Marvel Future Avengers Anime gibt diesen Februar sein Disney+-Debüt

Da Disney seinem Online-Streaming-Dienst weiterhin wichtige neue Titel hinzufügt, ist klar, dass das Unternehmen versucht, ein möglichst breites Netz auszuwerfen, um potenzielle Zuschauer anzulocken. Eine der neuesten Ergänzungen der Liste der kommenden Shows ist Marvel Future Avengers , das laut einem neuen Bericht über die geplanten Veröffentlichungen am 28. Februar zum ersten Mal auf Disney+ im Westen veröffentlicht wird.


Marvel Future Avengers war eine experimentelle Anime-Serie, die von Marvel als Teil von produziert wurde eine Strategie, um das Publikum im Südosten anzusprechen , wo westliche Comics einer starken Konkurrenz durch die einheimischen Anime- und Manga-Angebote der Region ausgesetzt sind. Die Show wurde in Zusammenarbeit mit dem japanischen Animationsstudio Madhouse und dem japanischen Flügel des Disney-Konzerns produziert.

Marvel Future Avengers erzählt die Geschichte von Makoto, Adi und Chloe, drei Teenagern mit Superkräften von Hydra aufgezogen zu glauben, dass sie die Helden und die Avengers die Schurken sind. Während ihrer ersten Mission in der realen Welt erkennen die Teenager die Wahrheit der Dinge und tun sich mit den Avengers zusammen, um Hydra aufzuhalten. Dann nehmen die Avengers das Trio unter ihre Fittiche, nennen sie „Future Avengers“ und bilden sie als die neuesten Rekruten aus.

Die Show lief in ihrer ersten Staffel über 26 Folgen. Danach wurde es für eine zweite Staffel mit 13 Folgen aufgenommen. Und doch wurde die Show aus dem einen oder anderen Grund nie im Westen ausgestrahlt, bevor bekannt wurde, dass sie der Disney+-Plattform beitritt. Fans in Amerika werden endlich einen Blick auf diese frische Version der Avengers werfen können, die Fan-Lieblingsfiguren wie Captain America, Thor, Iron Man, The Wasp und Hulk enthält. Derzeit wissen wir nicht, ob die Show auf Englisch synchronisiert oder mit englischen Untertiteln ausgestrahlt wird.

Das Hinzufügen von Zukünftige Rächer ist nicht das erste Mal, dass Disney+ den Wunsch zeigt, seine äußerst beliebte Reihe von MCU-Filmen und verwandten Shows vielfältiger zu gestalten. Eine weitere interessante Ergänzung zu das Marvel-Banner unter Disney+ wird sein Marvels Heldenprojekt , soll am 7. Februar Premiere haben.


Die Show überträgt das grundlegende Superheldenprinzip außergewöhnlicher Individuen, die positive Veränderungen in der Gesellschaft bewirken, in die reale Welt in Form einer Webdokumentation. Jede Episode konzentriert sich auf einen jungen Menschen, der einen proaktiven Schritt zur Verbesserung seiner Umgebung unternimmt. Jede Person, die in einer Folge vorkommt, bekommt einen maßgeschneiderten Marvel-Comic, der ihr gewidmet ist und der nach der Ausstrahlung jeder Folge online gelesen werden kann.



Marvel-Fans können sich also in diesem Jahr auf viele neue Inhalte auf Disney+ freuen, was gut ist, da wir für das gesamte Jahr nur zwei MCU-Filme bekommen. Aber das vielleicht am meisten erwartete Marvel-Angebot unter Disney in diesem Jahr ist die Show WandaVision , wegen des Hypes um seine Handlung und der starken Hinweise darauf, dass es das gesamte MCU in Zukunft unwiderruflich umgestalten wird. D23.com .