Marvels Was wäre wenn...? stellt den bisher mächtigsten Charakter der MCU vor

Während das MCU weiter expandiert, zieht das Franchise immer mehr von der kosmischen Seite von Marvel Comics ab. In den Filmen tauchen immer mehr Charaktere auf, die man nur als buchstäbliche Götter bezeichnen kann. Jetzt, in der kommenden animierten Marvels Was wäre wenn...? Serie wird dem Publikum Uatu, der Wächter vorgestellt, der von Jeffrey Wright geäußert wird. In einem von The Direct berichteten Interview deutete der Produzent der Serie, Brad Winderbaum, an, dass der Wächter ein Machtniveau besitzt, das von keinem anderen Charakter im MCU übertroffen wird.


VERBUNDEN: Playing with Sharks Trailer Taucht ein in eine neue Sharkfest-Dokumentation für Disney+

In den Comics, Uatu ist Mitglied einer uralten, immens mächtigen Spezies, die sich Wächter nennt. Die Wächter haben ein Gelübde abgelegt, die Entwicklung kleinerer Arten zu beobachten, ohne jemals in ihre Entwicklung einzugreifen. Diese Entschlossenheit wird viele Male auf die Probe gestellt, als Uatu, der der Erde zugeteilte Wächter, von den Superhelden des Planeten fasziniert ist und gelegentlich gezwungen ist, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um ein größeres Problem zu lösen. Laut Wright beginnt auch seine Version von Uatu mit der Absicht, sich niemals einzumischen, findet aber allmählich heraus, dass seine Entschlossenheit auf die Probe gestellt wird.

Für die Helden der Erde mögen Uatus Kräfte fast grenzenlos erscheinen, aber es gibt tatsächlich Grenzen für das, was er tun kann, und einige Bedrohungen, die selbst für die Wächter zu extrem sind. Obwohl Uatu der mächtigste Charakter ist, der bisher im MCU auftaucht, wird er es wahrscheinlich nicht lange bleiben, sobald Charaktere wie Galactus, die Celestials und das Living Tribunal beginnen, sich bemerkbar zu machen.

Uatu wird vorerst nicht im Mittelpunkt der Erzählung stehen Was, wenn...? Serie. Stattdessen, der Beobachter wird verschiedene Universen im Marvel-Multiversum sehen, in denen sich die Ereignisse des MCU anders als in den Filmen abgespielt haben, was zu verschiedenen Welten führte, in denen Peggy Carter anstelle von Steve Rogers eine Supersoldatin oder T'Challa anstelle von Peter Star-Lord wurde Feder.

Erstellt von A.C. Bradley und unter der Regie von Bryan Andrews, Was, wenn...? Sterne Jeffrey Wright , Samuel L. Jackson, Hayley Atwell, Chadwick Boseman, Tom Hiddleston, Michael Rooker, Chris Hemsworth, Dominic Cooper, Jeremy Renner und mehr. Die Serie startet im August auf Disney+. Diese Nachricht kommt von TheDirect.com