Harry Potter und das verfluchte Kind brachten J.K. Rowling zu Tränen gerührt wegen Alan Rickman

Harry Potter Folge Das verfluchte Kind 2016 unter viel Aufsehen auf die Bühne kam, war es aber auch eine schwierige Zeit für die Fans der Serie, da Severus Snape, Schauspieler und geliebte Hollywood-Ikone, Alan Rickman im selben Jahr im Alter von 69 Jahren gestorben war. Autor J.K. Rowling war offensichtlich sehr betroffen von dem Tod des Stars und hat offen darüber gesprochen, wie die Proben dafür sind Harry Potter und das verfluchte Kind Bühnenspiele waren für sie eine sehr emotionale Zeit.


VERBUNDEN: Neue Harry-Potter-Filme und TV-Shows von WarnerMedia-CEO angeteasert

Wie Sie sich vorstellen können, ist der Verlust von Alan Rickmann war noch frisch für die berühmten Harry Potter Autor, und es muss eine sehr emotional surreale Erfahrung gewesen sein, jemanden als die Figur verkleidet zu sehen, die er so gut verkörperte. Diese traurige, aber sehr süße Anekdote wurde von J.K. Rowling in den sozialen Medien nach einem Italiener Harry Potter Fan nahm sich die Zeit, der Autorin für die Figur von Severus Snape zu danken und den verstorbenen Alan Rickman davon zu überzeugen, ihn zu spielen, während sie sich eine Wiederholung von ansah Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2 im Fernsehen während der Selbstisolation.

Alan Rickman war einer der wenigen Schauspieler, die JK Rowling tatsächlich geheime Informationen preisgegeben, um ihn bei seiner Darstellung zu unterstützen. Tatsächlich wurden Rickman Hinweise gegeben Snapes Reise und Loyalitäten, lange bevor sie sie niedergeschrieben hatte. Der Schauspieler hatte das Gefühl, dass er als Bösewicht typisiert worden war, und hatte es satt, und so enthüllte Rowling in dem Versuch, ihn zu überzeugen, die Rolle zu übernehmen, vage, was sie für Snape vorhatte. Obwohl sie ihm nicht alles erzählte, reichte es gerade aus, um ihn wissen zu lassen, dass die Dinge nicht genau so waren, wie sie zu sein schienen.

Obwohl er etwas älter ist, als Snape im Bildmaterial dargestellt wird, war Rickman perfekt als Komplex besetzt, strenger Hogwarts-Lehrer , der im Handumdrehen vom Feind zum Beschützer springen kann. Zusammen mit der Rolle des Hans Gruber im Actionfilm Die Hard , Rickman wird immer in Erinnerung bleiben, weil er den Hogwarts-Professor mit Harry Potter gespielt hat, der die meiste Zeit der Serie im Streit mit Snape verbrachte und schließlich erkannte, dass er „der mutigste Mann war, den er je kannte“.

Harry Potter und das verfluchte Kind beginnt neunzehn Jahre nach den Ereignissen von Die Heiligtümer des Todes , und folgt Harry Potters Sohn und seinen Erfahrungen mit Hogwarts. Die beiden anderen freunden sich mit Draco Malfoys Sohn an und geraten dank der Verwendung eines Zeitumkehrers in alle möglichen magischen Schwierigkeiten. Der Zeitumkehrer ermöglicht es der Geschichte, alternative Szenarien innerhalb der Ereignisse der aus sieben Büchern bestehenden Serie zu erkunden. Während der Laufzeit von Das verfluchte Kind , taucht Severus Snape in einer Zeitlinie auf, in der er anstelle von Harry Potter die Schlacht von Hogwarts überlebt. Das kommt uns entgegen JK Rowlings offizieller Twitter-Account .