Unglaublich seltene Star Wars Boba Fett Actionfigur wird für 365.000 $ verkauft

Ein wahnsinnig seltener Boba Fett Krieg der Sterne Die Actionfigur wird derzeit für 365.000 US-Dollar plus Steuern verkauft. Das Spielzeug war im ganzen Verkauf Krieg der Sterne Feiern über das Wochenende und Chicago und es überrascht nicht, dass es sich nicht verkaufte. Es gibt jedoch drei dieser Boba Fett-Actionfiguren-Prototypen, von denen bekannt ist, dass sie auf der ganzen Welt existieren, und sie sind in der Welt von sehr begehrt Krieg der Sterne sammeln. Es könnte in naher Zukunft sehr wohl diesen astronomisch hohen Preis erzielen, wenn sich der richtige Käufer findet.


Diese besondere Boba Fett Actionfigur kommt mit einer berühmten Hintergrundgeschichte. Damals, bevor die ikonische Figur überhaupt eingeführt wurde Das Imperium schlägt zurück , machte Kenner ein Angebot für einige Actionfiguren, das es den Fans ermöglichte, einen Kaufbeleg einzusenden und eine kostenlose Boba Fett-Figur mit einem Raketenwerfer auf dem Rücken zu erhalten, der das kleine Projektil tatsächlich abfeuerte. Kenner änderte jedoch später seine Meinung über das Abfeuern eines Projektils nach Ersticken und Augenverletzungen schienen eine Möglichkeit zu sein. Also wurden die Figuren wie versprochen verschickt, aber sie enthielten nicht den funktionierenden Raketenwerfer.

VERBUNDEN: Star Wars: The Old Republic Legacy of the Sith-Erweiterung zum 10-jährigen Jubiläum angekündigt

Jung Krieg der Sterne Die Fans waren verständlicherweise wütend, aber das Leben ging weiter. Brian Rachfal, ein langjähriger Sammler von Sammlerstücken, war eines dieser Kinder und verkauft jetzt den seltenen Prototyp, nachdem er von einem privaten Sammler gebeten wurde, ihn loszuwerden. Es wird angenommen, dass nur 100 Prototypen hergestellt wurden, von denen noch etwa 30 bekannt sind. Dies ist jedoch nicht die, die Rachfal derzeit zum Verkauf anbietet. Stattdessen hat er eines von vielleicht drei auf der Welt, das einen Copyright-Stempel enthält, was bedeutet, dass dieses Design fast genehmigt und zur Massenproduktion an die Fabrik geschickt wurde.

Brian Racfals Boba Fett Der Actionfigur-Prototyp zeichnet sich auch durch einen anderen L-förmigen Zündmechanismus aus, während der Rest eine J-Form hat. Eine der normalen Versionen des Spielzeugs erzielte kürzlich bei einer Auktion 86.383,47 $, aber es hat keinen Copyright-Stempel auf dem Bein, was bedeutet, dass Rachfals Preis möglicherweise nicht so hoch ist, wie alle denken. Krieg der Sterne Fans sind nicht die einzigen Leute, die diese Art von Stück kaufen, weil es als Investition angesehen wird. Steve Sansweet, der das Rancho Obi-Wan Museum leitet, weiß ein oder zwei Dinge über den Markt und glaubt, dass Rachfal in der Lage sein könnte, seinem geforderten Preis nahe zu kommen.

Steve Sansweet glaubt, dass er einen der gleichen Boba Fett-Prototypen hat, aber er ist sich nicht sicher, ob er den Copyright-Stempel hat. Das ist etwas, was er vielleicht so schnell wie möglich herausfinden möchte, besonders wenn man bedenkt, dass ihm im Laufe der Jahre Sachen gestohlen wurden. Brian Racfal hatte die Figur oben auf Krieg der Sterne Das Wochenende wurde gefeiert und die Leute waren interessiert, hauptsächlich wegen der Geschichte dahinter. Menschen in einem bestimmten Alter können sich an die Aufregung erinnern, als sie die Figur per Post erhielten, und an die Enttäuschung, nachdem sie herausgefunden hatten, dass sie nicht der Werbung entsprach. Wöchentliche Unterhaltung war der erste, der über die Boba Fett-Actionfigur berichtete, die für 365.000 Dollar verkauft wurde.