Der Live-Action-Film „Dora the Explorer“ erscheint im Sommer 2019

Paramount Pictures hat als Veröffentlichungsdatum den 2. August 2019 festgelegt dora die Erkunderin Live-Action-Verfilmung. Ab sofort wird der Film nur gegen einen unbetitelten „Event-Film“ von Warner Bros. antreten, während er auch zwischen denen von Universal angesiedelt ist Fast & Furious Spin-off und Paramounts neu Terminator Film am 26. Juli 2010 und Disney's Artemis Geflügel und Universals neuer Film von Quentin Tarantino am 9. August 2019. Es gibt noch kein Wort darüber, wann die Produktion zu diesem Zeitpunkt beginnen soll.


Paramount kündigte das zuerst an dora die Erkunderin Film zurück im Oktober 2015, als der gestiefelte Kater Der Autor Tom Wheeler wurde vom Studio beauftragt, sowohl diesen Film als auch einen zu schreiben Mikronauten Anpassung. Es gab wenig bis gar keine Bewegung bei dem Projekt bis im vergangenen Oktober, als das Studio Nick Stoller hinzuzog, um das Drehbuch für diese Adaption für Produzent Michael Bay und seine zu schreiben Platindünen Produktionspartner Andrew Form und Brad Fuller. James Bobin ist auch als Regisseur an Bord gekommen, obwohl es kein Wort darüber gibt, wann die Produktion beginnen kann oder ob das Studio plant, bald mit dem Casting zu beginnen.

VERBUNDEN: Können Hobbs & Shaw Dora & Gruselgeschichten an der Wochenendkasse aufhalten?

Der Film wird basierend auf der erfolgreichen Zeichentrickserie das lief über acht Staffeln mit 172 Folgen zwischen 2000 und 2014 auf Nickelodeon. Die animierte Abenteuerserie zum Mitspielen folgte der Siebenjährigen Dora (Fétima Ptacek). Latina-Heldin deren Abenteuer in einer fantasievollen, tropischen Welt voller Dschungel, Strände und Regenwälder stattfinden. Sie erkundet ihre Welt, so wie es Vorschulkinder jeden Tag tun, und die Show ist so konzipiert, dass sie ihr Publikum aktiv in eine interaktive Suche mit einer Vielzahl von Lerntechniken einbezieht.

In jeder Folge laden Dora und Boots (Regan Mizrahi) das Publikum ein, an einem teilzunehmen Aufregendes Abenteuer , wo jeder Schritt ihrer Reise aus einem Problem oder Puzzle besteht, das Dora und das Publikum durchdenken müssen, um das nächste Problem zu lösen. Dora ist stolz zweisprachig und nutzt ihre Englisch- und Spanischkenntnisse, um mit ihren Freunden zu kommunizieren, Hindernisse zu überwinden und ihre Ziele zu erreichen. In jeder Folge bringt Dora den Zuschauern spanische Wörter oder Sätze bei und bittet sie dann, sie zu verwenden, um ein Problem zu lösen und voranzukommen. Letztendlich triumphieren Dora und ihre beste Freundin Boots, und die Geschichte endet immer mit einem „We Did It!“ Hymne. Es bleibt unklar, ob es bei diesem Live-Action-Film ein Publikumsbeteiligungselement geben wird.

dora die Erkunderin wurde von Chris Gifford, Valerie Walsh Valdes und Eric Weiner erstellt, wobei die Serie auch eine Sprachbesetzung enthielt, zu der Marc Weiner als Swiper und Sasha Toro als Backpack gehörten. Die Serie brachte auch das Spin-off hervor Los, Diego, los , zusammen mit mehreren Videospielen, DVDs und anderen Produktverknüpfungen. Dora die Erkunderin ist einer von vier Sommerfilmen, die Paramount nächstes Jahr herausbringen wird, darunter Transformatoren 7 (28. Juni 2019), Top-Gun 2 (12. Juli 2019) und eine neue Terminator Film (28. Juli 2019). Mit diesem Familienabenteuer, das nächstes Jahr unter den Tentpole-Sommerpreisen angesiedelt ist, könnte es für Paramount ein ziemlich lukrativer Sommer werden. Sie können zu gehen Vielfalt für mehr auf der dora die Erkunderin Veröffentlichungsdatum.