Das Pre-CGI Justice League-Foto zeigt Henry Cavill mit seinem Superman-Schnurrbart

Wir möchten oben ganz klar sagen, dass dies kein verspäteter Aprilscherz ist, der von unserer Seite kommt, noch scheint dies bei irgendjemandem auf der Tagesordnung zu stehen. Wir scheinen tatsächlich ein echtes Bild von Henry Cavill in seinem Superman-Anzug während der Gerechtigkeitsliga Reshoots, mit seinem jetzt berühmten Schnurrbart intakt. Während viele den Snyder Cut als den heiligen Gral für diesen Film betrachten, würden viele andere argumentieren, dass dies so gut (oder schlecht) ist, wie es nur geht.


Für diejenigen, die eine Auffrischung benötigen, ist dies hier wichtig. Zack Snyder ging Gerechtigkeitsliga bevor es fertig war. Warner Bros. holte dann Joss Whedon ( Die Rächer ) um die Dinge zu beenden. Letztendlich wollte sich das Studio von Snyders Vision entfernen, was zu sehr umfangreichen Neudrehs führte, die von Whedon abgewickelt wurden. Ein kleines Problem, das zu einem großen, lustigen Problem wurde, ist, dass Henry Cavill gedreht hat Mission: Unmöglich – Fallout für Paramount und sein Charakter trug einen prächtigen Schnurrbart. Als Cavill sich also zum Superman-Dienst meldete, tat er dies mit besagtem Schnurrbart.

VERBUNDEN: Lebenslanger Comic-Fan Megan Fox würde gerne dem Marvel- oder DC-Universum beitreten

Warner Bros. konnte nicht erfolgreich mit Paramount verhandeln erlaube Henry Cavill, den Schnurrbart zu rasieren . Sie boten sogar an, Cavill mit CGI für sie wieder einen Schnurrbart zu verpassen. Stattdessen machte der Schauspieler sein Superman-Ding mit dem Schnurrbart und allem und überließ es den Leuten in der Abteilung für digitale Effekte, seine Gesichtsbehaarung in der Postproduktion zu entfernen. Dies war im eigentlichen Film sehr auffällig und wurde von Fans und Kritikern gleichermaßen geröstet.

Aus verständlichen Gründen wollte das Studio nie, dass irgendjemand ein Bild von ihm sieht Superman mit dem Schnurrbart . Und doch haben wir es hier. Wie vermutet, sieht es aus den besten/schlechtesten Gründen ziemlich erstaunlich aus. Der Mann entwickelt eine beeindruckende Stache, aber es auf den Mann aus Stahl zu setzen, im Kontext zu wissen, dass Warner Bros. Millionen von Dollar zahlen musste, um ihn später entfernen zu lassen, ist wirklich etwas. Wir sollten darauf hinweisen, dass dieses Bild möglicherweise nicht legitim ist. Das heißt, es sieht ziemlich echt aus und das Bild befindet sich auf einer Leinwand in einem Tonmischstudio. Es ist nicht nur ein einzelnes Bild ohne Kontext, das viel einfacher mit Photoshop hätte bearbeitet werden können. Das soll nicht heißen, dass dies nicht hätte sein können, aber es hätte mehr Mühe gekostet, es als echt erscheinen zu lassen.

Während viele DC-Fans darauf warten Zack Snyders Schnitt des Films Um es eines Tages online zu schaffen (was wahrscheinlich nie passieren wird), müssen wir uns darauf einlassen. Dieser Film wird wohl oder übel in die Geschichte eingehen, und dieser Schnurrbart ist die perfekte Metapher für das Ganze. Schauen Sie sich unbedingt einige Fotos der Gesichtsbehaarung unten an. Ein bestimmter Tweet enthält das Foto mit dem Schnurrbart, mit einem Bild aus derselben Szene Gerechtigkeitsliga ohne Schnurrbart, zum Vergleich. Diese Nachricht wurde zuerst von gemeldet Reel-Anarchie .