Gotham: Ist Pinguin wirklich der Joker?

Zurück im Mai , Serienschöpfer Bruno Heller bestätigte, dass The Joker, den er als „das Kronjuwel der Batman-Bösewichte“ bezeichnete, auftauchen wird Gotham Irgendwann mit einem Bericht aus Juli enthüllt, dass die Show plant, in jeder Folge einen möglichen Joker zu ärgern. Mit der Hälfte Gotham Die erste Staffel von , die bereits hinter uns liegt, sind die Fans der Entdeckung der Identität des legendären Batman-Bösewichts keinen Schritt näher gekommen. Dies hat einige Fans dazu veranlasst, eine Theorie zu formulieren, dass Oswald Cobblepot/The Penguin ( Robin Taylor ) ist eigentlich der Clownprinz. Während eines Chats mit MTV , Robin Taylor selbst sprach diese faszinierende Theorie an und sagte, es sei „unglaublich unwahrscheinlich“, dass Pinguin der Joker ist.


VERBUNDEN: #SaveGotham Trends als Fankampagne zur Wiederbelebung der Batman-Prequel-Serie

Auf die Frage nach der Theorie, die auf Reddit begann , gab der Schauspieler bekannt, dass er es gelesen hat, und war erstaunt darüber, wie diese Person auf so viele winzige Details in der Show geachtet hat.

Ob Robin Taylor Pinguin ist der Joker oder nicht, der Schauspieler glaubt, dass es für die Serie als Ganzes besser ist, je mehr Charaktere aus dem Batman-Universum eingeführt werden.

Während sich die Theorie am Ende sicherlich als falsch herausstellen kann, ist sie vielleicht nicht zu weit hergeholt, um sie in Betracht zu ziehen. Letztendlich, Gotham hat einige Aspekte der ursprünglichen Batman-Comics verändert, nämlich James Gordon, der den Mord an Bruce Waynes Eltern untersucht, der in der ersten Reihe von Geschichten nicht passiert ist. Glaubst du, es ist zu weit hergeholt, dass der Pinguin auch der Joker wird? Melden Sie sich unten mit Ihren Gedanken an.