Der Mann mit den eisernen Fäusten 2 Interview mit RZA | EXKLUSIV

Nachdem er ein Leben lang klassische Martial-Arts-Filme angeschaut und studiert hat, ist Wu Tang Clan's RZA mit 2012 endlich seinen eigenen Kung-Fu-Film machen Der Mann mit der eisen Faust , bei dem er Regie führte, mitschrieb, produzierte und in dem er die Hauptrolle spielte. Der Schauspieler und Filmemacher kehrt zurück, um seine Rolle als Titelfigur Thaddeus zu wiederholen, während er die Fortsetzung mitschreibt und produziert Der Mann mit den eisernen Fäusten 2 . Ich hatte das Glück, mit dem Schauspieler und Filmemacher am Telefon zu sprechen, bevor diese Fortsetzung erscheint Blu-Ray und DVD 14. April von Universal Studios Home Entertainment.


Die Fortsetzung setzt lange nach den Ereignissen von ein Der Mann mit der eisen Faust , wo Thaddeus dem Tode nahe aufgefunden wird, buchstäblich an einem Dorf aus dem 19. Jahrhundert vorbeitreibend, wo er von einer Bergmannsfamilie (Dustin Nguyen) gerettet wird. Während er von seinen Wunden heilt, drückt Thaddeus seinen Wunsch aus, Frieden zu finden, aber es wird schnell klar, dass er definitiv am falschen Ort ist. Die Stadt wird von einer Gruppe von Einwohnern auseinandergerissen, die es wagen, sich dem wohlhabenden Minenbesitzer Master Ho (Carl Ng) und seiner tödlichen Gruppe von Soldaten zu widersetzen, die jeden niederstrecken werden, der sich ihnen widersetzt. Mit der Hilfe von Thaddeus und seinen Fähigkeiten in der Herstellung von Waffen vereint der Bergmann sein Volk, um ihre Stadt zurückzuerobern. Schau mal was RZA musste in unserem Gespräch sagen, dass die Bandbreite von klassischen Shaw Brothers-Filmen bis hin zu zukünftigen Projekten und vielem mehr reicht.

VERBUNDEN: Der Mann mit den eisernen Fäusten 2 Trailer mit RZA

Ich war ein großer Fan des ersten, also war ich wirklich froh zu hören, dass es voran geht. Ich habe es wirklich genossen, also herzlichen Glückwunsch.

RZA: Oh danke.

Hattest du schon immer eine Idee für die Fortsetzung, als du den ersten gemacht hast? Kannst du mit (Co-Autor) John Jarrell ein bisschen über deinen Schreibprozess sprechen?


RZA: Wir machten Der Mann mit der eisen Faust mit einer ganzen Geschichte und einem Universum um ihn herum, also gab es immer eine Chance, eine Fortsetzung zu machen, weil es eine Menge Ideen gab, die zur ursprünglichen Geschichte führten. Aber wir haben unsere Geschichte eigentlich weiter nach unten verschoben, ich und Jarrell, wir haben sie auf vielleicht fünf Jahre verschoben, vielleicht länger, seit Thaddeus im Dschungeldorf war. Wir wollten sehen, was er vorhat, nachdem er eine Weile in Asien gelebt und sein Leben als Schmied verbracht hat, ein Typ, der auch Menschen getötet hat und kein Held, sondern ein unbesungener Held geworden ist. Wer würde er sein? Wir dachten, er wäre vielleicht ein Typ, der sich selbst wiederfinden muss. Er begann im ersten als Mönch, der sich selbst fand und sich die Haare schnitt, und verwandelte sich dann in diesen Typen, der Waffen herstellt, um Menschen zu töten, bis zu dem Punkt, an dem er schließlich Menschen tötete. Wir versuchen also zu sagen, dass er versucht, sich selbst zu erlösen. Als ich und John zusammenkamen, fanden wir einen Weg, dieses Ding an einem Ort und in einer Stadt zu platzieren, wo dieser Charakter enden könnte, als wäre er vielleicht wie Shane. Er landet in dieser Stadt, und hoffentlich wird er in dieser Stadt Lektionen lernen, um sich weiterzubilden, und vielleicht findet er seine Erlösung. Mit John zu schreiben war cool, lustig und hart. Er ist ein anderer Mensch (lacht).



Eine Sache, die ich an Kung-Fu-Filmen der alten Schule immer geliebt habe, von denen Sie offensichtlich auch ein großer Fan sind, wie The 36th Chamber of Shaolin, ist einer meiner Favoriten. Sie haben immer die gleichen Sensibilitäten wie ein Western. Sie sehen das auch in diesem, dieser Typ, der in diese unruhige Stadt kommt. Würden Sie sagen, dass Sie vom Western-Genre genauso beeinflusst sind wie von klassischen Martial-Arts-Filmen?


RZA: Oh, auf jeden Fall. Das Spaghetti-Western-Genre ist definitiv einer der Favoriten. Kampfsport ist natürlich mein Lieblingsgenre, und Mafia ist eines meiner Lieblingsgenres, was für mich wie eine Kombination aus Kampfsport und Spaghetti-Western ist, weißt du? Aber ja, Spaghetti-Western, ich liebe diese Art von Filmen, und ich recherchiere immer über diese Art von Filmen. Ich habe sie viel recherchiert, wann immer ich in meinen eigenen kreativen Prozess komme.

Ich habe gesehen, dass Sie diesen in Thailand gedreht haben, im Gegensatz zu dem ersten, in dem Sie in Shanghai gedreht haben. Können Sie darüber sprechen, wie Sie den richtigen Ort finden, und dieses Dorf hat ein sehr unverwechselbares Aussehen? Wie viel Scouting wurde investiert, um die richtigen Drehorte zu finden?


RZA: Das Coole daran ist unser Regisseur Roel (Rein), wir waren beide schon einmal in Thailand, aber er war tief in den Höhlen. Er konnte einige Fotos von Ideen schicken, die er hatte. Als ich das erste Drehbuch schrieb, bevor John und ich zurückgehen und es herausfinden mussten, hatte ich es eher so, als würden wir in den Norden fahren. Ich wollte in die Kälte, aber als Roel mir dieses Fischerdorf in all diesen Bildern zeigte, sagte er: ‚Nein, vielleicht sollten wir unsere Figur in den Süden reisen lassen.' Also ging ich zurück zu den alten Shaw Brothers-Filmen, wo sie North Shaolin und South Shaolin haben. Im Grunde geht er also zum Süd-Wu-Chi-Tempel, um sich zu erlösen, und das führt Sie nach Thailand, aber vielleicht ist es noch nicht Thailand. Vielleicht ist es immer noch China, bevor alle Länder beginnen, sich abzuspalten.

Du hast auch die ganze Musik dafür komponiert, und ich war auch ein großer Fan davon. Können Sie über die Sensibilität sprechen, die Sie in die Fortsetzung einbringen wollten, insbesondere für diese großen Action-Versatzstücke?

RZA: Wieder einmal hatte ich die Chance, mit ihm zusammenzuarbeitenHoward Drossin . Er ist einer meiner liebsten Mitarbeiter, wenn es um das Schreiben von Partituren geht. Wir haben ungefähr vier oder fünf Filme zusammen gemacht, und wir haben ein kurzes Kommunikationsmittel. In diesem Fall wollten wir mehr Drum-Sounds in die Szenen bringen, wenn die Charaktere gehen, bekommt man zum Beispiel nur das Schlagzeug und die Gitarre. Wir haben nicht so viel Soulmusik gemacht wie beim ersten Mal. Das erste war von Soulmusik getrieben. Dieses haben wir etwas aufgelockert und hatten Spaghetti Western mit sogar ein bisschen Graswurzel. Obwohl wir es nicht wie Banjo benutzten, hatte es diese Energie.

Darin gibt es einige große Hongkonger Legenden. Hattest du eine Liste mit Leuten, mit denen du zusammenarbeiten wolltest, oder warst du dieses Mal nicht so stark am Casting beteiligt?


RZA: Ich war nicht vollständig beteiligt. Als Produzent würden sie natürlich die Besetzung von mir übernehmen, aber ich wusste, dass wir eine Chance hatten, Dustin (Nguyen) zu bekommen. Es gibt einen anderen Kumpel von mir, zu der Zeit, als ich mit Sung Kang arbeitete, zusammen eine TV-Show machte, und ich erwähnte, dass Dustin ein potenzieller Typ im Film sein könnte. Er erinnerte mich irgendwie an die Geschichte von Dustin. Ich war froh, dass er als Li Kung auftauchte. Ich denke, das war ein großartiges Casting. Von den fünf oder sechs Leuten, aus denen wir wählen mussten, bin ich froh, dass wir uns für ihn entschieden haben. Cary (Hiroyuki Tagawa), als er an Bord kam, brachte Roel ihn, glaube ich, an den Tisch, aber sobald er ihn brachte, war ich irgendwie ausgeflippt. Ich erinnere mich an ihn von Mortal Kombat , und er hat im Laufe der Jahre in so vielen coolen Filmen mitgewirkt, dass ich ihn als Fan gesehen habe. Die Chance zu bekommen, mit ihm zu arbeiten, das war wirklich cool. Er war eine der Freuden des Films, einfach mit ihm über die Filme zu sprechen, in denen er mitgespielt hat. Eines meiner Lieblingsdinge an diesem Film ist, dass ich die Chance bekomme, mit ihm zu arbeiten.

Sie haben ein Projekt in Arbeit, das jetzt aufgerufen wird Herr Richtig . Kannst du etwas darüber sagen, wen du darin spielst?

RZA: Im Herr Richtig , ich spiele einen Charakter namens Shotgun Steve (lacht). Hören Sie, ich muss sagen, die Zusammenarbeit mit Sam Rockwell, Anna Kendrick, Ass, Ass. Sie sind Asse. Ich hatte die Chance, etwas Spaß zu haben, zu dem ich normalerweise bei unseren Filmen keine Chance habe. Ich mache keine Komödien. Ich tat Lustige Leute , das war also das letzte Mal, dass ich Spaß hatte. Dieser gab mir die Chance, Spaß zu haben, einfach rauszugehen und Spaß zu haben. Nimm es nicht ernst, halt das Gesicht nicht, lass es verdammt noch mal los. Es war eine Befreiung für mich.

Sprichst du davon, eine weitere Fortsetzung dafür zu machen, oder hast du andere Ambitionen, mehr Projekte im Kampfkunst-Genre zu machen?

RZA: Ja, ich möchte dem Martial-Arts-Genre auf jeden Fall weiterhin helfen, in der Hollywood-Welt Fuß zu fassen. Ich möchte die Nadel so weit bringen, wie wir sie nehmen können. Wir haben viele Ideen in der Entwicklung, von denen wir glauben, dass sie den Fans gefallen werden. Weißt du, ich bin froh, dass wir jetzt das El-Rey-Netzwerk haben, weißt du, was ich meine? Sie zeigen donnerstags und manchmal am Wochenende Kampfsport. Sie zeigen Klassiker. Ich denke, wir könnten mehr Kampfkunstfilme in der modernen Bibliothek gebrauchen, und ich bemühe mich, dies zu erreichen.

Ich versuche, El Rey am Donnerstag zu sehen, wann immer ich kann. Es gibt so viele tolle Filme, einige habe ich nicht gesehen, andere habe ich.

RZA: Ja Mann! Wir brauchen ein paar neue. Es ist großartig, dass wir eine Menge aus den 70er und 80er und einige aus den 90er Jahren haben, die alle untertitelt sind. Eine Sache, auf die ich Sie hinweisen möchte, ist, dass wir jetzt eine Generation von englischsprachigen asiatischen Brüdern aus vielen Ländern haben, sei es aus China oder Thailand, wir haben eine Generation von Menschen, die kommunizieren können und über dieses Niveau verfügen gibt uns eine bessere Chance als die alten synchronisierten Filme oder die, bei denen man die Untertitel lesen muss. Wir können tatsächlich gute Schauspieler und gute Kampfkünstler mit gutem, klarem Englisch sprechen. Das ist gut für uns, für unseren Markt.

Das ist meine Zeit. Vielen Dank, RZA.

RZA: Danke, Brian. Ich schätze es.

Sie können auschecken RZA als Thaddäus in Der Mann mit den eisernen Fäusten 2 , die auf verfügbar ist Blu-Ray und DVD ab heute, 14.04.