Joe Manganiello äußert sich zu einer restaurierten Deathstroke-Szene in Zack Snyders Justice League

Als Regisseur Joss Whedon 2017 als Nachfolger von Zack Snyder hinzugezogen wurde Gerechtigkeitsliga wurde die gesamte Struktur des Films radikal verändert. Ein Charakter, der infolgedessen zu kurz kam, war Joe Manganiello als Deathstroke. In einem Interview mit Collider enthüllte der Schauspieler, dass die bevorstehende Zack Snyders Justice League wird die ursprüngliche Abspannszene für Deathstroke enthalten, die einst Ben Afflecks Solo vorbereiten sollte Batman Film.


VERBUNDEN: Lebenslanger Comic-Fan Megan Fox würde gerne dem Marvel- oder DC-Universum beitreten

Damals, als Ben Affleck zum ersten Mal an Bord geholt wurde Batman gegen Superman , hatte der Schauspieler unterschrieben, um in einem Solo zu schreiben, Regie zu führen und die Hauptrolle zu spielen Batman Film. Entsprechend Joe Manganiello , das Original Gerechtigkeitsliga Die Abspannszene mit Deathstroke hätte direkt zu Affleck geführt Batman Film, was Sinn macht, da Deathstroke und Batman eine lange und interessante Rivalität in den Comics hatten und Fans die beiden gerne auf dem Bildschirm gesehen hätten.

Leider fällt der schlechte Empfang auf Batman gegen Superman wandte Affleck von der Idee ab, das zu machen Batman Film und die Deathstroke-Szene in Gerechtigkeitsliga wurde neu ausgerichtet, um es darum zu machen, dass sich Deathstroke mit Lex Luthor trifft, um stattdessen die Legion of Doom zu gründen.

Es wird interessant sein zu sehen, was Snyders ursprünglicher Plan war Todesstoß war am Ende gewesen Gerechtigkeitsliga , und wie es Afflecks eingerichtet hätte Batman Film. Nun, da der Schauspieler offiziell für eine Nebenrolle in der DCEU zurückkehrt Blinken Film, es liegt nicht außerhalb des Bereichs des Möglichen, wenn Zack Snyders Justice League wird ein Hit beim Publikum, damit Affleck zurückkommt, um endlich sein Soloprojekt über den Dunklen Ritter fertigzustellen.

Gerechtigkeitsliga mit Ben Affleck als Batman, Gal Gadot als Wonder Woman, Henry Cavill als Superman, Amy Adams als Lois Lane, Jason Momoa als Aquaman, Ezra Miller als The Flash, Ray Fisher als Cyborg, Jeremy Irons als Alfred Pennyworth, Diane Lane als Martha Kent, Ciar’n Hinds als Steppenwolf, Jesse Eisenberg als Lex Luthor und JK Simmons als Kommissar Gordon.


Der Film erzählt die Geschichte einer außerirdischen Invasion der Erde, die nur durch die vereinten Kräfte der größten Superhelden des Planeten zurückgeschlagen werden kann. Der Original Director's Cut des Films, Zack Snyders Justice League , wird 2021 exklusiv auf HBO Max Premiere haben. Collider war der erste, der diese Nachricht brachte.