Jede Filmveröffentlichung verzögert, neue Veröffentlichungsdaten für 2020 und darüber hinaus

Die gesamte Unterhaltungsindustrie hat in den letzten Monaten links und rechts geschlossen. Wenn es um die Filmwelt geht, gibt es keine Ausnahme. Nicht nur Kongresse, Festivals und Konzerte werden geschlossen, neben anderen wichtigen Industrien hat auch die Filmindustrie einen ebenso großen Schlag erlitten. Da die Kinos weltweit schließen, gab es viele Produktions- und Veröffentlichungsverzögerungen, einschließlich der mit Spannung erwarteten Top-Gun: Maverick , Keine Zeit zu sterben , F9 und andere.


Wir haben die endgültige Liste der davon betroffenen Produktionen zusammengestellt wachsende Pandemie . Wir haben, sofern verfügbar, die aktualisierten Veröffentlichungstermine zusammen mit möglichen Veröffentlichungsoptionen für einige aufgenommen, obwohl wir sicher sind, dass weitere große Änderungen kommen werden, da niemand wirklich weiß, wie lange diese Abschaltung andauern wird oder, sobald sie nachlässt, wie viele kinos dürfen eigentlich wieder öffnen. Eines ist sicher – Hollywood mag es nicht, große Veröffentlichungen im engen Rahmen zu eröffnen, und wenn nur ausgewählte Kinos in meist kleineren Märkten öffnen können (oder wenn „soziale Distanzierung“ bedeutet, dass die Auditorien dies nur tun werden 50 % oder weniger der beabsichtigten Menge Platz haben ) - selbst die verschobenen Termine unten werden höchstwahrscheinlich einer weiteren Überarbeitung unterzogen.

Verzögerte Kinostarts

Top-Gun: Maverick - Paramounts mit Spannung erwartete Fortsetzung der Produktion von 1986 Top Gun sollte am 24. Juni erscheinen. Der Veröffentlichungstermin wurde auf den 23. Dezember 2020 verschoben, pünktlich zu Weihnachten.

Schnell und wütend 9 - Dieser Neuzugang in der Serie bringt viele neue Crewmitglieder mit, darunter John Cena - was dem auffallend abwesenden Dwayne Johnson etwas 'Gewicht' verleiht. Dies war vielleicht eine der größten Änderungen bei den Veröffentlichungsterminen, der Titel wurde von Mai dieses Jahres auf den 2. April 2021 verschoben.

Mission Impossible 7 - Die Dreharbeiten in Italien wurden am 24. Februar eingestellt, da Italien zu einem der am stärksten betroffenen Länder wurde. Das Veröffentlichungsdatum vom Juli 2021 wurde auf den 19. November 2021 verschoben. Dieser Schritt veranlasste Paramount auch dazu, die Veröffentlichung von zu verschieben Mission: Unmöglich 8 bis 4. November 2022.


Wunderfrau 1984 - Die Fortsetzung des äußerst erfolgreichen Wonder Woman sollte nach einigen früheren Verzögerungen am 5. Juni 2020 veröffentlicht werden, wurde aber zuletzt auf das aktuelle Veröffentlichungsdatum am 14. August 2020 verschoben. Es bleibt abzuwarten, ob es breit genug ist Eine Veröffentlichung wird möglich sein, wenn nur ein Bruchteil der Kinos geöffnet ist, um Warner zufrieden zu stellen. Wenn wir nicht fast alle Kinos öffnen und die „soziale Distanzierung“ (die die Sitzplatzkapazität der Kinos einschränken würde) erheblich lockern, wäre es nicht verwunderlich, wenn dieses wieder verschoben würde.



Ein stiller Ort Teil II – Diese Thriller-Fortsetzung, die von John Krasinski geschrieben und inszeniert wurde, sollte ebenfalls im April erscheinen, wurde aber aufgrund der Kinoschließung auf den 4. September 2020 verschoben. Angesichts wahrscheinlich lückenhafter Kinoeröffnungen und laufender Sitzplätze könnte diese Fortsetzung eine gute Chance haben Kapazitätsbeschränkungen, an oder um diesen aktuellen Termin tatsächlich in den Kinos zu erscheinen.


Keine Zeit zu sterben - Der 27. Film der klassischen James-Bond-Reihe sollte im April erscheinen, wurde aber auf den 25. November verschoben. Daniel Craigs letzter Auftritt wird sicherlich eine massive Eröffnungsplattform erfordern, daher ist es sicher, dass das Studio hofft, dass bis November alle Kinos wiedereröffnet werden, nicht nur in den USA, sondern auch weltweit. Während die Veröffentlichungsstrategie in letzter Zeit simultane globale Veröffentlichungen begünstigt hat, könnte eine gestaffelte globale Strategie immer noch die vollständige Veröffentlichung retten.

Mulan - Das Live-Action-Remake des klassischen Disney-Films sollte am 27. März veröffentlicht werden und hatte nach der Weltpremiere kurz vor dem ursprünglich erwarteten Veröffentlichungstermin viel Geschwätz und hervorragende Kritiken erhalten. Nun soll es am 24. Juli eröffnet werden. Disney ist nicht oft wohltätig (insbesondere wenn es um Kassensplits geht) und sie sind eines der am stärksten von der Krise betroffenen Unternehmen, da Parks, Hotels und Kreuzfahrtschiffe geschlossen wurden – zusätzlich zum Studio. Es hat Onward bereits zu seinem Streamer gebracht, und Artemis Fowl, ein weiterer kommender Disney-Titel, wird das Kino komplett überspringen, um Disney+ zu erreichen (UPDATE: Premiere am 12. Juni 2020 ). In Anbetracht all dessen und der Tatsache, dass das Studio (vorbehaltlich eines Wunders) nicht in der Lage sein wird, eine vollständige Eröffnung in den USA zu genießen, geschweige denn eine massive gleichzeitige weltweite Eröffnung, wäre es keine Überraschung, diesen Titelzettel noch einmal zu sehen.


Schwarze Witwe - Dieser Film soll anlaufen Phase 4 des MCU , wurde vom 1. Mai bis 7. November dieses Jahres verschoben. Auch hier ist ein Titel, für den Disney sicherlich eine massive Öffnung haben möchte, zumindest mit einer landesweiten Öffnung in den USA, wenn nicht mit einer größeren globalen Öffnung. Black Widow könnte sich leicht auf den Februar-Rahmen erstrecken, in dem Black Panther debütierte, wenn dies eine breitere Plattform bedeutet. Dies lässt Marvel-Fans im August mit The Falcon and The Winter Soldier auf Disney+ das einzige Aufflackern am Horizont, wobei die Serie Phase 4 für das MCU darstellt.

Die neuen Mutanten - Dieses X-Men-Spin-off von Marvel debütierte in anderen Ländern, darunter Belgien und Chile, aber die Befürchtungen einer Coronavirus-Pandemie in den Vereinigten Staaten führten zu einem verzögerten Veröffentlichungsplan. Es war ursprünglich ungewiss, ob wir dies in den US-amerikanischen Kinos sehen würden oder nicht, und wenn ja, an welchem ​​​​Datum, aber Disney fügte am 13. Mai hinzu Die neuen Mutanten zurück zum Veröffentlichungskalender für den 28. August 2020.

Spirale: Aus dem Buch der Säge – Der neunte Film in der Saw-Reihe, dieser kommende Horrorfilm mit Chris Rock und Samuel L. Jackson, wurde ursprünglich aus dem Veröffentlichungsplan von Lionsgate gestrichen, als sein 15. Mai 2020 auf die Pandemie fiel, das Veröffentlichungsdatum steht nun fest 21. Mai 2021.

Jurassic World: Dominion - Die Produktion des nächsten Films in der Jurassic-Franchise wurde aufgrund von Bedenken hinsichtlich des Coronavirus gestoppt. Ab sofort ist der Veröffentlichungstermin noch auf den 11. Juni 2021 festgelegt, aber wenn die Produktion nicht bald wieder aufgenommen werden kann und abhängig vom Status der Bearbeitungs-/Post-Einrichtungen angesichts des wachsenden Rückstands an ins Stocken geratenen Filmen und TV-Titeln, wäre dies nicht überraschend siehe das Datum, das auf mindestens die Ferienzeit 2021 oder sogar den Sommer 2022 verschoben wurde.


Matrix 4 - Die Produktion des vierten Teils der Matrix-Franchise wurde im März eingestellt, zusammen mit anderen kommenden Filmen von Warner Bros. Phantastische Tierwesen 3 und König Richard .

Der Batman - Die Produktion dieses Warner Bros-Films wurde ebenfalls aufgrund von Virenbedenken eingestellt. Das Veröffentlichungsdatum wurde von Juni 2021 auf den 1. Oktober 2021 verschoben. Diese Verschiebung des Veröffentlichungsdatums verschob auch die Veröffentlichungen von Der Blitz bis 3. Juni 2022 und Shazam! 2 bis 4. November 2022.

Avatar 2 - Die erste von mehreren Fortsetzungen des ursprünglichen Avatars, die in Arbeit sind, mit Zoe Saldana und Vin Diesel in den Hauptrollen, wurde wie viele andere in den letzten Monaten eingestellt. Es gab noch keine angekündigte Änderung des voraussichtlichen Veröffentlichungsdatums am 17. Dezember 2021. Da die Produktion jedoch immer noch gestoppt ist und (noch) kein Wort darüber bekannt ist, wann sie voraussichtlich wieder aufgenommen wird, wäre es vernünftig, mit dem geplanten massiven Titel zu rechnen Datum um mindestens ein Jahr zu verschieben, was wahrscheinlich auch verschieben würde Avatar 3 und Avatar 4 in ähnlicher Spanne von ihren geplanten Terminen 20. Dezember 2024 bzw. 19. Dezember 2025.

Dschungelkreuzfahrt - Dwayne Johnson und Emily Blunt haben bereits für ihre geplante Sommerveröffentlichung geworben, die auf der berühmten Disney-Attraktion basiert, die ursprünglich für diesen Sommer geplant war. Der Film wurde jedoch von Disney für ein ganzes Jahr auf Eis gelegt, jetzt geplant für den 30. Juli 2021.

Spider-Man 3 - Geplant für den 5. November 2021

Spider-Man: In den Spider-Vers 2 - Derzeit mit einem Veröffentlichungsdatum vom 7. Oktober 2022

Singen 2 - Geplante Veröffentlichung am 22. Dezember 2021

Peter Rabbit 2: Der Ausreißer - Jetzt geplant für den 15. Januar 2021

Die Ewigen - Derzeit geplant für den 12. Februar 2021

Shang-Shi und die Legende der Zehn Ringe - Verschoben auf den 7. Mai 2021

Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns - Wird derzeit am 25. März 2022 veröffentlicht

Phantastische Tierwesen 3 - Jetzt geplant für den 12. November 2021

König Richard - Verzögert von November 2020 auf den 19. November 2021

Freier Kerl - Vom 3. Juli 2020 auf den 11. Dezember 2020 verschoben

Thor: Liebe und Donner - Veröffentlichung am 11. Februar 2022

Schwarzer Panther 2 - Jetzt geplant für den 8. Mai 2022

Kapitän Marvel 2 - Bisher undatiert, jetzt geplant für den 8. Juli 2022

John Wick: Kapitel 4 - Jetzt geplant für den 27. Mai 2022

Der Leibwächter der Frau des Killers - Verschoben auf den 20. August 2021

Morbus - Jetzt geplant für den 19. März 2021

Ghostbusters: Leben nach dem Tod -Jetzt am 5. März 2021 veröffentlicht

Minions: Der Aufstieg von Gru - Auf den 2. Juli 2021 verschoben

Venom: Lass es Gemetzel geben - Geplant für den 25. Juni 2021

Shazam! 2 - Derzeit mit einem Veröffentlichungsdatum vom 4. November 2022

Zusätzliche Theaterverzögerungen

  • Blaue Geschichte - Produktion gestoppt - - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Die Künstlerfrau - Produktion gestoppt - - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Fatal - Derzeit geplant für den 30. Oktober 2020
  • Die Wahrheit - Derzeit geplant für den 3. Juli 2020
  • Reisende - Derzeit geplant für den 25. November 2020
  • Ron ist falsch gelaufen - 23. April 2021
  • Geweih - Produktion gestoppt - - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Tom Hanks Elvis-Biopic - Derzeit geplant für den 5. November 2021
  • Die Nachtigall - Produktion gestoppt - - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Paradiesvögel - Produktion gestoppt - - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Feuerstein stark - Produktion gestoppt - - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Der Mann aus Toronto - Produktion gestoppt - - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Offizieller Wettbewerb - Produktion gestoppt - - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Samariter - Produktion gestoppt - - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Aschenputtel - Produktion gestoppt - - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Der Kartenzähler - Produktion gestoppt - - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Erste Kuh - Limitierte Veröffentlichung am 6. März 2020, weitere Veröffentlichung im Laufe des Jahres 2020 geplant
  • Hirschleder - Kein aktueller Kinostarttermin - Virtuelle Kinoeröffnung für 1. Mai 2020 geplant
  • Unerforscht - Produktion verzögert - Jetzt geplante Veröffentlichung am 8. Oktober 2021
  • Der Anstieg - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Die persönliche Geschichte von David Copperfield - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Die Frau im Fenster - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Stier - Kein aktuelles Kinostartdatum - Geplanter VOD-Start am 1. Mai 2020
  • In den Höhen - 18. Juni 2021
  • Der Vermögenswert - Derzeit geplant für den 23. April 2021
  • Barb und Star gehen nach Vista Del Mar - Derzeit geplant für den 16. Juli 2021
  • Maligne - Geplant für den Spätsommer
  • Jesus-Revolution - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Windhund -UPDATE: Ursprünglich für den 12. Juni 2020 geplant, jetzt direkt auf VOD auf Apple TV+ – Kein Datum festgelegt
  • Böse - Vom 22. Dezember 2021 verschoben - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Süßigkeitenmann - 25.09.2020
  • Loben Sie dies - Vom 25. September 2020 verschoben - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Der Spongebob-Film: Schwamm auf der Flucht - Verzögert vom 22. Mai 2020 bis 7. August 2020
  • Die französische Depesche - Verzögert vom 24. Juli 2020 auf den 16. Oktober 2020
  • Indiana Jones 5 - Verzögert auf den 29. Juli 2022
  • Niemand - Verzögert vom 14. August 2020 auf den 26. Februar 2021
  • Seele - Verzögert auf den 20. November 2020
  • Raya und der letzte Drache - Verzögert auf den 12. März 2021
  • Unendlich - Verzögert vom 7. August 2020 bis 28. Mai 2021
  • Die vielen Heiligen von Newark - Von September 2020 auf den 12. März 2021 verschoben
  • Dungeons - Verzögert auf den 27. Mai 2022
  • Buchstabieren - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Vorkrieg - Verzögert auf den 21. August 2020
  • Laufen - Kein aktuelles Kinostartdatum
  • Ohne Reue - Derzeit geplant für den 2. Oktober 2020
  • Esel 4 - Derzeit geplant für den 2. Juli 2021
  • Der Morgenkrieg - Derzeit geplant für den 23. Juli 2021
  • American Underdog: Die Geschichte von Kurt Warner - Derzeit geplant für den 10. Dezember 2021

Disney - Abgesehen von den oben bereits abgedeckten hat Disney alle Live-Action-Dreharbeiten eingestellt, darunter: Die kleine Meerjungfrau , mit Halle Bailey - derzeit ohne Kinostart, Allein zu Haus Neustart - immer noch Hoffnungen auf a Dezember 2020 Freisetzung, Albtraumgasse - ohne aktuelles Veröffentlichungsdatum und Das letzte Duell angeführt von Matt Damon und Ben Affleck – geplant für den 25. Dezember 2020. Auch von Disney gestoppt wurden Peter Pan , Wendy , und Geschrumpft . Es ist möglich, dass wir einige dieser Original-Remakes von Disney auf Disney+ sehen werden, wenn die Virenbedenken weiter zunehmen.

Netflix - Die Abschlussball , Roter Hinweis , mit großen Namen wie Dwayne Johnson, Gal Gadot und Ryan Reynolds und Je härter sie fallen , wurden alle wegen der Angst vor dem Virus in der Produktion gestoppt. Mit den jüngsten Netflix-Produktionen, die Hits waren, folgen sie Extraktion , 6 Unterirdisch und Serien wie Äußere Banken sind alle wahrscheinlich oder bereits angekündigt. Obwohl sich ihre Produktion und Veröffentlichung zweifellos verzögern wird, erwarten wir in den kommenden Jahren gute Dinge von Netflix-Originalen, also bleiben Sie dran.

Frühe und nur digitale Veröffentlichungen

Bei all den Produktions- und Veröffentlichungsverzögerungen, die wir aufgrund der Schließung von Sets und Kinos erleben, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass wir sehen werden, dass einige Filme früher als erwartet auf digitale Streaming-Plattformen kommen. Wir könnten wahrscheinlich zuvor veröffentlichte Filme sehen, und einige, die in den kommenden Monaten veröffentlicht werden sollten, kommen entweder zum Kauf oder zur kostenlosen digitalen Betrachtung auf diese Plattformen.

Wir haben bereits gesehen, dass einige Filme weit vor einem normalen digitalen Veröffentlichungszeitplan digital veröffentlicht wurden, und wir könnten weitere Kinostarts sehen, und andere werden sich ihnen anschließen, da immer mehr Menschen aus Angst vor Viren im Haus bleiben. Nachfolgend finden Sie eine Liste von Produktionen, die bereits digital veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Welttournee der Trolle - Die große Neuigkeit, als die Kinos geschlossen wurden, war, dass Universal nicht die Absicht hatte, ihre Marketingkampagne abzubrechen und ihren Veröffentlichungszeitplan für das Folgebild zu verschieben. Stattdessen wechselte Uni direkt zu On-Demand (PVOD), sehr zur Enttäuschung der Kinobesitzer und ihrer massiven Handels- und Lobbyverbände. Während die Kinobetreiber die Schritte der anderen Studios, Titel schnell auf PVOD zu verschieben, weitgehend als akzeptables Zugeständnis für Filme betrachteten, deren Kinostarts gekürzt wurden, haben sie die Entscheidung von Universal, das, was eine große Familienveröffentlichung hätte werden sollen, nicht zu verschieben, sondern stattdessen auf Streaming umgestellt . Diese Veröffentlichung hat Universal nun ermutigt, da ihr CEO kürzlich ihre Absicht bekannt gab, die gleichzeitige Kino- und PVOD-Veröffentlichung einiger Titel zu prüfen – was AMC Theatres (den größten globalen Aussteller) dazu veranlasste, alle Universal-Filme zu boykottieren.

Weiter - Die Pixar-Animation war ab dem 3. April auf Disney+ verfügbar, nachdem ihr Kinostart abgebrochen wurde. Es ist auch zum digitalen Kauf auf anderen Streaming-Sites für nur 19,99 $ erhältlich.

Böse Jungs fürs Leben - Dieser erfolgreiche 3. Film der Franchise kam am 17. Januar für seinen ersten Lauf in die Kinos. Nachdem es sich an der Abendkasse gut geschlagen hatte, sollte es in den Kinos weitergehen und sich im zweiten Lauf und in Discounthäusern die Beine vertreten, bis das Virus die Kinos schloss. Als seine Auflage eingestellt wurde, wurde es am 31. März schnell digital zum Kauf freigegeben.

Birds of Prey von DC - Mit Margot Robbie, dieser DC Selbstmordkommando Spin-off kam am 7. Februar in die Kinos, wurde aber wie viele andere gekürzt und am 24. März schnell zum Kauf in die digitale Version verschoben. Es wurde am 7. April für den digitalen Verleih verfügbar. Warner hat seitdem den Titel herabgesetzt, um inmitten eines enttäuschenden Konsums, der seinen Kinostart widerzuspiegeln schien, mehr Zuschauer zu ermutigen.

Blutunterlaufen - Dieser neue Actionfilm mit Vin Diesel ist auf Youtube, Amazon Video, Vudu und mehr verfügbar und wurde am 24. März digital zum Kauf freigegeben, nachdem auch sein Kinostart durch die Schließung unterbrochen worden war.

Sonic the Hedgehog - Basierend auf dem Videospiel-Franchise von Sega kam dieser erwartete Titel am 14. Februar in die Kinos, wurde aber nur etwa einen Monat vor Schließung der Kinos schnell auf digitales Streaming umgestellt und ist jetzt zum Kauf erhältlich.

Die Lovebirds - Die romantische Komödie wurde von Paramount nach einem ursprünglichen Veröffentlichungsdatum am 3. April zurückgezogen. Anstatt einen neuen Kinostart einzustellen, verkaufte das Studio das Bild an Netflix, das es am 22. Mai 2020 debütieren wird.

Schoob! – Der neue animierte Auftritt für Warners K9 und seine Freunde war ursprünglich für den Kinostart am 15. Mai 2020 geplant, aber da die Kinos geschlossen sind, hat sich Warner für den Weg entschieden, den Universal eingeschlagen hat Welttournee der Trolle , indem der Titel am selben Tag direkt in Premium-VOD (PVOD) verschoben wird.

Mein Spion – Das Spionagebild von Dave Bautista wurde ursprünglich am 9. Januar 2020 von STX in Australien veröffentlicht, aber die geplante US-Veröffentlichung wurde zurückgezogen und die amerikanischen Vertriebsrechte wurden zur digitalen Veröffentlichung unter Umgehung der Kinos an Amazon Studios verkauft. Einen Veröffentlichungstermin für den Film hat Amazon auf seiner Plattform noch nicht festgelegt.

Hamilton - Zuletzt kündigte Disney an, dass sie es bringen werden Hamilton fast ein Jahr vor seinem ursprünglich geplanten Kinodebüt, um direkt zu seinem Streamer Disney+ zu wechseln. Es ist sicherlich ein interessanter Schritt von Disney, da sie ihre großen Titel weitgehend behalten haben, um auf die breitere Wiedereröffnung der Kinos zu warten. Nach der Auseinandersetzung zwischen Universal und den beiden führenden globalen Ausstellern, AMC und Cineworld (Besitzer von Regal in den USA), große Titel auf digital zu bringen, scheint Disney zu versuchen, dies auf digital zu übertragen, um auch die Kinobetreiber zu testen beschließen. Es bleibt abzuwarten, ob AMC, Cineworld und andere Disney wegen der Streaming-Maßnahmen herausfordern würden, wie sie es bei Universal getan haben.

Es gibt natürlich andere Titel, die aufgrund von Kinoschließungen schnell zum Streaming übergegangen sind. Amazon hat sogar sein Prime Video Cinema für die Titel „In-Theater Movies At Home“ und „Early Access“ gestartet, da immer mehr Titel zum Streamen gebracht werden. Zu den Titeln, die ebenfalls frühe digitale Debüts erlebten, gehören: Der unsichtbare Mann , Die Jagd , Nur Barmherzigkeit , Den Weg zurück , 1917 , Star Wars Der Aufstieg Skywalkers , Ich glaube immer noch , Der Ruf der Wildnis . Diese Titel und mehr finden Sie auf Ihren Lieblings-Streamern, einschließlich Amazon, AppleTV, Vudu und YouTube.

Da die weltweiten Kinokassen dunkel bleiben, während das Publikum zu Hause eingesperrt ist, leiden Studios und insbesondere Kinos. Filmfans sind sicherlich hungrig danach, große Filme auf der großen Leinwand zu sehen, und es gibt einen wachsenden Rückstand an hochkarätigen Bildern, an denen man sich erfreuen kann, sobald die Dinge wieder geöffnet sind. Allerdings gibt es sicherlich keine Garantie dafür, dass die heute aufgeführten Daten die sein werden Veröffentlichungstermine, an denen die Filme tatsächlich starten , während Regierungen in den USA und auf der ganzen Welt planen, wie und wann die Wiedereröffnung der Volkswirtschaften zugelassen werden soll. Während die Fans hoffen können, dass diese Daten bestehen bleiben, wird es nicht überraschen, wenn sich die Studios erneut neu positionieren und 2021 und 2022 weiter drängen, wobei die Titel immer noch an den Veröffentlichungsdaten im Jahr 2020 festhalten. Schließlich ist die Abendkasse ein Geschäft und sie brauchen breite Veröffentlichung, um große Zahlen zu generieren.