Ron Perlman ist Optimus Primal in Transformers: Rise of the Beasts

Ron Perlman hat sich der Besetzung von angeschlossen Transformers: Aufstieg der Bestien . Pro Collider, die Höllenjunge Schauspieler wurde angezapft, um die Stimme von Optimus Primal in der kommenden Live-Action zu liefern Transformer Film. Perlman wiederholt die Rolle aus der Zeichentrickserie Transformers: Macht der Primzahlen , obwohl die Rolle ursprünglich von Garry Chalk im Original geäußert wurde Beast Wars: Transformatoren Zeichentrickserie.


Der Titel des Films wurde erst kürzlich bekannt gegeben. Der nächste Teil des Langläufers Transformers-Franchise wird sich auf die Beast Wars konzentrieren, indem es die Maximals, Predacons und Terrorcons in den Kampf auf der Erde zwischen den Autobots und Decepticons bringt. Darnell Matayer und Josh Peters schrieben das Drehbuch basierend auf einer Geschichte von Joby Harold und Steven Caple Jr. ( Glaubensbekenntnis II ) führt Regie.

VERBUNDEN: Transformers: Rise of the Beasts ist „ganz anders“ neckt Star Anthony Ramos

'Wir waren etwas erschöpft, würde ich sagen, die Kampf zwischen Decepticons und Autobots “, sagte Caple laut ComicBook.com über die kreative Ausrichtung des neuen Films. „Du wirst Bösewichte sehen, die du noch nie zuvor gesehen hast, du wirst Autobots sehen, die du noch nie zuvor gesehen hast, du wirst viele Elemente sehen, die wir noch nie zuvor gemacht haben.“

Der Regisseur fügte hinzu: „Wir wollten das Universum erweitern, Sie haben die Autobots und die Decepticons, und ich würde sagen, mein neues Flair dafür sind die Terracons. Die Terracons sind eine neue Bedrohung für Optimus Prime , und darauf bin ich stolz, wenn ich in das Franchise einsteige. Ich habe getan Felsig mit glauben , und du bringst die Nostalgie mit, die die Fans wollen, aber auch etwas, das sie nicht erwarten, und die Terracons sind das.“

Michael Bay produziert das Projekt unter seinem Banner Bay Films zusammen mit Tom DeSanto und Don Murphy, Lorenzo di Bonaventura, Mark Vahradian und Duncan Henderson. Steven Spielberg wird zusammen mit Brian Goldner von Hasbro als Executive Producer fungieren; David Ellison, Dana Goldberg und Don Granger von Skydance; und Brian Oliver, Bradley J. Fischer und Valerii An von New Republic Pictures.


Gesprochen von Ron Perlmann , Optimus Primal ist der Anführer der Bestie Maximals mit der Fähigkeit, sich in einen gigantischen Gorilla zu verwandeln. Andere Charaktere, die im Film vorgestellt werden, sind der falkenähnliche Airazor und der nashornähnliche Rhinox. Klassisch Transformer Charaktere wie Mirage und Arcee werden ebenfalls zurückkehren.



Führende Besetzung von Transformers: Aufstieg der Bestien sind Anthony Ramos ( In den Höhen ), Dominique Fishback ( Judas und der Schwarze Messias ) und Lauren Vélez ( Dexter ). Produzent Lorenzo di Bonaventura hat außerdem bestätigt, dass der langjährige Synchronsprecher Peter Cullen die Stimme von Optimus Prime übernehmen wird.


„Peter Cullen hat diese Figur 1984 mit seiner erstaunlichen Stimme zum Leben erweckt“, sagte der Produzent letzte Woche bei einer Presseveranstaltung. „Kehrt er zurück? Absolut. Es gibt, es gibt wirklich keine Diskussion ohne ihn, es sei denn, er wollte es nicht. Nur so wäre er nicht hier drin.«

Er fügte hinzu: „Ich weiß, dass Optimus ihm sehr nahe steht. Steven und ich werden bald über einige der Dinge sprechen, die er auf den Tisch bringen möchte und und umgekehrt. Und so, ja, er ist an Bord.“ Transformers: Aufstieg der Bestien soll am 24. Juni 2022 erscheinen. Diese Nachricht kommt von uns Collider .