Eddie Murphy sagt, er sei gezwungen worden, Louie Anderson für „Coming to America“ zu besetzen

Als Eddie Murphy sich ans Werk machte Nach Amerika kommen , er hoffte, eine komplett schwarze Besetzung von Schauspielern für die von John Landis inszenierte Komödie zu engagieren. Paramount war mit dieser Idee nicht einer Meinung, und laut Murphy und seinem Onscreen-Partner Arsenio Hall zwang das Studio sie, einen weißen Schauspieler für den Film zu besetzen. Angesichts von drei Namen zur Auswahl entschied das Paar, dass Louie Anderson die Rolle übernehmen würde.


Louie Anderson spielt darin die Figur Maurice Nach Amerika kommen , der einer der Mitarbeiter von Prinz Akeem und Semmi im Fast-Food-Restaurant McDowell's ist. Maurice kehrt in der kommenden Fortsetzung zurück Kommt 2 Amerika arbeitet auch immer noch bei McDowell's, wobei das Restaurant nach Zamunda verlegt wurde. Die Figur von Maurice war Originalität, die von einem schwarzen Schauspieler gespielt werden sollte. Eddie Murphy und Arsenio Hall sprachen bei Jimmy Kimmel Live über die traurige Geschichte hinter Louie Andersons Casting und wiesen darauf hin, dass er nicht im Film mitspielen sollte.

VERBUNDEN: Der Regisseur von Coming 2 America ist der Meinung, dass Eddie Murphy nicht genug Anerkennung für seine komödiantischen Talente bekommt

Kommt 2 Amerika wird später in diesem Monat auf Amazon Prime veröffentlicht, und Eddie Murphy und Arsenio Hall haben Presserunden gemacht, um für den Film zu werben. Sofort geben die beiden zu, dass sie den Schauspieler und Komiker Louie Anderson lieben. Aber er wäre nicht Murphys erste Wahl für die Rolle des Maurice gewesen. Arsene Hall war der erste, der herausfand, dass Paramount sich dazu zwang, den legendären Komiker der 80er Jahre für die Rolle einzustellen. Hall sagt das.

Eddie Murphy unterstützt diese Behauptung und sagt, dass Führungskräfte von Paramount darauf bestanden, dass sie keine komplett schwarze Besetzung für haben Nach Amerika kommen . Dies verärgerte sowohl Murphy als auch Hall, als sie 1987 versuchten, die Dreharbeiten für die legendäre Komödie voranzutreiben.

Arsenio Hall erklärte weiter, dass Paramount Pictures ihnen eine Liste mit weißen Schauspielern zur Auswahl gegeben habe, die drei verschiedene Namen enthielt. Einer von ihnen ist Louis Anderson .


Und so wurde Louie Anderson der einzige weiße Schauspieler, der für den Film gecastet wurde. Eddie Murphy und Arsenio Hall arbeiten offensichtlich gerne mit Anderson zusammen, da alle drei Comedians ungefähr zur gleichen Zeit auf dem Stand-up-Circuit auftauchten. Maurice wurde für mehrere Schlüsselszenen eingeladen Kommt 2 Amerika , das ab dem 5. März, also an diesem Wochenende, exklusiv auf Amazon Prime Video gestreamt wird.