Geheimer Punisher-Auftritt in Avengers: Endgame scherzhaft von den Russo-Brüdern enthüllt

Fans haben lange nach dem Racheengel Frank Castle alias sehnsüchtig gesucht Der Bestrafer beitreten Die Rächer auf der großen Leinwand im Marvel Cinematic Universe. Nun, laut den Russo-Brüdern selbst ist er bereits in einem ihrer Abenteuer aufgetreten, nämlich Rächer: Endspiel , aber er war ziemlich schwer zu erkennen.


Während der letzten Lockdown-Watch-Party drehte sich dieses Mal alles um das Comic-Epos Rächer: Endspiel , ein Marvel-Fan ging in die sozialen Medien, um zu fragen, wo die Bank gelandet ist, die der Hulk, gespielt von Mark Ruffalo, wütend macht, nachdem er von Natasha Romanoffs Tod erfahren hat. Das Regieduo verschwendete keine Zeit, um eine zufriedenstellende Antwort sowie ein kostenloses GIF zu liefern, wobei die Brüder des Filmemachers uns die Identität des unglücklichen Individuums gaben, das mit freundlicher Genehmigung von Professor Hulk eine Holzbank vor dem Gesicht erhielt.

VERBUNDEN: Gerüchten zufolge kehren Daredevil, Jessica Jones & The Punisher ins MCU zurück, aber mit einem Twist

Autsch. Armer Frank. Zweifellos war er ziemlich wütend, nachdem er seinen ruhigen Spaziergang durch die plötzliche Einfügung einer bewaffneten Bank ruiniert hatte. Obwohl Sein Der Bestrafer , er dachte ohne Zweifel nur darüber nach, wen er als nächstes töten sollte, also hat der Hulk diese Entscheidung vielleicht ein wenig einfacher gemacht.

Unabhängig davon, laut Russo's, wenn Sie wirklich, wirklich genau hinschauen, vielleicht dabei die Augen zusammenkneifen, können Sie vielleicht einen Blick auf Frank Castle erhaschen, der sich hineinschleicht Rächer: Endspiel nur um von einer Bank herausgenommen zu werden. Wenn Sie ihn nicht sehen können, liegt das natürlich nur daran, dass er sich dank seiner so gut verstecken kann umfassende militärische Ausbildung , und bedeutet nicht für eine Sekunde, dass die Russo-Brüder Lügner oder Betrüger sind.


Obwohl Sie vielleicht bereits von Frank Castles winziger Rolle in der enttäuscht sind Rächer: Endspiel werden Sie noch trauriger sein zu erfahren, dass es eine Zeit gab, in der die in Betracht gezogene Produktion die Marvel-Charaktere enthielt, die in den verschiedenen Netflix-Serien erschienen waren. Letztendlich gab das Kreativteam hinter dem Projekt, genauer gesagt die Drehbuchautoren Christopher Markus und Stephen McFeely, die Idee aufgrund der damit verbundenen Arbeit weiter.



McFeelys Zurückhaltung, Leute wie Der Bestrafer und Draufgänger macht einen gewissen Sinn, obwohl die meisten Marvel-Filmfans zumindest die Netflix-Shows kennen, auch wenn sie sie vielleicht nicht gesehen haben. Außerdem, wäre es wirklich wichtig gewesen, wenn einige Mitglieder des Publikums sie nicht erkannt hätten?


Markus führte weiter aus und sagte: „Es auch vermasselt die Timelines . Sie müssten davon ausgehen, dass sie alle weggeschnappt wurden, sonst wären sie vielleicht früher aufgetaucht. Ich denke, die einzige Figur, die vom Fernsehen ins Kino gekommen ist, ist Jarvis, James D'Arcy [von Agent Carter].'

Rächer: Endspiel wird jetzt auf Disney+ gestreamt. Dies kommt zu uns mit freundlicher Genehmigung von Der Twitter-Account der Russo Brothers .