Lea Thompson denkt zurück an die Zukunft, das Musical wird ein Film und hat einige Ideen [Exklusiv]

Jeder fragt immer wieder nach der Besetzung und den Machern von Zurück in die Zukunft ob jemals eine weitere Fortsetzung kommt. Oder ob Fans ein Remake oder einen Reboot bekommen. Sowohl Regisseur Robert Zemeckis als auch sein Co-Autor Bob Gale haben in der Vergangenheit oft erklärt, dass all diese Optionen völlig vom Tisch sind. Was sie nicht abgeschossen haben, ist die Vorstellung, dass Zurück in die Zukunft: Das Musical wird in einen Spielfilm adaptiert. In einem kürzlich geführten Interview schien Bob Gale etwas zurückhaltend in Bezug auf die Aussichten, einen neuen zu bekommen Zurück in die Zukunft Film auf diese hinterhältige Weise. Original-Franchise-Star Lea Thompson hingegen ist fest davon überzeugt, dass dies der ultimative Plan von Universal ist, Marty und Doc wieder auf die große Leinwand zu bringen.


Wir haben vor kurzem mit gesprochen Lea Thompson über das Neue Back the Future Ultimate Trilogy 4K-Veröffentlichung die den Einzelhandel heute, am 20. Oktober, gerade rechtzeitig für Zurück in die Zukunft Tag. Es ist ein ganzer Abschnitt mit neuen Sonderfunktionen gewidmet Zurück in die Zukunft: Das Musical , mit einem Vorgeschmack auf die Bühnenshow, einem Q&A mit seinen Stars und Schöpfern und einer Vorschau auf zwei vorgestellte Songs.

VERBUNDEN: „Zurück in die Zukunft“-Fans zollen Michael J. Fox an seinem 60. Geburtstag Tribut

Lea Thompson ist musikalisch veranlagt. Aber sie glaubt nicht, dass sie jemals gebeten wird, ihre Rolle als zu wiederholen Lorraine Baines McFly für die Bühne. Sie hatte dies zu sagen, als sie gefragt wurde, ob es eine Rolle in dem Musical für sie gäbe, da es über London hinaus expandiert, was darauf hindeutet, dass Universal bereits versucht, die Produktion in einen Spielfilm zu verwandeln.

Wenn Zurück in die Zukunft: Das Musical als Film stattfindet, möchte Lea Thompson an der Handlung teilhaben. Sie weiß, dass sie nicht gebeten wird, Lorraine zu wiederholen, hat aber andere Ideen. Tatsächlich will sie ihre Tochter Zoey Deutch, die letztes Jahr viel Aufmerksamkeit erregt hat für ihre Rolle in Zombieland 2 , zumindest für die Rolle der Lorraine vorzuspielen. Sie will den Film auch selbst inszenieren.

Lea Thompson hat sich in den letzten zehn Jahren zu einer ziemlich produktiven Regisseurin entwickelt, da sie sich immer mehr von der Schauspielerei hinter die Kamera verlagert hat. Das hatte sie über ihre Regiekarriere zu sagen.


Zurück in die Zukunft Das Musical wurde im Februar für Preview-Shows im Manchester Opera House uraufgeführt, musste aber wegen der Pandemie geschlossen werden. Es soll nun im Mai 2021 im Adelphi Theatre in London wiedereröffnet werden. Es gibt Pläne, die Show weiter auszubauen, und wir könnten sehen, dass sie irgendwann in den nächsten Jahren in den USA eröffnet wird. Einen Zeitplan scheint es nicht zu geben. Rosanna Hyland spielt derzeit die Rolle von Lorraine Baines McFly.