Pacific Rim: Uprising Blu-Ray und DVD Erscheinungsdatum, Details bekannt gegeben

Machen Sie sich bereit, riesige Roboter- und Alien-Action in den Komfort Ihres Zuhauses zu bringen, als Aufstand im pazifischen Raum kommt diesen Juni für Blu-ray, 4K und digitale Plattformen. Das hat Universal Pictures angekündigt Pacific Rim: Aufstand erscheint am 5. Juni 2018 digital sowie über die Movies Anywhere-App. Der Film wird zwei Wochen später, am 19. Juni 2018, auf 4K Ultra HD, 3D Blu-ray, Blu-ray, DVD und On Demand erscheinen. Die Fortsetzung spielt zehn Jahre nach den Ereignissen des ersten Films. der Rückkehr der Kaiju in Aufstand mit einer neuen tödlichen Bedrohung, die den Konflikt zwischen diesen jenseitigen Massenvernichtungsmonstern und Jaegers, den von Menschen gesteuerten Supermaschinen, die gebaut wurden, um sie zu besiegen, neu entfacht.


Die Heimvideo-Veröffentlichung von Pacific Rim: Aufstand ist vollgepackt mit besonderen Features. Es schließt gelöschte Szenen mit ein Kommentar von Regisseur Steven S. DeKnight . Die Veröffentlichung enthält auch einen Kommentartrack von Regisseur Steven S. DeKnight. Pacific Rim: Aufstand wird auf 4K Ultra HD in einem Kombipaket erhältlich sein, das 4K Ultra HD Blu-ray, Blu-ray und eine digitale Kopie des Films enthält. Die 4K Ultra HD-Disc enthält die gleichen Bonusfunktionen wie die Blu-ray-Version. Alle diese Versionen enthalten eine Reihe von Features, die wie folgt beschrieben werden.

VERBUNDEN: Warum Charlie Hunnam Pacific Rim 2 ablehnen musste

Hall of Heroes: John Boyega führt uns durch die beeindruckenden Waffen und innovativen Verbesserungen der neuesten Generation von Jaegers, die im Film zu sehen sind.

Brücke zum Aufstand: Besetzung und Crew diskutieren darüber, wie sich die Welt von Pacific Rim in den zehn Jahren seit den Ereignissen des Originalfilms verändert hat.

Die Unterwelt des Aufstands: Die Menschheit hat den Kaiju-Krieg gewonnen, aber jeder Krieg hat Verluste. John Boyega und Steven S. DeKnight führen durch die „Relief Zones“ an der Küste.


Kadetten werden: Betreten Sie den Shatterdome und lernen Sie die anstrengende körperliche und geistige Vorbereitung kennen, die von den jungen Schauspielern verlangt wird, die die PPDC-Kadetten darstellten.



Unerwarteter Bösewicht: Erfahren Sie den geheimen Grund, der einen der beliebtesten Helden des Originalfilms in einen Bösewicht verwandelt hat, der von der Zerstörung der Menschheit besessen ist.


Next Level Jaegers: Besetzung und Crew sprechen über die erstaunlichen technologischen Fortschritte der Jaeger-Programm in den Jahren seit den Ereignissen des Originalfilms.

Ich bin Scrapper: Schauspielerin Cailee Spaeny erzählt die Hintergrundgeschichte von Scrapper, Amaras unglaublichem selbstgebautem Jaeger und seinen vielen einzigartigen Fähigkeiten.


Going Mega: Filmemacher führen uns durch die technischen und kreativen Herausforderungen, um die tödlichste Bedrohung zu erschaffen, der die Pan Pacific Defense Corp jemals begegnet ist, die Mega Kaiju!

Secrets of Shao: Lernen Sie die Frau hinter Shao Industries kennen. Die Schauspielerin Tian Jing teilt ihre Erkenntnisse über den rätselhaften Tech-Tycoon Liwen Shao.

Mako kehrt zurück: Die Schauspielerin Rinko Kikuchi und der Regisseur Steven S. DeKnight erklären die Bedeutung von Mako Moris Rückkehr und ihre Bedeutung für die Ereignisse des Aufstands im pazifischen Raum.

Für diejenigen, die es genossen haben Pacific Rim: Aufstand , es sieht so aus, als ob die Blu-ray-Veröffentlichung genug drauf haben wird, um es zu rechtfertigen, es aufzuheben. Allerdings scheint dieser Film nicht so viele Fans zu haben Der erste Film von Guillermo del Toro Tat. Derzeit hat die Fortsetzung bei Rotten Tomatoes eine Zustimmungsrate von 43 Prozent von Kritikern, mit nur 48 Prozent Zuschauerbewertung. Das wirkte sich leider auch auf die Kinokassen aus.


Miteinander ausgehen, Pacific Rim: Aufstand hat machte weltweit nur 281 Millionen Dollar Arbeiten mit einem massiven Budget von 150 Millionen US-Dollar. Das ist weit weniger als das Original aus dem Jahr 2013. Steven S. DeKnight und das Studio hatten einige potenziell erhabene Pläne für weitere Fortsetzungen und möglicherweise sogar eine Art filmisches Universum, das darum herum gebaut wurde pazifischer Raum . Das hing alles davon ab, ob dieser Film gut lief oder nicht, und basierend auf den Zahlen sieht es nicht so aus, als würde das passieren. Sie können sich die Blu-ray-Box-Kunst mit freundlicher Genehmigung von ansehen Universelle Bilder , für sich selbst unten.