Hat X-Men: Apocalypse EastEnders Star als Angel gecastet?

/x-men-apocalypse-angel-art-bryan-singer/Früher in der Woche , bestätigte Regisseur Bryan Singer, dass der Mutant Angel in der Franchise-Fortsetzung erscheinen würde X-Men: Apokalypse . Er tat dies, indem er ein Konzeptkunstwerk veröffentlichte, das die Figur in einer Art Käfig darstellte, möglicherweise als Teil eines Zirkus. Der Regisseur sagte jedoch nicht, wer Angel spielte. Heute ein neuer Bericht von Jeff Sneider bei The Wrap behauptet, dass der zuvor angekündigte Darsteller Ben Hardy den Fan-Lieblingscharakter von Marvel spielt. Es gibt keine Bestätigung von 20th Century Fox, dass dies wahr ist.


Die Besetzung dieser Comic-Adaption umfasst Oscar Isaac (Apocalypse), Alexandra Shipp (Young Storm), Sophie Turner (Young Jean Grey), Tye Sheridan (Young Cyclops) und Kodi Smit-McPhee (Young Nightcrawler). X-Men: Erste Klasse Star Rose Byrne als Moira McTaggert. X-Men: Erste Klasse und X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit Die Stars James McAvoy (Charles Xavier), Michael Fassbender (Erik Lensherr), Jennifer Lawrence (Mystique), Nicholas Hoult (Beast) und Evan Peters (Quicksilver) werden alle zurückkehren, um ihre Rollen zu wiederholen, mit Hugh Jackmans Wolverine, Halle Berrys altem Storm und Channing Tatums Gambit erwartet Cameo-Auftritte, auch wenn Hugh Jackman damit gehänselt hat Vielfraß 3 wird sein nächster und letzter Auftritt im Franchise sein.

Ben Foster spielte Angel im Jahr 2006 X-Men: The Last Stand . Da der Film in den 80er Jahren spielt, klingt es richtig, dass ein jüngerer Schauspieler wie Ben Hardy die Rolle für dieses kommende Abenteuer übernehmen würde. Zum Zeitpunkt seines Castings wurde gesagt, dass Ben Hardy eine Schlüsselfigur von Marvel spielen wird. Es wurde auch berichtet, dass er für die jungen Cyclops- und Angel-Rollen bereit war, aber keine von beiden landete. X-Men: Apokalypse wird Ben Hardys Spielfilmdebüt markieren. Derzeit spielt er in der britischen Seifenoper mit EastEnders , der in den letzten zwei Jahren in fast 200 Folgen auftrat. Werfen Sie einen Blick auf das Angel-Artwork:

VERBUNDEN: Fans feiern Sir Ian McKellen an seinem 82. Geburtstag <strong> <em>X-Men: Apokalypse</em> </strong> Produktionsgrafik