Infinity War hat einen urkomischen Cameo-Auftritt in Arrested Development

Avengers: Infinity War zeigte eine Reihe von Cameos und Easter Eggs, aber der Cameo, der zweifellos der größte Kopfkratzer des Films ist, ist das Aussehen von Verhaftete Entwicklung Fan-Liebling Tobias komplett blau lackiert. Warnung: Milde Spoiler für Avengers: Infinity War liegen vor.


Ungefähr eine halbe Stunde hinein Unendlicher Krieg , die proklamierte „Idioten“-Gruppe aus den Guardians of the Galaxy, darunter Star-Lord, Gamora, Drax und Mantis, schleichen sich in das Collector’s Museum, um zu versuchen, den Reality Stone wiederzubekommen, bevor Thanos es kann. Während wir alle wissen, wie das ausgegangen ist, war einer der merkwürdigsten Teile dieser Szene das Erscheinen von Tobias Fünke im Hintergrund.

VERBUNDEN: Thanos Schöpfer befürchtete, Infinity War würde das gleiche Schicksal erleiden wie Justice League

Zieht seine Ikone an Männer gruppe in Blau Körperbemalung aus Verhaftete Entwicklung , Tobias ist im Hintergrund dieser Szene zu sehen, wie er sich entspannt in einer der Vitrinen des Sammlers zurücklehnt. In der Show ist Tobias‘ blaue Körperbemalung einer seiner besten Running Gags, daher ist es absolut urkomisch, ihn wieder in der Farbe zu sehen Avengers: Infinity War .

Unendlicher Krieg Regisseur Joe und Anthony Russo gaben das vor der Veröffentlichung des Films bekannt Verhaftete Entwicklung Fans sollten halte die augen offen während spätestens Rächer Film. Das Regisseurpaar führte tatsächlich Regie bei a gute Folgezahl zum Verhaftete Entwicklung , einschließlich des Piloten, so unnötig zu erwähnen, dass sie eine wesentliche Rolle beim Erfolg der Show gespielt haben. Darüber hinaus, wenn nicht für Verhaftete Entwicklung , ist es fraglich, ob die Russo-Brüder möglicherweise nicht die Aufmerksamkeit von Marvel erhalten haben, die ihnen ihren ersten Job für die Studioregie einbrachte Kapitän Amerika: Der Wintersoldat . Wenn überhaupt, ist dieser überraschende Cameo-Auftritt nur eine Hommage an die TV-Serie, die die Russo-Brüder zu dem machte, was sie jetzt sind.

Captain America: Bürgerkrieg auch eine Hommage an Verhaftete Entwicklung , auch wenn es kein Cameo war. Während des lustigen Flughafenkampfes in der Mitte des Films ist im Hintergrund der legendäre Treppenwagen der Familie Bluth aus der TV-Serie zu sehen. Darüber hinaus haben die Russo-Brüder auch eine Reihe von Cameos von aufgenommen Gemeinschaft Darsteller, was eine weitere Show war, an der die beiden Regisseure ziemlich viel gearbeitet haben.


Dies war wirklich ein urkomischer und unerwarteter Cameo-Auftritt Avengers: Infinity War , und es war auch am perfekten Ort. Während der ersten Wächter der Galaxie , das Sammlermuseum war wieder einmal mit einer Reihe von Kameen und Ostereiern gefüllt. Ein Dunkelelf aus Thor: Die dunkle Welt war in einem Fall zu sehen, Cosmo the Spacedog, der in den Comics Mitglied der Guardians of the Galaxy war, war in einem anderen Fall zu sehen, und der bemerkenswerteste Cameo war von Howard the Duck, der auch nach dem Abspann auftauchte. geäußert von Seth Green. Es gab auch eine Reihe anderer Referenzen und Auftritte im Museum, wobei viele Leute behaupteten, dass ein neblig aussehender Koffer tatsächlich den Lieblingscharakter der Fans, Beta Ray Bill, enthielt.



Wunder ist großartig darin, unerwartete Kameen und Ostereier in ihre Filme einzufügen, aber dies ist eine, die die meisten Leute sicherlich nicht kommen sahen. Während wir eine erwarteten Verhaftete Entwicklung Cameo, blau sehen Tobias war eine wahre Freude für alle Fans der Show. Es sind kleine Momente wie diese, die dazu beitragen, Marvel-Filme zu machen Avengers: Infinity War in wirklich entzückende Filme zu sehen.