Hat WandaVision ein Wolverine- und ein Waffe-X-Osterei enthalten?

WandaVision hat möglicherweise während einer kürzlichen Episode ein Easter Egg von Weapon X vor aller Augen versteckt. Wenn dies tatsächlich der Fall ist, könnte dies ein weiterer Hinweis darauf sein X-Men Ankunft im Marvel Cinematic Universe und, genauer gesagt, ein Brotkrümel, der letztendlich zu Wolverine führt. Wir müssen ein paar Schritte gehen, um dorthin zu gelangen, aber dieses Osterei folgt tatsächlich einem Pfad, der uns basierend auf dem Bildmaterial dorthin bringt.


Warnung:Spoiler voraus für WandaVision . Das fragliche Osterei kam in Episode 6 der Disney+-Serie in einem Augenblick, in dem Sie es verpassen werden. Wie der YouTube-Kanal Everything Always erklärte, tauchte, während Darcy (Kat Dennings) die Dateien von S.W.O.R.D. durchstöberte, der Name „Ray Johnson“ auf dem Bildschirm auf. Ray Johnson ist ein Pseudonym auf den Seiten von Marvel Comics für John Wraith, auch bekannt als der Mutant Kestrel. Diese teleportierende Mutante war schon einmal auf dem Bildschirm zu sehen X-Men Origins: Wolverine wie dargestellt von Will.i.am. Es ist ein Film, den viele Fans gerne vergessen würden, aber der Hinweis auf diese Figur könnte enorm wichtig sein.

VERBUNDEN: Elizabeth Olsen bombardierte Game of Thrones-Vorsprechen für Daenerys Targaryen

Kestrel, in den Comics, ist nebenan Teil von Team X Vielfraß , Säbelzahn, Silberfuchs und andere. Das Team wurde vom Weapon Plus-Programm mit Hilfe der CIA gebildet. Weapon X war eines der Programme von Weapon Plus. Es ist wichtig anzumerken, dass Darcy sich speziell medizinische Akten im S.W.O.R.D. Datenbank. Es ist auch wichtig zu erklären, dass in den Comics S.W.O.R.D. steht für Sentient World Observation and Response. In der MCU wurde das W in Waffe geändert. Nach dieser Theorie könnte diese Waffe einige Verbindungen oder Beziehungen zu Waffe X haben, dem Programm, das für die Erstellung von Wolverine verantwortlich ist.

WandaVision hat bereits mit der Idee von Mutanten gespielt, da Evan Peters 'Version von Quicksilver in mehreren Folgen in der Show aufgetreten ist. Peters spielte die Figur in Fox' Version der X-Men Franchise, während Aaron Taylor-Johnson die MCU-Version in porträtierte Avangers: Zeitalter des Ultron . Also könnten wir es hier auch mit Multiversum-Verrücktheit zu tun haben. Aber wie diese Theorie geht, SCHWERT. möglicherweise versuchen, bestimmte Technologien zur Waffe zu machen, um die Welt vor außerirdischen Bedrohungen zu schützen. Vielleicht könnte das zu Waffe X führen. Ja, das alles basiert auf dem Namen Ray Johnson. Aber im MCU ist oft Feuer, wo Rauch ist.

Wir wissen mit Sicherheit, dass Marvel Studios beabsichtigt, die neu zu starten X-Men Franchise innerhalb der MCU. Das bedeutet, dass Wolverine schließlich neu besetzt wird, da Hugh Jackman wiederholt gesagt hat, dass er die Rolle nach der Veröffentlichung von zurückgezogen hat Logan . Vielleicht, nur vielleicht, könnte die Aufnahme von Ray Johnsons Namen ein weiterer mutanter Hinweis sein, der uns dem näher bringt X-Men . Wir müssen sehen, was WandaVision hat für seine letzten Episoden auf Lager. Sie können sich das vollständige Video ansehen, das die Theorie von der aufschlüsselt Alles immer YouTube Kanal.