Der Film „Ghost in the Shell“ erhält ein neues Erscheinungsdatum

Walt Disney Pictures hat die Veröffentlichung ihrer Live-Action vorangetrieben Geist in der Muschel Remake zwei Wochen, vom 14. April 2017 bis zum 31. März 2017. Die Verschiebung des Veröffentlichungsdatums war höchstwahrscheinlich eine Reaktion auf die Einstellung von Universal Pictures Fast & Furious 8 zur Veröffentlichung am 14. April 2017 letzte Woche. In seinem neuen Release-Slot am 31. März 2017 Geist in der Muschel , Hauptrolle Scarlett Johansson , wird gegen Sony antreten Film ohne Titel Schlümpfe , und es wird eine Woche später geöffnet The Divergent Series: Allegiant: Teil 2 kommt am 24. März 2017 in die Kinos.


Geist in der Muschel basiert auf der äußerst beliebten Anime-Serie, in deren Mittelpunkt ein Team verdeckter Agenten steht, die sich auf die Bekämpfung von Cyberkriminalität spezialisiert haben. Die Originalserie brachte eine Reihe von Anime-Filmen hervor, wie z Geist in der Muschel (neunzehn sechsundneunzig), Ghost in the Shell 2: Unschuld (2004), Ghost in the Shell: Individual Eleven (2005), Ghost in the Shell: Solid State Society (2006) und Ghost in the Shell 2.0. Keine anderen Darsteller außer Scarlett Johansson wurden zu diesem Zeitpunkt bekannt gegeben.

VERBUNDEN: Ghost in the Shell: Einer der beliebtesten Anime-Filme wird im September auf 4K Ultra HD wiedergeboren

Rupert Sanders ( Schneewittchen und der Jäger ) soll nach einem Drehbuch von Bill Wheeler Regie führen. Avi Arad und Steven Paul produzieren und Mark Sourian fungiert als ausführender Produzent. Scarlett Johansson hat kürzlich in einem Interview verraten, dass die Dreharbeiten entweder im Januar oder Februar 2016 beginnen werden, also bleiben Sie dran für weitere Updates Geist in der Muschel .