Die Fear Street-Trilogie von Netflix erhält R-Rating für Blut, Drogen, Nacktheit und F-Bomben

In der Welt des Horrors gibt es jede Menge Verfilmungen, die auf beliebten Büchern basieren. 2015 wurde ein Film-Franchise gestartet, das von der Geliebten inspiriert wurde Gänsehaut Serie. Dieses Jahr drei Filme nach R.L. Stine Straße der Angst Romane erscheinen. Anders als die ersteren, die Straße der Angst Trilogie wird mit R für „starke blutige Gewalt“ bewertet.


Für diejenigen, die das Bildmaterial gelesen haben, sind die Nachrichten möglicherweise nicht sehr überraschend. Ein Unterschied zwischen Gänsehaut und Straße der Angst ist, dass letzteres auf ein jugendlicheres Publikum ausgerichtet war. Gänsehaut konzentrierte sich in erster Linie darauf, Kinder im Grundschulalter anzusprechen. Teenager können im Allgemeinen reiferes Material in fiktiven Werken sehen, was für alle Medien wie Kino gilt. Die Filme werden jedoch eher auf Erwachsene als auf Teenager ausgerichtet sein. Die Überraschung, die für einige kommen könnte, ist, wie ausgereift die Anpassungen sein werden.

VERBUNDEN: Fear Street Part 1: Trailer von 1994 neckt Netflix' erschreckende R.L. Stine-Adaption
  • Die Bewertungen für die ersten beiden Filme der kommenden Serie lauten:
  • Angststraße Teil 1: 1994 - 'Mit R bewertet für starke blutige Gewalt, Drogengehalt, Sprache und einige sexuelle Inhalte.'
  •   Angststraße Teil 2: 1978 - 'Durchweg mit R bewertet für blutige Horrorgewalt, sexuelle Inhalte, Nacktheit, Drogenkonsum und Sprache.'

Stine hat gesehen, was die Features beinhalten werden, und er ist sehr beeindruckt. Kürzlich sagte er: „ Straße der Angst Fans erwartet ein Leckerbissen – und einige große Überraschungen.Die Leser wissen, dass die Buchreihe mit PG bewertet wird. Aber die Filme sind mit R bewertet. . Das bedeutet viel mehr Nervenkitzel - und viel mehr Schrecken ! Ich habe gesehen, wie Leigh Janiaks epische Trilogie im Juli auf Netflix veröffentlicht wurde, und ich kann Ihnen sagen, dass die Schrecken und die SCHREIE mehr sind, als ich jemals erwartet hatte. Fans sollten wahrscheinlich ihre Ängste ausgeräumt haben, wenn der Schöpfer des Originalwerks eine Adaption mag.

In einer Beschreibung der kommenden Filme heißt es: „1994 entdeckt eine Gruppe Teenager das die schrecklichen Ereignisse, die ihre Stadt heimgesucht haben Generationen mögen alle miteinander verbunden sein - und dass sie die nächsten Ziele sein könnten. Basierend auf der meistverkauften Horrorserie von R.L. Stine folgt die Trilogie dem Albtraum durch die finstere Geschichte von Shadyside.

Jeder Teil des Netflix-Horror-Franchise spielt in einem anderen Jahrzehnt der Menschheitsgeschichte. Teil eins spielt in den 1990er Jahren, Zweiter Teil in den 1970er Jahren und Teil drei reicht bis in die 1660er Jahre zurück. Einige Darsteller werden in mehreren Projekten auftreten, wie Sadie Sink und Emily Rudd. Synopsen für alle drei Abschnitte sind öffentlich einsehbar.


Die Zusammenfassung für Angststraße Teil Eins: 1994 heißt es: „Ein Kreis jugendlicher Freunde trifft zufällig auf das uralte Böse, das für eine Reihe brutaler Morde verantwortlich ist, die ihre Stadt seit über 300 Jahren heimsuchen. Willkommen auf Shadyside.' Das Erscheinungsdatum ist am 2. Juli. Zu den Darstellern gehören: Kiana Madeira, Olivia Scott Welch, Benjamin Flores Jr., Julia Rehwald, Fred Hechinger, Ashley Zukerman, Maya Hawke, Darrell Britt-Gibson, Jordana Spiro, Jordyn DiNatale und Jeremy Ford .



Nächste, Angststraße Teil Zwei: 1978 hat die Inhaltsangabe, die besagt: „Shadyside, 1978. Die Schule ist im Sommer aus und die Aktivitäten im Camp Nightwing beginnen gleich. Doch als ein anderer Shadysider von dem Drang zu töten besessen ist, wird der Spaß in der Sonne zu einem grausamen Überlebenskampf.“ Das Erscheinungsdatum dieser Geschichte ist der 9. Juli. Zu den Darstellern gehören Sadie Sink, Emily Rudd, Ryan Simpkins, McCabe Slye, Ted Sutherland, Jordana Spiro, Gillian Jacobs, Kiana Madeira, Benjamin Flores Jr., Ashley Zukerman, Olivia Scott Welch, Chiara Aurelia, und Jordyn DiNatale.


Endlich, Fear Street Teil Drei: 1666 hat eine Zusammenfassung, die erklärt: 'Die Ursprünge von Sarah Fiers Fluch werden endlich enthüllt, als sich der Kreis in einer Nacht schließt, die das Leben der Shadysider für immer verändert.' Der Veröffentlichungstermin für das Finale ist der 16. Juli. Zu den Darstellern gehören Kiana Medeira, Ashley Zukerman, Gillian Jacobs, Olivia Scott Welch, Benjamin Flores Jr., Darrell Britt-Gibson, Sadie Sink, Emily Rudd, McCabe Slye, Julia Rehwald und Fred Hechinger , Jordana Spiro und Jordyn DiNatale. Betrachtet man die sich wiederholende Zahl 6 im Jahr, sind dämonische Einflüsse offensichtlich.

In einer kürzlich veröffentlichten Erklärung diskutierte Janiak: „Als Filmemacher machen Straße der Angst , aber auch als Filmliebhaber war ich so aufgeregt, einigen der großen Epochen des Horrorfilms zu huldigen. Für 1994, Schrei stand über allem Rest - es ist der Höhepunkt des Horrors der 90er Jahre und meiner Meinung nach einer der brillantesten Filme, die je gedreht wurden, Punkt. Dann, für 1978, bekam ich einen Blick auf die Blütezeit der Slasher-Filme - Freitag der 13., Halloween, Nightmare on Elm Street . Für 1666 … fand ich die beste Inspiration für mich in der schönen Welt, die von Terence Malicks verrottet wurde Die neue Welt .' Jeder, der ein Netflix-Konto hat werden die Titel sehen können, wenn sie veröffentlicht werden.