It Remake: Warum Stephen Kings Geschichte einen neuen Film brauchte

Kürzlich veröffentlichte New Line Cinema endlich den allerersten Trailer für den Regisseur Andreas Muschietti 's bevorstehende nehmen an Stephen Kings ES , das mit Abstand eines der beliebtesten Werke des Autors ist. Das kollektive Internet war total verrückt danach, weil es einfach gesagt einer der besten Trailer ist, die seit geraumer Zeit veröffentlicht wurden. Ein Teil davon wird wahrscheinlich von der Nostalgie angetrieben, die viele von uns für die Version von 1990 empfinden ES , die als zweiteilige TV-Miniserie entstand. Obwohl es mehr oder weniger als Film gedient hat. Oder zwei Filme. Wie auch immer Sie es betrachten möchten. Nostalgie kann eine gute Sache sein, aber dieser neue und erschreckende Trailer hat bewiesen, dass wir wirklich eine brauchen ES neu machen


Die neuer IT-Trailer , entsprechend Termin , wurde in den ersten 24 Stunden nach seiner Veröffentlichung fast 200 Millionen Mal angesehen. Damit war der bisherige Rekord gebrochen. Ein großer Teil davon hatte damit zu tun, dass dieser Trailer geradezu beängstigend ist, was er auch sein muss. Legen Sie nostalgische Gefühle für einen kurzen Moment beiseite. Wann haben Sie das letzte Mal die Version von 1990 gesehen? ES ? Alle respektieren Tim Curry , Wer spielte Pennywise der Clown in dieser Version, aber es ist einfach nicht so beängstigend. Es gibt einige großartige Darbietungen in dieser Version, wie die oben erwähnte Tim Curry , aber es ist einfach nicht beängstigend. Zumindest nicht auf dem Niveau ES verdient zu sein. Vielleicht gruselig, aber nicht wirklich beängstigend. Jeder, der gelesen hat ES weiß, dass das img-Material geradezu erschreckend ist und dass wir vor allem deshalb eine moderne, wirklich gruselige Version von brauchen ES .

VERBUNDEN: Tim Curry-Fans feiern den legendären Schauspieler an seinem 75. Geburtstag

Stephen King hat eine Menge großartigen Horrors geschaffen zu seiner Zeit, aber ES ist höchstwahrscheinlich seine Arbeit, die eine großartige Verfilmung am meisten verdient. Die Fassung von 1990, zumindest die erste Hälfte davon, ist aus eigenen Gründen gut, aber sie wird einfach nicht dem Horrorniveau des Romans gerecht. Nein, wir haben diesen neuen Film noch nicht gesehen, aber allein der Trailer macht deutlich, dass Pennywise purer, ungefilterter Alptraumtreibstoff ist. In diesem ersten Trailer gibt es viele gruselige Bilder, aber niemand ist immun gegen den reinen Schrecken dieser letzten Einstellung. Pennywise (diesmal gespielt von Bill Skargard ), der so aus dem Wasser auftaucht, auf einer Mission, ein Kind absolut zu ermorden und zu essen, wobei er seinen vermissten, entzückenden kleinen Bruder als Köder benutzt. Reiner A-Grade-Horror. Menschen haben normalerweise Angst vor Clowns, aber das ist die Art von Dingen, die jeden lebenden Menschen dazu bringen können, Angst vor Clowns zu haben. Verdammt, sogar echte Clowns machten sich kürzlich Sorgen, dass der Film ihrem Beruf schaden würde. Sorry Clowns, aber das ist irgendwie erstaunlich, wenn man darüber nachdenkt. Das ist was ES sollte sein. Das ist was ES verdient. Und das basiert nur auf dem ersten Trailer.

Betrachten wir dies aus einem anderen Blickwinkel. Nehmen wir an, Sie lieben die 1990er-Version von ES und dass Sie das Gefühl haben, dass es wirklich nie übertroffen werden kann. Okay, fair genug. Sie können diese Version haben und sie so lieben, wie Sie sie jetzt lieben und immer lieben werden. Aber können Sie erwarten, dass eine Person, die nicht mit dieser Version aufgewachsen ist, genauso denkt wie Sie? Kann ich wirklich erwarten, dass mein 18-jähriger Bruder diese Version genauso sieht? Diese Version von ES ist nicht besonders gut gealtert, und vom modernen Publikum kann man einfach nicht erwarten, dass es in gleicher Weise darauf reagiert. Aber Stephen King 'S ES ist eine Geschichte, die es wert ist, in einem visuellen Medium außerhalb des Romans erzählt zu werden. Das moderne Publikum verdient die Chance, diese Geschichte auf eine Weise zu sehen, die es anspricht. Das ist der Sinn eines Remakes und dann weißt du, dass es sich wirklich lohnt, eines zu machen.

Was so viele Kinobesucher frustriert, ist, wenn sich ein Remake wirklich unnötig anfühlt, was häufiger vorkommt. Warum tun sie das? Gibt es einen Grund dafür, der über einen Geldraub hinausgeht? Das sind oft Fragen, die bei Hollywoods aktueller Remake-Obsession gestellt werden. Nehmen Sie zum Beispiel Rob-Zombie 'S Halloween . Ja, es gibt einige Leute, die diesen Film mögen, aber das Original Halloween hält in jeder Hinsicht stand, was man erwarten kann. Es ist immer noch beängstigend. Es funktioniert noch. Rob-Zombie Als Schöpfer hatte er wahrscheinlich das Gefühl, einen kreativen Grund zu haben, diese Geschichte neu zu erzählen. Aber als Zuschauer schien es geradezu verwirrend und wirklich unnötig. Das ist nicht die Besetzung mit ES . Ich würde wetten, dass selbst die überzeugtesten Verteidiger der Version von 1990 die Gründe für eine moderne Version von sehen können ES .


Wir haben vielleicht nur einen Anhänger, an dem wir vorbeifahren können, aber das ist klar Andreas Muschietti versteht, was macht ES damit verdammt beängstigend und wie man diese Elemente einem modernen Publikum präsentiert. Wer weiß? Er hätte es vermasseln können und irgendwie war jemand in der Lage, einen der besten Trailer für einen modernen Horrorfilm seit langem zusammenzuschneiden, indem er nur die besten Teile eines ansonsten schlechten Films verwendete. Aber das scheint ein wenig zweifelhaft. Im schlimmsten Fall bekommen wir eine durchschnittliche, moderne Version von ES mit einigen wahrscheinlich großen Schrecken. Es gibt bereits Pläne für eine IT-Fortsetzung , in dem die erwachsenen Kinder von Derry zu sehen waren, wie im Roman und im zweiten Teil der Miniserie von 1990. Wenn dies auch nur annähernd gut läuft, wird es schwer sein, sich über dieses spezielle Remake zu beschweren. Dieser fühlt sich notwendig an. Dieser fühlt sich richtig an. Nun, so richtig, wie sich ein Film über ein Kind, das einen Clown ermordet/frisst, anfühlen kann.



Bill Skargard führt die Besetzung von Stephen King 'S ES als Pennywise der Clown. Zur Besetzung gehört auch Jaden Lieberher , Fin Wolfhard , Jack Dylan Grazer , Wyatt Oleff , Auserwählter Jacobs , Jeremy Ray Taylor und Owen Teague . ES wird geleitet von Andreas Muschietti ( Mutter ) und soll am 8. September 2017 erscheinen.