New Avengers: Endgame Theory schlägt vor, Doctor Strange zu belügen und Tony absichtlich sterben zu lassen

Wir haben drei geliebte Superhelden als Folge des Kampfes gegen Thanos verloren Rächer: Endspiel und doch war der Verlust, der am härtesten traf, am Ende der Tod von Iron Man. Aber wenn eine aktuelle Fan-Theorie stichhaltig ist, dann war sein Tod nicht nur völlig vermeidbar, sondern auch Doctor Strange, der die über 14 Millionen Ergebnisse ihres Kampfes gegen Thanos gesehen hat, hat sich bewusst für das eine Ergebnis entschieden, das zu Tony Starks vorzeitigem Tod führt. #160


Wie wir wissen, Doktor Seltsam sagte, dass er alle 14.000.604 Ergebnisse ihres Kampfes gegen Thanos gesehen hat und abgesehen von einem verlieren sie in jeder anderen plausiblen Zukunft. Es war dieser subtile Hinweis, der Tony dazu veranlasste, den verrückten Titan zu überlisten und es mit dem Infinity-Stein aufzunehmen, obwohl er wusste, dass er ihre kombinierte Macht nicht überleben würde. Während Fans des Superhelden von seinem Verlust untröstlich waren, dachten viele immer noch über die zweifelhafte Möglichkeit nach, dass die Avengers in über einer Million Szenarien kaum ein einziges Mal gewinnen würden. 

VERBUNDEN: Avengers: Endgame Theater-Reaktionsvideos ließen Ryan Reynolds schluchzen

Und deshalb können wir nicht anders, als zustimmend zu dem zu nicken, was Reddit-Benutzer u/Omegared sagt. Laut dem Redditor ist die Idee, dass die Avengers in keiner Weise gewinnen, außer Ironman Sich selbst zu opfern scheint eine absurde Idee zu sein, da das wahre Motiv darin bestand, ihn zusammen mit Thanos aus dem Weg zu räumen. 

Blicken wir zurück auf die Geschichte der MCU Bis jetzt waren einige der großen Schurken in gewisser Weise eine Schöpfung von Iron Man. Ob Anton Vanko, Obadiah Stane a.k.a. The Iron Monger, Ultron, Helmet Zemo, Aldrich Killian, Vulture oder Mysterio, sie alle waren entweder Tonys Kreation oder sauer wegen etwas, das er (oder seine Kreationen) getan hat. In gewisser Weise ist der Grund, warum sie zu Superschurken werden, alles mit dem Avenger verbunden und oft auch wegen ihm. 

Daher postuliert die Theorie, dass, als Doctor Strange die Ergebnisse der verschiedenen Wege durchsuchte, die sie versuchten Thanos besiegen , es gab viele, die zum Sieg des Avengers führten. Aber als er weiterging und diese Zukünfte beobachtete, muss er gesehen haben, wie Tony und seine Kreationen immer mehr Superschurken und größere Monster erschufen. Vielleicht verwandelte sein Genie und sein wahnsinniger Drang, die Erde zu schützen, in einer möglichen Zukunft seine Güte in Schurkerei und er wurde der überlegene Iron Man, ein gefürchteter Bösewicht in den Marvel-Comics, oder er könnte Ultron reaktiviert haben, weil er dachte, er könne ihn gut gebrauchen . 


Obwohl Doktor Strange wusste, wie Thanos erfolgreich hätte besiegt werden können, stieß er Iron Man in Richtung desjenigen, der die Erde gleichzeitig vom verrückten Titan und dem Rächer befreite, und erlaubte dem Rest des Teams, die Beschützer von zu sein des Planeten sowie des Universums.



Ist diese Theorie plausibel?

Doktor Strange war ein praktischer Mann und es gab wahrscheinlich viele Versionen (vielleicht Millionen), in denen Thanos besiegt wurde und Tony musste nicht sterben . Aber er wusste, wenn Tony überlebt hätte, hätte ihn seine Angst vor außerirdischen Bedrohungen dazu getrieben, es nie zu tun die Steine ​​abgeben sobald Thanos besiegt wurde. Während Iron Man das Herz des MCU bleibt, hat es sich nach dem Angriff auf New York als erwiesen erwiesen Die Rächer , er war ängstlich und besorgt genug, um zu denken, dass es eine gute Idee war, die Erde in eine Rüstung zu hüllen, selbst wenn es „unsere kostbaren Freiheiten beeinträchtigte“. 


In einem Szenario, in dem er gegen Thanos gewonnen hat, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass er niemals zugelassen hätte, dass die Infinity-Steine ​​in ihren jeweiligen Zeitlinien wiederhergestellt werden. Er könnte auf einen paranoiden Machtraub gegangen sein und gedacht haben, dass er allein alle beschützen kann und es schaffen wird beste entscheidung . Vielleicht hat Doctor Strange alles gesehen.

Aber es bleibt die Tatsache, dass er den Zeitstein umgedreht hat, um Tony zu retten, und das nicht, weil er ihn übermäßig mochte. Es besagt direkt, dass es tatsächlich nur ein Siegesszenario für die Avengers gab und es das Opfer von Iron Man brauchte, um wahr zu werden. Was denken Sie? Sie können sich die komplette Theorie ansehen Hier .