Andy Serkis bereitete sich auf Gollum in Herr der Ringe vor und ging stundenlang auf allen Vieren

Peter Jacksons Die Herr der Ringe-Trilogie gilt allgemein als eine der größten Kinoadaptionen aller Zeiten. In einem Meer talentierter Schauspieler und perfekter Besetzungsentscheidungen Andy Serkis in der Rolle von Gollum/Smeagol war sofort ein Durchbruchshit. In einem kürzlichen Interview mit The Guardian erklärte Serkis, wie er früher auf allen Vieren herumlief, auch wenn die Kameras nicht liefen, um den mentalen Raum seiner Figur zu bewohnen.


VERBUNDEN: Tolkien-Fans starten Petition gegen Nacktheit in Amazons Herr der Ringe-TV-Show

In den Romanen, auf denen die Filme basierten, Gollum war ein ehemaliger Hobbit, der zufällig auf das gestoßen war Ein Ring der Macht und wird durch seine Magie völlig korrumpiert und verwandelt sich in ein elendes, tierähnliches Wrack seines früheren Selbst, das davon besessen ist, den Ring von Sam und Frodo zurückzuschnappen.

In einer Geschichte voller wilder und fantastischer Kreaturen war Gollum der seltsamste von allen, ein Wesen, das selbst von den anderen Charakteren als seltsam und verdreht angesehen wurde. Solch ein bemerkenswerter Charakter brauchte eine wirklich bemerkenswerte Leistung, und Andy Serkis kam dem gerne nach.

Trotz der Tatsache, dass Gollums Aussehen vollständig digitalisiert war, wurde jede seiner Bewegungen von Serkis‘ Handeln per Motion Capture beeinflusst. Die Technologie steckte damals noch in den Kinderschuhen, und Serkis als Gollum wird weithin zugeschrieben, die Motion-Capture-Technologie in den Mainstream des Filmemachens gebracht zu haben. Laut Serkis war es gut, dass ihm die Aufmerksamkeit für seine Rolle zuteil wurde Der Herr der Ringe kam relativ spät in seiner Karriere.

Nachdem er die Rolle des Gollum gespielt hatte, galt Serkis lange Zeit als das Gesicht der Bewegungserfassung in Hollywood und landete so bemerkenswerte Rollen wie King Kong in Peter Jacksons Adaption der Geschichte des Riesenaffen und die Hauptrolle des Schimpansen Caesar in Der Planet der Affen Trilogie.


Mit der Nachricht, dass Amazon Studios startet „Der Herr der Ringe“ neu Als Fernsehserie, die die frühen Jahre des Aufstiegs von Sauron und das Schmieden des Einen Rings darstellt, fragen sich einige Fans, ob sie Gollum von Serkis irgendwann in der Show auftauchen sehen werden. Selbst wenn dies nicht der Fall sein sollte, bleibt das Vermächtnis des Schauspielers in Verbindung mit dieser bestimmten Franchise allein auf der Grundlage von Jacksons ursprünglicher Trilogie sicher.



https://www.theguardian.com/lifeandstyle/2021/mar/06/this-much-i-know-andy-serkis-i-used-to-walk-on-all-fours-preparing-to-be- Gollum