. Seitdem hat es eine riesige Anhängerschaft gewonnen und wird von seinen Lesern hoch geschätzt. Der Film von Netflix hat unterdessen eine sehr schlechte 39-prozentige kritische Zustimmungsrate bei Rotten Tomatoes, zusammen mit einer noch schlechteren Zuschauerbewertung von 24 Prozent. In Anbetracht dessen werden sie sicher einige große Änderungen vornehmen, wenn es darum geht Todesnotiz 2 . Wir werden Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, sobald weitere Details zum Projekt verfügbar sind. Schauen Sie sich unbedingt den Beitrag von an Greg Russos Twitter für sich selbst.