Jafar-Schauspieler Marwan Kenzari ist bereit, in Disneys Aladdin 2 zurückzukehren

Disneys Live-Action-Remakes ihrer klassischen Filme waren ein großer Erfolg für das Studio, und mit dem des letzten Jahres Aladdin Mit etwas mehr als einer Milliarde Dollar an den Kinokassen sollte es nicht überraschen, dass bereits im Februar eine Fortsetzung angekündigt wurde. Nun, ein Darsteller, der auf eine Rückkehr hofft Aladdin 2 ist Marwan Kenzari, der den schurkischen Jafar spielte.


VERBUNDEN: Aladdin 2 passiert bei Disney mit Rückkehr der Originalbesetzung und des Regisseurs

Während Details rund um die Fortsetzung weitgehend unbekannt sind, wurde dies behauptet Aladdin 2 wird nicht auf der animierten Fortsetzung der animierten basieren Aladdin , betitelt Die Rückkehr von Jafar . Erschienen 1994, Die Rückkehr von Jafar findet Jafar, der sich an Aladdin und seinen Gefährten rächen will. Mit Jago und einem kindischen Dieb, Abis Mal, findet er schließlich einen Weg, Aladdin zu zerstören, wenn er eine einmalige Gelegenheit sieht.

Obwohl gesagt wurde, dass das Live-Action-Follow-up nicht folgen wird, das erste Aladdin endet ähnlich wie sein animierter Vorgänger, wobei Jafar in einen Geist verwandelt und in einer Lampe gefangen wird. Es liegt also nahe, dass, sollte Marwan Kenzari Für die Fortsetzung zurückgebracht werden, darf der Film zumindest einige Elemente ausleihen Die Rückkehr von Jafar innerhalb des ursprünglichen Ansatzes. Da Kenzari begierig darauf ist, in die Rolle zurückzukehren, wäre es eine Überraschung, wenn Disney ihn nicht irgendwann zurückbringen würde.

Es gab kein Update für die Aladdin Fortsetzung, da die anhaltende globale Situation die Filmindustrie vorübergehend zum Stillstand brachte, was bedeutet, dass die Ankunft von Aladdin 2 in den Kinos möglicherweise später als ursprünglich geplant.

„Wir haben jetzt [die Idee für eine Fortsetzung untersucht]“, sagte Produzent Dan Lin zuvor. „Als wir den Film zum ersten Mal drehten, wollten wir auf jeden Fall einfach den bestmöglichen Film machen und das Publikum uns sagen lassen, ob es mehr sehen möchte. Und ich würde sagen, dass das Publikum mehr sehen will.“


Disney planen auch, die Live-Action-Welt von zu erkunden Aladdin weg von der titelgebenden Straßenratte, mit jüngsten Berichten, die besagen, dass das Studio ein Spin-off des Live-Action-Remakes entwickelt, das Billy Magnussens Figur Prinz Anders folgen wird.



Unterdessen bereitet sich Marwan Kenzari darauf vor, im kommenden Superheldenfilm an der Seite von Charlize Theron zu kämpfen Die Alte Garde . Das kommt uns entgegen comicbuch.com .