'Rey Wer?' Ist zum berüchtigtsten Star Wars-Meme aus The Rise of Skywalker geworden

Das hat doch sicher keiner gedacht Krieg der Sterne Film könnte spaltender sein als der von Rian Johnson Der letzte Jedi , und doch sind wir hier. JJ Abrams‘ Finale der Skywalker-Saga mit neun Filmen, Der Aufstieg Skywalkers hat bei Zuschauern und Kritikern gleichermaßen geteilte Reaktionen hervorgerufen, und die Fans nutzen jetzt die sozialen Medien, um unter Tränen zu lachen, indem sie sich über die letzte Zeile des Films und letztendlich über die letzte Zeile der Saga lustig machen.


Besonders dieser Moment war aufgrund des damit verbundenen lächerlich anbiedernden Fan-Service Gegenstand vieler Hohnreden. Wer es immer noch nicht gesehen hat und spoilerfrei bleiben möchte, schaut jetzt weg. Am Ende des Films, Rey kehrt nach Tatooine zurück . Dort wird sie die beiden Skywalker-Lichtschwerter von Luke und Leia begraben.

Eine Frau geht aus dem Wüstensonnenuntergang heraus. Sie fragt Rey nach ihrem Namen. Der berüchtigte 'Rey Who?' Zeile wird von unserer Hauptfigur beantwortet, die als Antwort auf die Frage, wer sie ist, antwortet mit Rey Skywalker , während er im Grunde in die Kamera zwinkert.

VERBUNDEN: Judge Rules Star Wars: The Last Jedi und Rise of Skywalker sind mittelmäßig und schlockig

Okay, vielleicht passiert das Zwinkern nicht wirklich, aber es könnte genauso gut passieren. Der Moment ließ viele Star Wars-Fans am Kopf kratzen in Verwirrung darüber, warum sie diesen Namen wählen würde, wenn man bedenkt, dass mehrere andere Optionen sinnvoller sind. Nun, es dauerte nicht lange, bis das Internet so reagierte, wie es nur das Internet kann, mit Spott.

Dann bekommen wir dieses hier und machen uns darüber lustig Die dunkle Bedrohung und die Prequel-Trilogie.


Obwohl dieser zweite Vorschlag ein absoluter Alptraum ist, ist der erste Vorschlag ein besonders vernünftiger Schlag auf das übermäßig sentimentale Ende des Films sowie Abrams 'Verlassen auf hohle Nostalgie. Anstatt eine angemessene Hommage an die legendäre Skywalker-Familie zu sein, sahen viele Fans darin einen bizarren Versuch, Gefühle zu wecken, die einfach nicht da waren. Es dauerte nicht lange, bis andere in gleicher Weise reagierten und sogar die Gelegenheit nutzten, einen anderen Film in der Franziskaner-Reihe auszuwählen, den von 2018 Solo: Eine Star Wars-Geschichte .

Einige Leute schleppten sogar Titanic in die Mischung, mit einigen Fans, die über Leonardo DiCaprios aufopferungsvolle Jack Dawson-Figur aus James Camerons geliebtem Blockbuster scherzen.

Trotz des wilden Spotts, Der Aufstieg Skywalkers Co-Autor Chris Terrio verteidigte Reys letzten Satz und sagte, dass der Moment wichtig sei, um Reys Weg von ihrem dunklen Hintergrund bis zur endlichen Freiheit zu finden.

Für Terrio und seinen Kollegen JJ Abrams war es sinnvoll, dass Rey ihre eigene Identität wählte und sie in ihren heroischen Überzeugungen und den Menschen festigte, die ihr halfen, ihr wahres Potenzial auszuschöpfen.

Leider sieht es nicht so aus, als würde die Fangemeinde dem zustimmen. Dieser Spott kommt mit freundlicher Genehmigung einer vom Benutzer erstellten Vorlage @dhafintyanoorca und wurde bekannt durch Chris Evangelista auf Twitter .