Kevin Costner ist überwältigt von der Reaktion der Fans, nachdem er das Foto von Yellowstone Staffel 4 geteilt hat

Wann tut Gelbstein Staffel 4 starten? Die Fans haben gespannt darauf gewartet, einen Veröffentlichungstermin für die Premiere der Paramount-Serie zu sehen. Die Geschichte dreht sich um die Familie Dutton, angeführt von Patriarch John Dutton, der die größte zusammenhängende Rinderfarm der USA kontrolliert. Die Duttons wollen ihr Erbe schützen, während sie auf Zusammenstöße mit Landentwicklern, Druck eines Indianerreservats und Angriffe zahlreicher Feinde stoßen.


Während wir ungeduldig auf einen Veröffentlichungstermin im Sommer warten, Kevin Costner hat die Fans beschäftigt, indem er ein nachdenkliches Bild von John Dutton mit der Überschrift „Was geht hier durch John Duttons Kopf?“ gepostet hat. Nur falsche Antworten.' Und die Antworten sind seitenspaltend. Einige meiner Favoriten sind:

Mein Beitrag wäre „Zurück und nach links, zurück und nach links, zurück und nach links“. JFK , aufleuchten. Sie schreiben wirklich selbst. Die am häufigsten wiederholte Antwort auf seine Herausforderung muss jedoch der Schrei der Fans sein.

Du kannst es ihnen nicht verübeln. Mit einer All-Star-Besetzung, darunter Kevin Costner, Wes Bentley, Kelly Reilly, Luke Grimes, Cole Hauser und Gil Birmingham sowie unzähligen Gaststars (Dabney Coleman als John Dutton Sr.?!) und dem preisgekrönten Drehbuch von Taylor Sheridan, Gelbstein -Fans sind heißhungrig darauf, dass die Geschichte fortgesetzt wird. Wie ausgehungert? In der dritten Folge der Serie wurde das berichtet Gelbstein war 2018 die am zweithäufigsten gesehene Fernsehserie über werbefinanziertes Kabel zur Luft geworden, nur hinter der von AMC DIe laufenden Toten .Die Fans brauchen einen Namen. Yellowstoner? Ist das ein bisschen zu auf der Nase? Ich benutze es.

Gelbstein hatte zu Beginn einen lauwarmen Empfang, aber es dauerte nicht lange, bis die Fans in das flüchteten, was als bewegendes künstlerisches Meisterwerk beschrieben wurde. Auf die Frage, warum seiner Meinung nach die Show bei so vielen Menschen Anklang findet, sagt Kevin Costner: „Bitter Root war das gleiche Tal, das Lewis und Clark 1803 betraten, als sie das Land erkundeten. Es war wie im Garten Eden. Und das entgeht mir nicht jeden Tag, zu verstehen und darüber nachzudenken, wie es war, ins Unbekannte zu gehen, ohne zu verstehen, wohin man geht. Und sich auf den Weg zum Pazifischen Ozean zu machen. Hören Sie, ich mag keine Gerichtsdramen. Manchmal mag ich das Schreiben, aber ich wäre lieber draußen, wo ich bin. Ich denke, viele Leute erleben das mit Gelbstein .'


Er ließ uns grausam hängen und sprach über das Finale der dritten Staffel, wo wir sehen, wie John Dutton jemandem am Straßenrand hilft, erschossen wird und sein Schicksal unbekannt macht.



Auf die Frage, ob er zurückkehren würde Gelbstein Staffel 4, antwortete Costner: „Das kann ich nicht sagen“, sagte er. 'Es gibt ein Ende, das Sie sehen werden, hoffentlich ist es ein starkes für Sie.' Er fuhr fort, darüber zu sprechen, wie sehr er es genieße, Teil von Projekten mit einem klaren und dramatischen Bogen zu sein, und ermutigte die Fans: „Versuch einfach, es bis zum Ende zu genießen, wenn du kannst.“ Dann neckte er kürzlich: „Missing Yellowstone Ranch heute. Ich kann es kaum erwarten, dass ihr Staffel 4 seht!' Nun, wir können es auch nicht, Kev!