Mads Mikkelsen enthüllt, warum er Johnny Depps Rolle in Phantastische Tierwesen wirklich übernommen hat

In Hollywood läuft nicht immer alles nach Plan, und das trifft auf jeden Fall auf den dritten Teil des Fünfteilers zu Phantastische Tierwesen Geschichte. Während die Produktion mit einer Reihe von Höhen und Tiefen zu kämpfen hatte, wurde sie stark von der Pandemie und dem Abgang von Johnny Depp als zentralem Bösewicht Grindlewald überschattet. Hannibal und Doktor Seltsam Schauspieler Mads Mikkelsen wurde bald darauf für die von Depp frei gewordene Rolle besetzt, und die Entscheidung war sowohl unter Fans der Franchise als auch von Depp ein umstrittener Punkt. Jetzt hat Mikkelsen über seine Übernahme der Grindlewald-Rolle gesprochen Phantastische Tierwesen 3 und die Unruhe, die ihn umgibt.


Mads Mikkelsen sprach mit der britischen Zeitung The Times und akzeptierte schnell, dass die Übernahme der Grindelwald-Rolle von Depp umso kontroverser wurde, als die Furche um den Abgang von Depp. Er sagte jedoch, dass ihm am Ende eine Rolle in einem Film angeboten wurde und da es nach einer guten Rolle aussah, konnte er sie nicht einfach ablehnen.

VERBUNDEN: Mads Mikkelsen neckt den epischen Zaubererkampf in Phantastische Tierwesen 3, dessen Dreharbeiten 3 Wochen dauerten

Er erzählte der Zeitung vom Spielen Grindelwald , „Sie riefen mich an und hatten es offensichtlich eilig, und ich liebte das Drehbuch und sagte ja. Und ich weiß, dass es für viele Leute umstritten war, aber so spielt es sich ab und zu ab.

Johnny Depp feuert aus seiner Rolle in Fantastic Beasts kam, nachdem eine britische Jury in einem Verleumdungsverfahren gegen The Sun, die ihn in einem Artikel als „Frauenschläger“ bezeichnete, nicht auf der Seite des Schauspielers stand. Als die Entscheidung der Jury getroffen wurde, stimmte Depp zu, die Rolle zu verlassen, nachdem Warner Bros. darum gebeten hatte. Während Depp immer noch eine große Menge an öffentlicher Unterstützung hatte, würde es immer ein harter Weg für jeden, der die Rolle übernahm, und für Mikkelsen werden Da er ziemlich schnell hereingebracht wurde, gab es einige, die sofort einen Boykott des Films forderten, wenn er herauskommt.

Mikkelsen fuhr fort: „Ich meine, offensichtlich wollten sie den Film machen, und offensichtlich war er nicht mehr beteiligt. Aber ich hatte keinen Hund in diesem Kampf. Und ich weiß nicht, was [in seinem Privatleben] passiert ist, und ich weiß nicht, ob es fair war, dass er den Job verlor, aber ich wusste einfach, dass die Show weiterging, und ich hätte es gerne getan Ich habe mit ihm darüber gesprochen, wenn ich die Gelegenheit hätte, aber ich kenne ihn in diesem Sinne einfach nicht.'


Während Johnny Depp Berichten zufolge nur eine Szene für den Film gedreht hatte und es technisch gesehen eine relativ einfache Aufgabe war, ihn zu ersetzen, ist dies nicht das erste Mal, dass Warner Bros. kürzlich Boykottaufrufe gegen einen ihrer Filme gesehen hat, als ihre Entscheidung, den zu behalten andere Partei in Depps Fall, Ex-Frau Amber Heard, als Teil der Aquamann 2 Besetzung führte zu einem ähnlichen Aufruhr über diesen Film aus dem gegenteiligen Grund zu Phantastische Tierwesen 3 . Wie sich alles für beide Filme entwickeln wird, wenn sie endlich auf der großen Leinwand ankommen, ist noch abzuwarten, aber es ist unwahrscheinlich, dass jeder Film den großen Boykott sehen wird, den Fans von Depp möchten. In einer Branche wie dieser ist eine Schauspielrolle eine Schauspielrolle, und für Mads Mikkelsen unterscheidet sie sich nicht von anderen Jobs. Diese Nachricht stammt von CinemaBlend . Die Topper-Kunst wurde von BossLogic erstellt.