Ursprüngliches „Don’t Breathe“-Ende enthüllt

Wenn Sie es nicht gesehen haben Atme nicht dennoch wird es welche gebenSPOILER in dieser Geschichte. Offensichtlich, da wir über das Ende dieses Horrorthrillers sprechen, der das Publikum am vergangenen Wochenende begeistert hat. Während wir uns auf den Tag der Arbeit zubewegen, ist es passiert, dass ein alternatives Ende wurde für den Film gedreht, und Sie können einen Teil davon im Red-Band-Trailer sehen, der Anfang dieses Sommers veröffentlicht wurde.


Es war Verdammt widerlich denen dieses gelöschte Filmmaterial im Trailer zuerst aufgefallen ist. Sie gruben ein wenig weiter und stellten fest, dass es noch mehr zu tun gab Atme nicht als das, was das Publikum im fertigen Film sah. Und es bereitet eindeutig eine Fortsetzung vor.

VERBUNDEN: Don't Breathe 2 Team erklärt, warum Jane Levy nicht zurückgekehrt ist

Was einige Zuschauer, insbesondere Fans des Horror-Thriller-Genres, zu schätzen wissen Atme nicht ist, dass es auf einer Aufwärtsnote endet. Es gibt keinen 'Knopf' oder Endkredit Szene, die die Geschichte vorantreibt und sicherstellt, dass dies ein Film ist, der ein Franchise werden soll. Das Ende ist knapp und lässt die Geschichte für sich stehen. Offenbar war das nicht immer so.

Das Ende für Atme nicht , so wie es aussieht, lässt einige Fragen unbeantwortet. Einige haben sich gefragt, wie Stefan Lang 's Bling Man hat das erste Mädchen gefangen genommen, und war ein Prequel geplant? Es scheint mehr über The Blind Man zu geben, was wir noch nicht wissen. Eine Fortsetzung ist nicht geplant, aber der Film macht deutlich, dass Langs Charakter noch lebt. Wie sich herausstellte, hat Regisseur Fede Alvarez in einer Endszene, die gekürzt wurde, eine Fortsetzung inszeniert, wodurch sich der Film anfühlt, als wäre er aus den 70er oder 80er Jahren und kein Nährboden für weitere Filme.

Es ist nicht genau bekannt, warum das ursprüngliche Ende gekürzt wurde. Aber es zeigt Der Blinde ist auf der Jagd. Die fehlende Szene spielt am Mittag in einer Busbahnhof-Lobby. Rocky und Diddy laufen mit einem Rucksack voller Geld durch die Menge. Als sie im Menschenmeer verschwinden, senkt sich die Kamera. Ein Stock tritt in den Rahmen ein. Es bewegt sich langsam, um jeden Zentimeter des Bodens zu scannen.


Wie sich herausstellt, wurde diese Szene tatsächlich gedreht. Und Sie können einen Teil davon im Red-Band-Trailer sehen, der Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde. Wir haben die Szene hier eingefügt, sowohl aus dem Drehbuch als auch mit dem Video. Wir haben auch den Red-Band-Trailer. Wenn Sie vorhaben zu sehen Atme nicht dieses Wochenende wieder sehen oder es zum ersten Mal sehen, sollte dies ein wenig mehr Einblick in das geben, was nach den Ereignissen im Film passiert ist. Wenn bei diesem Filmschnitt jedoch eine Fortsetzung stattfindet, bedeutet dies nicht unbedingt, dass dies die Richtung ist Regisseur Fede Alvarez wird mit der Geschichte gehen.